Zauberwort: Kommunikation! ... einfach mal freundlich auf diese Behinderung hinweisen bzw. nicht gleich rummotzen und darum bitten gemeinsam eine Lösung zu finden! ;-)

...zur Antwort

Ich habe meine Ausbildung in einem Betrieb mit einer tyrannischen Chefin gemacht!
In der Zeit ist damals eine Frau neu angefangen, die sich das eine Woche angeschaut hat und dann kündigte mit der Begründung: "So etwas habe sie schon einmal erlebt und tut es sich nicht noch einmal an!"
Bis heute ist das meine Heldin, denn selber habe ich mich 3 Jahre dorthin geschleppt und mir ging es gesundheitlich - sowohl physisch als auch phsychisch - alles andere als gut dabei bzw. hab ich heute - 20 Jahre danach - immer noch Albträume aus dieser Zeit! Aber ich tu mir solche Jobs auch nicht mehr an! Seine Gesundheit und sein Seelenheil dafür ruinieren - das ist es nicht wert!

An Deiner Stelle würde ich mich schleunigst nach einer neuen Stelle umschauen und zusehen so bald als möglich den Absprung zu finden!

...zur Antwort

Es gibt jede Menge kostenlose Apps zu diesem Thema, die Dir helfen zu ermitteln, wieviel Du essen kannst, um z.B. 500 g oder 1 kg in der Woche abzunehmen!
Du kannst dort tracken, was Du täglich zu Dir nimmst und hast somit nen guten Überblick!
Ganz praktisch finde ich auch Fitness-Tracker, die auch oft mit so einer App verbunden sind ... aber da muss man dann halt schon nen paar Euro investieren! Allerdings finde ich das auch ne gute Motivationshilfe, um sich mehr zu bewegen! ;-)

...zur Antwort

Das kann man doch überhaupt nicht allgemein sagen ...

... kommt zum einen darauf an, ob sich der-/diejenige wohl mit seinem Körper fühlt und was die Außenwirkung betrifft, da kommt es eben zum einen auch darauf an, was jemand ausstrahlt und zum anderen wie die Pfunde proportioniert sind und auch wie hoch der Muskel- bzw. Fettanteil ausfällt.

Ich finde, es gibt pummelige Menschen, die sehr attraktiv sind und es gibt auch sehr schlanke Menschen, die das überhaupt nicht sind!

Das hat letztendlich wenig mit den Kilos zu tun!

...zur Antwort

es ist völlig Banane, was irgendein Sheikh oder Deine Freundin dazu meint ... wenn man seit 6 Wochen Blutungen hat, dann geht man zum Arzt!!!! (...)

...zur Antwort

Im Anfang läuft das mitunter noch sehr unregelmäßig ab! Wenn es Dich aber zu sehr beunruhigt, kannst Du ja mal einen Gynäkologen aufsuchen ... bist ja eh in dem Alter, in dem es Zeit wird, mal checken zu lassen, ob alles in Ordnung ist!

...zur Antwort

Für solche Reparaturen ist der Vermieter verantwortlich ... sofern Du den Schaden nicht verursacht hast!

... allerdings: schau mal in Deinen MIetvertrag! Kann sein, dass da nen jährlicher Betrag für Kleinreparaturen ausgewiesen ist, den Du zu übernehmen hast!

...zur Antwort

das Mehl mit Lebensmittelfarbe färben und dann trocken lassen ... entweder an der Luft oder bei niedriger Temperarur im Ofen.

...zur Antwort

Aquafaba (von lat. aqua „Wasser“ und faba „Bohne“) ist das dickflüssige Kochwasser von Kichererbsen, Bohnen und anderen Hülsenfrüchten.[1] Durch die hohe Temperatur beim Kochen wird die Stärke der Hülsenfrüchte geliert, während lösliche Proteine und andere Stoffe in das Kochwasser übergehen. Aquafaba lässt sich ähnlich wie Eiklar aufschlagen zu einer schaumigen luftigen Konsistenz ähnlich wie Eischnee, weshalb es in der veganen Küche als Alternative dafür verwendet wird.

Aufgrund seiner Eigenschaften als Emulgator, Backtriebmittel und Schaummittel wird Aquafaba als Eiklar-Ersatz für Eischnee zur Herstellung von Baiser, Makronen, Nougat und anderen Produkten verwendet und hat damit speziell für Menschen mit Hühnereiweißallergie sowie in der veganen Küche Bedeutung erlangt.[1][2]

Als im Jahr 2015 Aquafaba als erster zuverlässiger Ei-Ersatz zur Herstellung von veganen Meringues bekannt wurde, entwickelte sich eine internationale Online-Community zum Austausch von Rezepten und Erfahrungen. Dadurch konnte die vegane Küche auf zuvor unerreichbar geglaubte Bereiche ausgeweitet werden

Quelle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Aquafaba

Zusatz: hab selber schon das Konservenwasser bzw. das Aquafaba von Kichererbsen für vegane Mousse au chocolat verwendet! Klappt prima und ist gut verträglich! :-)

Es gibt auch Kochbücher nur zum Thema Aquafaba!

...zur Antwort

Hatte vor ein paar Jahren die gleiche Situation bei einem anderen Anbieter und da hab ich halt nen Brief hingeschrieben - eben, dass ich in einen Haushalt ziehe, in denen bereits ein Anschluß vorhanden ist ... hab dann wenig später die Kündigungsbestätigung bekommen. Das war´s!

Ansonsten kannst Du ja einfach mal bei denen anrufen und fragen, wie sie das gerne hätten bzw. ob irgendwelche Ummeldungsunterlagen - oder so - nötig sind.
Das sollte jedenfalls problemlos zu regeln sein!

...zur Antwort

gib doch einfach mal "Räuchertofu" und "Grillen" als Suchbegriff bei Google ein ... bin mir sicher, so wirst Du auf jede Menge Rezepte /Anleitungen stoßen! ;-)

...zur Antwort

am besten gehst Du damit mal zu einem Arzt!

...zur Antwort

Als erstes zum Hausarzt! Der wird Dich dann schon gegebenenfalls an einen Allergologen oder anderen Facharzt (HNO evtl.) weiterleiten!

...zur Antwort