Hi,

Aktuell lohnt sich meiner Meinung nach DBIX (Dubaicoin) sehr sehr stark!
Der Coin ist erst seit 3-4 Monaten auf dem Markt und hat bereits die 40$ Marke geknackt.

Hier ist auch direkt ein passender Pool. Da findest du auch direkt einen Link zu einem Wallet und auch Befehle zum Starten deines Miners.

http://mine.house/ dort ist auch am wenigsten Fee (also Provision) die dir abgenommen wird. Alle anderen Pools haben teils wesentlich mehr Provision

...zur Antwort

Guck in deinen Briefkasten. Die Post wird da sicher eine Nachricht hinterlassen haben. Entweder das Paket ging in eine Filiale und du kannst es dort abholen, es ging in eine Paketstation oder die kommen einfach nochmal wieder.

...zur Antwort

Wenn es so weit weg ist, wird es nicht mehr ankommen. Dann hat DPD wohl mist gebaut. 

Du kannst dich bei Amazon beschweren, vielleicht bekommst du dann was gut geschrieben oder so ;)

...zur Antwort

Du hast Jährlich einen Steuerfreibetrag von 17500€.

Wenn du jetzt dieses Jahr monatlich nur paar hundert gemacht hast, bist du noch drunter.

Wenn du vor hast größer oder mehr zu machen, melde Gewerbe an.

...zur Antwort

Weil es sich für viele einfach nicht gehört mit verschiedenen Männern/Frauen zu schlafen.

Für viele zeichnet sich das als ekelig und "dreckig" aus und dadurch werden Frauen oft als Schlampen bezeichnet.

Ich würde es ehrlich gesagt auch nicht gut finden, wenn ich wüsste das eine Frau schon zich Typen hatte. Mit der würde ich z.B. nicht schlafen wollen. Allein aus dem Gedanken was die alles für Krankheiten haben könnte durch soviel Kontakt mit mehreren Fremden.

...zur Antwort

Minusstunden bei 6,67 Arbeitsstunden obwohl real 8?

Hallo zusammen,

meine vertraglich vereinbarte wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40,00 Stunden bei einer 6 Tage Woche, Montag bis Samstag. Mein Chef hat nun von mir unbemerkt die tägliche Arbeitszeit im System geändert. Ich arbeite hier seit es die Firma gibt, immer schon wie folgt:

**Montag 4,00 Std

Dienstag 8,00 Std

Mittwoch 8,00 Std

Donnerstag 8,00 Std

Freitag 8,00 Std

Samstag 4,00 Std

    = 40,00 Std**

Plötzlich sieht das System folgende Arbeitszeiten vor (an der realen hat sich nichts geändert):

**Montag 6,67 Std -2,67 Überstunden

Dienstag 6,67 Std +1,33 Überstunden

Mittwoch 6,67 Std +1,33 Überstunden

Donnerstag 6,67 Std +1,33 Überstunden

Freitag 6,67 Std +1,33 Überstunden

Samstag 6,67 Std -2,67 Überstunden

    = 40,02 Std**

Das kann ja eigentlich NUR zu meinem Nachteil sein, oder? Im Krankheitsfall oder wenn ich Urlaub habe komme ich doch ins Minus, oder habe ich da einen Denkfehler?

Arbeitszeiten im simulierten Krankheitsfall: **Montag 6,67 Std -2,67 Überstunden

Dienstag krank, 6,67 Std angerechnet, 1,33 Überstunden fehlen da real 8 Std

Mittwoch krank, 6,67 Std angerechnet, 1,33 Überstunden fehlen da real 8 Std

Donnerstag 6,67 Std +1,33 Überstunden

Freitag 6,67 Std +1,33 Überstunden

Samstag 6,67 Std -2,67 Überstunden

    = 37,34 Std, somit 2,66 Minusstunden**

Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helft etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Davon abgesehen habe ich noch eine kleine Frage zu den Pausen.

Ich arbeite in einem Betrieb, der sehr wetterabhängig ist. Wenn es regnet, ist bei uns demnach nicht viel zu tun und wenn alles erledigt ist steht man eben auch mal rum. An Hochbetriebstagen mit non stop Kunden gibt es allerdings keine Pausen, da es ja auch genug ruhige Tage gibt, so mein Chef.

Ich arbeite also 8 Stunden durch aber 0,5 Stunden pro Tag werden mir vom Zeitkonto als Pause abgezogen, weil das ja eigentlich so sein sollte.

Es ist ein sehr kleiner Betrieb und ich brauche den Job natürlich, der mir eigentlich auch Spaß macht. Nur lasse ich mich ungern von meinem Chef, der selbst mehrfacher Millionär ist (worauf ich natürlich auch nicht neidisch bin, hat er bzw. sein Vater sich sicher redlich verdient und von nichts kommt nichts) in Sachen Stundenbetrügen zu lassen.

Liebe Grüße und vielen Dank im voraus

...zur Frage

6,67 Std sind jetzt täglich deine Arbeitszeit?

Vorher Montag und Samstag 4 Std? Oder wie?

Oder hat er die Zeiten bearbeitet?
Sieht mir sehr komisch aus. Als hättest du nur z.B. Montag 6,67Std arbeiten müssen aber 2,67 Minusstunden gemacht hast.

Verstehe den Sinn dahinter auch nicht ganz, was er sich davon erhofft.

6,67 Std * 6 sind ja eh 40 Stunden Woche, also eigentlich genau gleich.

Bei Krankheit oder Urlaub kann es dir eigentlich egal sein. Da du eh das selbe bekommen solltest. So oder so. Du hast ja keinen unbezahlten Urlaub.

...zur Antwort

Deinen ganzen Arbeitstag. Die AU ist ja auch für den Tag. Somit zählt der Tag als normaler Arbeitstag und muss bezahlt werden.

...zur Antwort

Ein Vorspiel von 2 Stunden für eine Männliche Person kann schon sehr anstrengend sein.

...zur Antwort

Ich rede nicht gern über meinen zukünftigen Beruf. Doch warum reagieren alle Menschen so negativ drauf?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt gehe noch zur Schule bin aber fast fertig. Habe meinen Realschulabschluss in der Tasche und gut. Nach der Schule mache ich eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Ich weiß ganz genau das ich den Beruf erlernen will. Doch ich habe ein Problem. Mir fiel es schon schwer meinen Eltern diese Botschaft zu überbringen weil ich Angst hatte sich sagen ich soll diesen Beruf nicht erlernen. Doch ich habe es dann meinen Eltern gesagt und gut ist. Dann musste ich es meinen Verwandten sagen das fiel mir auch schwer. Doch zum Glück hat das meine Mutter übernommen. Auch in der Schule habe ich sehr Angst das meinen Lehrern zu sagen, weil diese alle komisch drauf reagieren werden. Doch warum denken alle so negativ zu diesem Beruf. Ich bin mir bewusst das der Beruf viele Nachteile hat aber deswegen möchte ich diesen Beruf nicht aufgeben. Nur weil man in diesem Beruf nicht sehr viel Geld verdient und teilweise länger weg ist. Aber es gibt ja Fern und Nahverkehr da bin ich auch ´nur´ von morgens bis Abends weg das ist ja normal. Oder liegt es daran das die Leute es hassen wen wir auf der Autobahn unsere langen überhomanöver machen? Also warum denken diese Leute so negativ über den Beruf. Das ist ein sehr wichtiger Beruf wo überlebenswichtig ist. Also bitte beantwortet mir die Fragen warum mir das so schwer fällt und warum dieser Beruf so negativ von allen Leuten betrachtet wird. Vielleicht hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht und kann mir Tipps geben wie ich es den Leuten normal sagen kann. Danke

LG

...zur Frage

Du bist doch nicht gezwungen anderen zu erzählen was du machst? 
Lehrern sowieso nicht. Genausowenig den Mitschülern oder sonst wen.

Du solltest außerdem immer bedenken, das Berufskraftfahrer immer gebraucht werden. Irgendwie müssen Lebensmittel in die Supermärkte kommen oder die Pakete von Amazon zu Packstationen und verteilt werden usw...

Es ist einfach ein schlecht bezahlter Job, für viel Arbeit. Das ist leider im Verhältnis so. Genauso wie Putzfrau. Ich möchte nicht täglich Klo's putzen in Firmen die total dreckig sind und dafür dann nur paar Euros kriegen.

Aber es gibt immer Leute, die gerne sowas machen. Wer gerne unterwegs ist, gerne Auto fährt oder LKW usw, warum sollte man das nicht machen?

Über die runden wird man auch damit kommen... und viel sehen und erleben tut man auch. Zumindest mehr als im Büro.

Ich denke das ist einfach so, das viele Leute denken das der Job total langweilig ist und die LKWs ja eh alle nerven usw... aber LKWs sowie die Fahrer sind Notwendig.

Außerdem ist es halt so, das du dafür auch nen Hauptschulabschluss hättest machen können. Du könntest mit deinem Abschluss was "besseres" machen, wo du mehr verdienst. Aber wenn dir das mehr Spaß macht, dann solltest du Berufskraftfahrer machen. Spaß ist auch wichtig bei der Arbeit.

...zur Antwort

Freund sagt ich bin nicht normal?

Hallo Zusammen, ich habe letztes Jahr schonmal eine Frage bezüglich Krankheit, Partnerschaft und Sexleben gestellt. Kurze Zusammenfassung. Ich leide seit einen 3/4 Jahr an einem Schulterengpass-Syndrom mit starken Schmerzen (Nachtschmerzen incl. somit massiver Schlafmangel). Aufgrund dieser Erkrankung und dem Schlafmangel habe ich leider nicht so oft Lust auf Sex wie mein Partner. Ich kann meist so ab 4 Uhr morgens überhaupt nicht mehr schlafen - davor schlafe ich sehr unruhig und mit Unterbrechung. Wenn ich dann bei meinem Partner schlafe fahre ich dann morgens wenn ich nicht mehr schlafen kann meistens heim da ich da einfach mehr Möglichkeiten haben was zu machen (bspw. Gymnastik oder auch mal was putzen da ich nicht sitzen und liegen kann) und keine Rücksicht nehmen muss. Das ist ein großer Streitpunkt zwischen uns weil er das nicht versteht. Der zweite Streitpunkt ist, dass ich einfach nicht so oft Lust auf Sex habe da ich einfach platt bin und Schmerzen habe. Er wirft mir des Öfteren vor, dass ich das mit Absicht mache - also das frühe aufstehe und dass ich dann müde bin und wir deswegen keinen Sex haben. Es stimmt wir haben momentan nicht viel Sex das tut mir auch leid, aber ich kann die Lust ja nicht erzwingen. Ich schau ja auch dass ich ihn hin und wieder verwöhne auch wenn es mir gar nicht danach ist.

Nun wirft er mir an den Kopf dass ich nicht normal bin und ob ich in früheren Beziehungen auch so war... äh was soll der Scheiss denn.

Er kennt meine Krankheitsgeschichte und sieht dass ich von Pontius zu Pilatus laufe um irgendwie eine Linderung zu erhalten. Letztendlich unterstellt er mir, dass ich nur simuliere und ihn hinhalte... sorry ich bin jetzt nicht der Typ Frau wo den ganzen Tag nur am Jammern ist. Ich habe die Schmerzen und versuche trotzdem so gut es geht zu funktionieren. Er ist der wo wegen jedem Zipperlein jammert.

Er wirft mir vor ich vernachlässige ihn wenn ich kurz mit meinem Bruder spreche, er kontrolliert mich wenn ich irgendwo auf einer Veranstaltung bin. Ist eifersüchtig auf alles und jeden (Neffen, Nichten etc.). Macht Stress wenn ich nur einen Abend in der Woche für mich haben möchte. Schreibt mir laufend dass er Sex möchte. Aber ich soll nicht normal sein???

Bin ich noch normal??? Was meint ihr?

...zur Frage

Der Typ scheint nicht normal zu sein, sorry.

Aber wer sogar schreibt das er Sex will, der will scheinbar nur das eine. Dir vorzuwerfen du hast nichts und du haust schnell und früh ab um kein Sex zu haben, bei dem Stimmt etwas nicht.

Von solchen Typen solltest du dich ehrlich gesagt fern halten. Das wird doch auf dauer sowieso nichts.

...zur Antwort

Man kann leider niemanden fürs drohen Anzeigen. 

Du kannst nur Anzeigen wenn auch eine Straftat vorliegt. Das passiert aber meistens erst, wenn eben auch was gemacht wurde.

Ansonsten den Leuten aus dem weg gehen

...zur Antwort