IHRE Argumentation: Die bösen Muslime, die wir unverschämterweise vor dem Tod retten und hier aufnehmen...nein, ich versuche es mal neutral zu formulieren: Einige dem Islam angehörige Menschen sind strikt gegen Homosexualität und wären wohl nicht sehr begeistert bei dem Anblick eines homosexuellen Paares, was Konfliktpotential in sich trägt.

Sie schütze also Homosexuelle mit der Mitgliedschaft in der AfD, das sei ihr wichtiger als die Kritik am Adoptionsrecht etc.

...zur Antwort

Ich bin siebzehn Jahre alt und hielt von Mainstream-Pop schon immer überhaupt nichts. Das liegt aber auch daran, dass Musik schon immer einen sehr, sehr großen Teil meines Lebens dargestellt hat. Ich bin also musiktheoretisch recht geschult und höre sofort, wenn ein Song einfach aus einer Grundkadenz besteht, die ich in der fünften Klasse gelernt habe, mit passendem Gehauche oben drauf. Das war bei allen Radio-Liedern der Fall, die ich in letzter Zeit hineingehört habe (ist aber schon lange her). Am Ende des letzten Schuljahres durften wir als Projekt mit dem Programm eigene Songs komponieren, welches die meisten gerade populären Mainstream-Sänger bzw. deren Songwriter auch benutzen, und Menschen auf der Straße vorspielen. Ich mach jetzt keine Witze, die meisten haben nicht erkannt, dass wir sie verarscht haben, sondern wunderten sich, dass sie den Song von Shawn Mendez noch nicht kannten. :D Jan Böhmermann hat ja genau diese "Problematik" auch in seine Satire aufgenommen ("Menschen, leben, tanzen, Welt", guckt rein, ist genial).

...zur Antwort

Ja, es heißt "in welchem Kontext". Bei dem Wort "in" kann es, wie in diesem Fall, Dativ sein (also mit m) oder Akkusativ. Den Akkusativ benutzt, wenn es sich um eine Richtung handelt, also zum Beispiel "In welchen Bau willst du gehen?". In mit Dativ antwortet auf die Frage WO bzw. es geht halt nicht um eine Richtung, also in dem Fall "In welchem Bau bist du gerade"?

Ja, dummes Beispiel. :D Beim Kontext fragst du halt nicht nach einer Richtung, außer bei so etwas wie "Auf welchen Kontext willst du hinaus?".

Ich weiß nicht, wie ich das besser erklären kann- fang vielleicht an, verstärkter zu lesen, dann solltest du so etwas eigentlich im natürlichen Sprachgefühl haben. :)

...zur Antwort

Es gibt keinen Spruch der "gegensätzlichen Politik" der so stupide und populär ist wie "Ausländer raus" oder "Deutschland den Deutschen". Von Demonstrationen, die sich für Flüchtlingshilfe, Integration, multi-kulti etc einsetzen, kenne ich Sprüche wie "refugees welcome" oder "Deutschland ist bunt", auch gesehen habe ich Plakate, die sich auf die Gegenseite beziehen, z.B. "Nazis raus" oder "Nieder mit den Trumpeltieren" oder "Humanität statt Abschottung"

...zur Antwort

Also falls es dich beruhigt: Ich bin siebzehn, rasiere mehr oder weniger gründlich Beine und Achseln, habe schon sexuelle Erfahrung und niemanden haben irgendwelche Haare gestört.

Es ist natürlich deine Entscheidung, wie du dich wohlfühlst- brauchst du für deine Zufriedenheit aalglatte Haut, wirst du wohl Arbeit investieren müssen. Um für andere als attraktiv zu gelten, ist das aber (zumindest laut meiner Erfahrung und meinem Menschenverstand) schnuppe.

Deine eigentliche Frage ist mit Ja zu beantworten- werten kann diese Antwort ja jeder für sich.

...zur Antwort

Kommt drauf an was für eine Person sie ist- wenn bei mir jemand mit einem DM-Gutschein käme, würde ich dieser Person das Ding gleich in die Fr***e klatschen, aber oftmals ist so etwas eine gute und auch nützliche Variante.

Du könntest zum Beispiel etwas in einem Buchladen stöbern gehen, da gibt es ja nicht nur Romane, sondern auch zum Beispiel ganz lustige Dinge zum Selbstausfüllen, Filme, Kalender, alles mögliche.

...zur Antwort

Im Grunde auf keinen Fall, aber es kommt auch etwas auf die Situation an.

Was zählt ist das Abi und für Fächer wie Psychologie brauchst du einen sehr sehr guten Durchschnitt- solltest du gerade so ein Fach studieren wollen und gerade in der Quali-Phase sein, dann kann die vier dir schaden, gerade weil du Hauptfächer einbringen musst.

Ich vermute aber, du wirst jünger sein und da kann ich dich beruhigen: Deine Noten sind in keinem Fall besorgniserregend und nach deinen jetzigen Noten kräht später kein Hahn mehr. Du musst dir überlegen, ob du selbst zufrieden bist, ich weiß ja nicht, warum du die Frage stellst. Wenn das der Fall ist, mach dir keine Gedanken.

...zur Antwort

Ich habe es den Meisten ganz locker zwischendurch erzählt, als es gerade passte, oder einfach eine Bemerkung in die Richtung gemacht ("Guck mal- die ist doch mal verdammt attraktiv, oder?"). Genauso locker wurde es auch aufgenommen, irgendwelche Probleme habe ich nicht. Klar gibt es immer mal wieder einen blöden, hirnrissigen Kommentar, aber nur von Leuten, die mir ungefähr so wichtig sind eine Fruchtfliege. Einige sind nicht wirklich aufgeklärt und wundern sich, dass ich ganz und gar nicht dem Klischee entspreche, aber sonst ist alles super und ich bin glücklich! Also entweder habe ich verdammt großes Glück oder es kommt auf die Person und die Einstellung selbst an!

...zur Antwort

Ich glaube nicht, dass man das mit deinen vierzehn Jahren schon sagen kann! Genieß deine Gefühle und probier dich aus! Schwul sein ist nichts Schlimmes! :-)

...zur Antwort

Ich schreibe zwar kein Tagebuch, aber ein Traumtagebuch. Das ist auch sehr interessant! :-)

...zur Antwort

Ich glaube, in unserem Alter kann man das noch nicht mit Sicherheit sagen. Warte einfach ein paar Jahre ab, dann weißt du sicher mehr! :-)

...zur Antwort

Warte doch erst mal ab, bis du dich wirklich verliebst! Mit vierzehn muss man keinen Freund "finden"! Warum deiner Meinung nach die Jungs nur deiner Freundin "hinterherrennen", kann ich dir natürlich nicht sagen, ich kenne euch ja nicht. Vielleicht hat deine Freundin ja eine ganz tolle Ausstrahlung? Oder sie knutscht einfach mit jedem rum, nur um überhaupt einen Freund zu haben? Sieh das gelassen!

...zur Antwort

Das ist normal, einfach Pubertät. :-)

Beherzige die Dinge, die Hollybluewater dir geschrieben hat, dem kann ich nichts mehr hinzufügen.

...zur Antwort

Im Theater bei Opern oder anderen Produktionen mitmachen! :-) Das macht irre Spaß und du verdienst pro Vorstellung mindestens zehn Euro (zumindest bei uns), außerdem sind die Kostüme traumhaft (naja, meistens)!

Wie genau du mitspielen kannst, kann ich dir leider nicht sagen, das läuft ja von Stadt zu Stadt, von Theater zu Theater unterschiedlich ab, wenn du möchtest, kannst du dich ja mal erkundigen. Natürlich weiß ich nicht, ob das etwas für dich ist, du solltest singen und/oder Theater spielen können, aber es ist echt ein schönes Hobby!

...zur Antwort