musst du für dich entscheiden, ob du weiterhin das risiko haben möchtest, doch mal in die regelmäßige sucht schliddern zu können oder ob es für dich nicht auch ein interesse gibt, es ganz zu lassen.

du schadest deinem körper in jedem fall weniger, als regelmäßige raucher. besser wäre aber es ganz zu lassen. musst du wissen, wie erwähnt.

...zur Antwort

kommt drauf an was man gewöhnt ist, davon macht man auch abhängig was besser ist.

tabak ist auf jeden fall billiger als fertige zigaretten, drehen oder stopfen macht auch dreck, der ziemlich nervig sein kann.

wenn man vielleicht regelmäßig filterzigaretten raucht, findet man die vielleicht am besten.

aber ich habe erst gedreht, dann gestopft, filterzigaretten nur selten gekauft und ich bestimme beim drehen oder stopfen die festigkeit der zigarette selbst und habe das gefühl, dass gedrehte ohne filter am stärksten sind.

ich finde gestopfte mit zusatzstofffreiem tabak pueblo am besten, bei filterzigaretten habe ich das gefühl dass nix kommt und e-zigarette finde ich ist auch was ganz anderes als rauchen, ich finde die e-zigarette kann die zigarette nicht ersetzen.

aber trotzdem bereue ich es seit jahren mit dem rauchen angefangen zu haben, würde gerne aufhören, aber nach wenigen stunden ohne zigarette drehe ich durch innerlich.

zigaretten angefangen zu haben, war der größte fehler meines lebens.

...zur Antwort

ich würde es vielleicht erst mit marlboro tabak dann versuchen an deiner stelle.

aber ich habe ungefähr 8 jahre ständig verschiedene tabaksorten geraucht, ich war immer unzufrieden, ich kam nie auf parfümierte sorten klar, irgendwann ca. 2008 bin ich zu pueblo gekommen und seitdem bin ich bei meiner sorte, mit der ich kein bedürfnis habe, zu wechseln.

volumentabak ist grundsätzlich nicht ergiebig egal was auf der packung so steht. feinschnitt darauf würde ich achten.

hülsen kann man günstige nehmen, aus aldi, lidl oder penny z.b. und die kosten nur 85 cent / 200 stück, an der tanke sind die ungefähr doppelt so teuer.

stopfgerät habe ich von penny, was ich gerne nutze und es hält schon viele jahre, preis war weniger als 5 euro.

auf der unterseite habe ich ne art dampfung geklebt, die man sonst unter stuhlfüsse setzt, damit ich nicht ständig auf der wachstuchtischdecke kratzer vom stopfer habe.

...zur Antwort

ich vermute auch, es liebt am selbstbewusstsein, an einem selbst, wie man so gestrikt ist auch.

ein mensch der von natur aus ziemlich in sich gekehrt und schüchtern ist, wird so ne art schwer an den tag legen können.

...zur Antwort

man kann in der pilleneinnahme rauchen oder in der pause, aber es gibt bestimmte risiken die erhöht sind, an denen man erkranken kann, wenn man das tut.

vom frauenarzt weiss ich, dass unter 35 jahren und bei nicht vielen täglichen zigaretten trotzdem auch die pille gerne verschrieben wird.

vielleicht wäre es nicht verkehrt über ne andere art der verhütung nachzudenken, wenn man raucht und nicht vor hat, das einzustellen.

...zur Antwort

kommt auch vielleicht noch darauf an, ob man parfümierte zigaretten raucht oder zusatzstofffreie zigaretten, da denken viele nichtmal drüber nach, aber rauchen einfach die gängigsten marken.

auch wenn zusatzstofffrei so nicht mehr deklariert wird, sind da eben zig zusätze in den zigaretten oder tabaken nicht enthalten, daher gehe ich schon davon aus, dass es ein funken besser wäre auch, als würde man direkt zu gängigen parfümierten sorten greifen.

wenn man betrachtet raucht ein gewöhnlicher raucher etwa 1 schachtel am tag. da bist du mit 22 in 2 tagen nicht deutlich viel am rauchen.

ich rauche zum beispiel selbstgestopften zusatzstofffreien tabak,

ich bekomme 140 zigaretten aus einer 100 g dose und diese dose hält

manchmal 2 bis 3 tage, länger nicht.

ich bin ein echt extremer raucher, einige die ich so kennengelernt habe,

rauchen 40 g tabak in 3 tagen, das sind ca. 42 zigaretten aus dem päckchen.

kannst das mit zusätzen mal googeln. würde ich gängige sorten mit zusatzstoffen rauchen, ich hätte ständig halsschmerzen, hatte es ständig, erst nach jahren meine sorte gefunden.

...zur Antwort

klar kann man dann sagen, dass man keinen dabei hat aber volljährig ist.

entweder er gibt sie einem oder nicht. aber eher nicht.

als ich noch keine zigaretten erwerben konnte und ich sie so mal nicht bekommen habe, habe ich einfach direkt in der nähe jemanden gesucht, den angelabert, dass ich keinen ausweis dabei habe und mir deswegen keine zigis verkauft wurden und der typ ist dann für mich eben rein und hat sie besorgt.

der verkäufer darf das so natürlich nicht mitbekommen.

als ich jugendlich war, hatte ich einen kumpel der im geschäft ein stück hefe gekauft hat und nebenbei seine gesamten taschen mit tabak und zigaretten schachteln vollgestopft hat.

klar wurde er auch mal erwischt, oft ging es aber gut. heute sind die zigaretten besser verstaut in den läden.

auch konnte man für wenig geld einzelne zigis von der mutter einer freundin mal abkaufen.

...zur Antwort

das kommt mit der übung. wenn da die ganze zigarette nicht mit tabak ausgefüllt ist, mache ich den tabak aus der hülse raus und stopfe nochmal, aber das passiert nach jahrelanger übung mit einigermassen guten hülsen eher selten.

ich nehme zum beispiel gerne die hülsen aus aldi oder lidl und die sind im preis billig und ich finde da keine unterschiede, dass ich unbedingt hülsen im wert von vielleicht fast 2 euro bräuchte, wenn es auch unter 1 euro welche gibt.

ich nehme automatisch schon die menge tabak in die hand die ich brauche und habe mehrere zigaretten in wenigen minuten fertig.

wenn man die ersten male stopft gehen öfter welche kaputt, da kriegt man oft die krise manchmal.

extra hülsen, weiss gerade nicht genau, es gibt da bestimmte arten, die sind besonders teurer und ich brauche einfach nur günstige und an sich gute hülsen und das sind meiner erfahrung die aus aldi und lidl.

...zur Antwort

kommt drauf an wo das ding angebracht ist und wo geraucht wird. bei mir sind rauchmelder in der wohnung,

aber sie sind noch nie angegangen und das obwohl mir auch beim kochen schonmal was angebrannt ist und ich 70 zigaretten täglich rauche.

bei meinen nachbarn, die dieselben rauchmelder haben wie ich, ist manchmal schon durch normales kochen der rauchmelder angegangen, obwohl dieser ja nichtmal in einer küche plaziert ist.

teste es doch einfach aus, es gibt sicher eine bedienungsanleitung, dass man dann das teil auch einfach wieder ausmachen kann, falls er reagieren sollte.

...zur Antwort

sind auf jeden fall stärker, kommt auf den tabak an auch, aber im grunde sind sie stärker als filterzigaretten.

mir haben von anfang an keine filterzigaretten gefallen, die sind total fest, wenn ich zigaretten drehe oder auch stopfe, bestimme ich die festigkeit der zigarette selber und nehme soviel oder sowenig tabak wie ich möchte und mag es nicht, wenn man sich halbtot zieht.

ich habe anfangs gedreht, mit und ohne filter, dann habe ich nach wenigen jahren angefangen zu stopfen und dabei bin ich geblieben.

ich nehme z.b. pueblo ( blau ) tabak, da kostet eine dose 100 g 14,85 euro und ich bekomme 140 zigaretten gestopft.

dieser tabak enthält keine zusätze, hat somit keinen geschmack, sondern einfach nur stärke und sonst schmeckt man nichts raus.

wenn ich den beigen pueblo rauche, der ist so stark, da hat man das gefühl da fliegt einem die lunge weg.

beim drehen und stopfen empfinde ich auch einen unterschied, bei gedrehten ist es anders als bei gestopften, man merkt irgendwie bei gedrehten besonders das zigarettenpapier, also mir gefallen gestopfte besser.

alleine der preis für filterzigaretten ist viel zu teuer, wenn man mal berechnet dass man für 6 euro nur 20 zigis hat.

aber trotzdem bin ich mit filterzigaretten nie zufrieden gewesen auch. und parfümierte mit zusätzen behandelte tabake oder zigaretten habe ich nie vertragen auf dauer, ständig halsschmerzen oder auch kopfschmerzen.

...zur Antwort

ich habe rauchmelder im flur und schlafzimmer, die sind mittlerweile zur pflicht und ich rauche in der küche und bei mir ist bisher nicht einmal der rauchmelder angegangen.

auch nicht durch kochen oder wasserkocher.

bei anderen nachbarn im haus habe ich es öfter mitbekommen schon, dass da mal der rauchmelder ausgelöst wurde und das durchs kochen und nicht durch rauchen oder ein feuer / brand.

man kriegt aber auch gezeigt wie man so ein teil dann abstellen kann, falls er mal falschen alarm gibt.

es kommt vielleicht auch auf bestimmte modelle an. bei mir ist jedenfalls nicht einmal der rauchmelder angegangen, habe oft alle türen geöffnet in der wohnung und rauche meist in der küche und das auch etwa 70 zigaretten täglich. im winter habe ich nicht durchgehend fenster geöffnet wie im sommer, aber losgegangen sind die bei mir noch nie.

rauchmelder werden an sich auch nicht in küchen platziert, wo ja normal der wasserkocher steht.

...zur Antwort

also eine bong geht mit backpulver und kochendem wasser gut sauber, evtl. noch ne flaschenbürste verwenden.

aber corega tabs wie einer schrieb kann auch gut sein, das habe ich noch nicht versucht.

ich habe die günstigen corega tabs im haus und benutze diese, wenn die finger vom rauchen sehr vergilbt sind. da tu ich 3 tabs mit kochendem wasser in eine schüssel, dann kaltes dazu, hände 10 minuten baden darin und mit bimsstein den letzten schliff.

danach hände waschen und eincremen.

oder für ein stark verdrecktes klo kann corega tabs auch gut sein.

...zur Antwort

du hast ja erst 2 mal geraucht, das ist ja nicht viel.

trotzdem wäre ein guter tipp, es am besten gar nicht mehr zu tun, weil es nur in eine unnötige sucht führt, das merkst du aber erst dann, wenn du schon süchtig bist.

und wenn du jetzt weiterrauchst, könnte es so kommen, dass du über jahrzehnte rauchen wirst, wenn du erstmal süchtig bist, hörst du in der regel nicht von jetzt auf gleich damit wieder auf.

ich kann dir nur raten, es bleiben zu lassen, ich bereue den schritt mit dem rauchen begonnen zu haben und ich glaube da geht es vielen rauchern oder ex rauchern.

nicht jeder schafft den absprung, auch wenn er es gerne wollte.

bei mir ist die sucht so extrem, dass ich mir keine anschaffungen leisten kann momentan, mein geld für den monat nicht ausreicht und ich mir geld leihen muss, um lebensmittel und die extreme raucherei finanzieren zu können.

ich schaffe es nicht den konsum zu reduzieren.

...zur Antwort

habe in einem kommentar gelesen, dass du total selten rauchst, manchmal wochenlang nicht und dann mal wenige eine woche lang. du bist nichtmal regelmäßiger raucher, wozu möchtest du es deinen eltern sagen?

wenn deine eltern zusammen sind und dein vater sich gerade eine zigarette ansteckt, kannst du ihn nach einer zigarette fragen und schon hast du das thema.

ich würde es aber nicht für angebracht halten, bei deinem konsum, das zum thema zu machen.

ich an deiner stelle würde lieber selbst diese seltenen zigaretten aus dem leben verschwinden lassen.

sie machen doch absolut keinen sinn und wenn man erstmal echt süchtig ist, hängt man jahrzehnte meistens am glimmstengel und der konsum wird immer mehr.

von zigaretten hat man nichts, nur der süchtige raucher wird in dem moment befriedigt.

...zur Antwort

1 schachtel ist kein kette rauchen wenn die schachtel einen tag hält, das ist so das normale, was die meisten raucher so am tag verrauchen.

ich zähl mich schon zum ketterauchen, ich verbrauche 140 zigaretten in 2 tagen und rauche oft 10 oder 15 zigaretten hintereinander weg, dann rauch ich vielleicht mal etwas nicht, bei mir kommt es nie vor, dass ich nur eine rauche und dann wieder lange nicht. eine schachtel hält bei mir nur wenige stunden.

der verbrauch von 70 am tag kann aber noch getoppt werden, extreme kettenraucher die rauchen etwa 120 am tag.

du dürftest in deinem alter nichtmal rauchen, du könntest es einfach so versuchen, das rauchen sein zu lassen, ansonsten wenn du volljährig bist, kannst du ja die verschiedenen wege versuchen, die zum nichtrauchen führen können, aber bei dir nicht unbedingt greifen müssen. z.b. nikotinpflaster, nikotinkaugummis, hypnose, akupuktur, handauflegen lassen uvm.

ich denke z.b. immer die ganzen jahre ständig darüber nach, dass ich gerne nicht rauchen wollen würde, ich kriege den verbrauch nichtmal reduziert, er hat sich erhöht noch, als ich dachte mehr würde nicht gehen und momentan ist es so, dass ich vorne und hinten für fast nichts geld habe, ich stecke alles ins rauchen, habe nichtmal 5 euro für irgendwas über und muss mir geld leihen, um rauchen, lebensmittel, pflege-undputzmittel den ganzen monat überhaupt finanzieren zu können.

...zur Antwort

das ist natürlich gras, wie dir auch schon geschrieben wurde. hasch ist braun eher ein hartes stück

...zur Antwort

der blaue ist leichter. anfangs habe ich den beigen geraucht und irgendwann war er mir etwas stark, versuchte den blauen und wenn ich heute nochmal zu dem beigen greife, fliegt mir die lunge weg.

zu weihnachten bekam ich auch den beigen geschenkt und war dann froh, als er leer war, ich finde den beigen mittlerweile echt zu heftig.

übrigens ist eine dose im verhältnis zum päckchen viel ergiebiger.

aus einem 30 g päckchen bekomme ich höchstens ca. 36 zigaretten gestopft, aber aus einer 100 g dose kriege ich 140 zigaretten.

...zur Antwort

du kannst doch einfach reingehen und versuchen ob sie dir verkauft werden, wenn du keinen ausweis hast bzw. nicht volljährig bist, sagst du einfach, dass du den nicht dabei hast. falls dir keine verkauft werden dann würde ich einfach draussen wen ansprechen, so dass die kassierin es nicht sieht und ihm geld in die hand drücken und bitten kurz zigaretten für einen zu kaufen.

wenn die kassierin das nicht sieht, sollte das klappen.

wenn du aber noch nicht süchtig bist und zigaretten sich in deinen alltag noch nicht eingebrannt haben, rate ich jedem nicht zu rauchen.

aber wahrscheinlich ist der tipp umsonst.

ich wünschte, ich hätte nie zu rauchen begonnen und ich glaub den meisten rauchern geht es so eines tages.

auch wenn du jetzt wenig rauchst, wird sich der konsum automatisch irgendwann erhöhen. man könnte sein geld echt sinnvoller investieren.

...zur Antwort