Welches Land bietet die meisten Freiheiten?

Ich suche ein Land, in welchem die persönliche Freiheit sehr hoch ist, wo es also wenig Gängelei gibt, wo Meinungsfreiheit herrscht, wo es möglichst wenige Gesetze gibt, die den Bürger entmundigen.

Nun habe ich mal ein paar Länder zusammengetragen und einige pro und contras zusammengestellt. Vielleicht fällt euch ein noch freieres Land ein?

USA: + Meinungsfreiheit + Jeder kann mit seinem Geld machen, was er will + Hohes Recht auf Selbstverteidigung - Absurde Altersgrenzen für Alkohol - Ein Hinweisschild vergessen kann gleich mal paar Millionen Euro kosten

Deutschland: + Autobahnen - Gesetze gängeln den Bürger wegen jedem Mist (Verordnung über Gurken, Rauchmelderpflicht, tausende Plichten überhaupt nen Gartenschuppen bauen zu dürfen) - Bürokratie - Meinungsfreiheit geringer als in den anderen genannten Ländern - Hartz 4 entmündigt ganze Familien

Schweiz + Direkte Demokratie + Relativer Wohlstand + Hilfsbereitschaft in der Gesellschaft - Unangemessen hohe Strafen im Straßenverkehr - Niedrig angesetzte Tempolimits

Rußland: + Meinungsfreiheit in Politik und Medien + Geringe Anzahl an Vorschriften, z.B. Baugenehmigungen + Es zählt Eigeninitiative und die Menschen werden nicht bevormundet (z.B. 500 Seiten Land Warnhinweise, was alles passieren kann, wenn man einen Schraubenzieher falsch benutzt) + Multikulturell und Patriotisch zugleich + Hilfsbereitschaft in der Gesellschaft - Homosexuelle dürfen keine übertriebene Propaganda betreiben

Spanien + weniger Vorschriften + Klima erlaubt autarkes Leben - schlechte Wirtschaftslage - hohe Arbeitslosigkeit

Stimmt das so in etwa?

...zur Frage

Ganz falsche Länderliste. Eine bessere Länderliste wäre:

Antarktis, Somalien, Internationales Gewässer und etwa die Hälfte der Südamerikanischen Länder sowie noch einige andere Länder und Wüstengebiete in Afrika.

Also das sind alles Gebiete in denen eine Regierung so gut wie keine Macht hat und eine Strafverfolgung unrealistisch ist, was ja anscheinend ist was du willst. Bedeutet allerdings auch dass quasi jeder machen kann was er möchte und das bedeutet natürlich auch das jeder mit DIR machen kann was er möchte.

...zur Antwort

Um dir einfach und direkt zu antworten - ja erfolgreiche Youtuber bekommen nicht selten von Firmen Produkte geschenkt. Und nicht nur dass sie Produkte geschenkt bekommen, sie bekommen auch noch zusätzlich Geld dafür dass die Firmen ihnen ihre Produkte schenken "dürfen". Dafür benutzen diese Youtuber diese Produkte dann in einem ihrer Videos und dann nennt sich das ganze "Product Placement".

...zur Antwort

Als Einzelhandelskaufmann ist schwierig. Verkäufer haben die da wie Sand am Meer. Du müsstet wahrscheinlich eine andere Ausbildung machen die dort begehrter ist. Am besten machst du etwas typisch deutsches. Das können durchaus Sachen sein die wir für sehr banal und einfach halten, wie Möbelschreiner, Koch (deutsche Küche) oder Bäcker - typisch deutsche Ausbildungen eben. Viele die in die USA wollen machen einen Denkfehler und machen eine Ausbildung zu Berufen die es in den USA sehr viel gibt. Du musst es aber umgekehrt machen, du musst einen Beruf lernen den es in den USA NICHT gibt!

Ansonsten gibt es natürlich noch andere Möglichkeiten, wie z.B. über Verwandte, über Heirat, über die Greencard Lotterie usw.. Erkundige dich bei der Botschaft welche Möglichkeiten sonst noch für dich in Frage kommen.

...zur Antwort

Wikipedia ist sehr zuverlässig wenn es um typische akademische Themen geht, wie z.B naturwissenschaftliche Themen. Bei politischen und religiösen Themen hingegen wird es schwierig, da es da natürlich zwangsläufig unterschiedliche Meinungen gibt.

Hier ist ein Artikel der Pluspedia (einer konkurrierenden Enzyklopädie) der ein paar der problematischen Artikel auf Wikipedia beispielhaft anspricht:

http://de.pluspedia.org/wiki/Wikipedia-Opfer

...zur Antwort

Es stimmt dass Buddhisten in der Regel ihr bestes tun um möglichst keinerlei Lebewesen zu töten und das gilt meistens auch für sehr kleine Lebewesen und oft sogar für Pflanzen.

Aber das heißt nicht dass sie deshalb zwangsläufig mit Menschen gleichwertig sind. Ich würde sogar sagen es zeigt dass sie nicht gleichwertig sind. Denn egal was du für ein strenger Buddhist sein magst, du wirst es kaum schaffen keinerlei Tiere und keinerlei Pflanzen zu töten, denn sobald du läufst zertritts du vielleicht Regenwürmer ohne es zu merken und selbst wenn du Veganer bist, musst du Pflanzen töten um etwas essen zu können.

Die einzige Möglichkeit das zu verhindern wäre dass du dich nicht bewegst und nichts isst - aber dann stirbst du selber - dann stirbt also ein Mensch. Was denke ich mal die größere Sünde wäre. Ein Menschenleben und das Leben eines Regenwurms sind also nicht gleichwertig. Trotzdem sollte man natürlich versuchen auch den Regenwurm nichts zu tun, aber es lässt sich halt manchmal nicht vermeiden.

...zur Antwort

Ich finde du solltest dich für eine der Gruppen entscheiden, da sie doch sehr unterschiedlich sind und nur sehr, sehr, sehr bedingt überhaupt Gemeinsamkeiten haben. Wenn du das alles in einen Topf wirfst, wirkt deine Arbeit (zurecht) sehr oberflächlich.

Ausser natürlich du möchtest dich in deiner Arbeit speziell auf die Unterschiede dieser Gemeinschaften konzentrieren. Oder du möchtest dich gar auf die Gemeinsamkeiten oder gar die eventuellen Verbindungen zwischen diesen Organisationen konzentrieren. Was allerdings (wenn du es halbwegs anständig machen willst) schnell so schwer wird dass es eher der Stoff für eine Doktorarbeit wäre.

Daher also wie gesagt mein Ratschlag dich auf eine dieser Organisationen zu konzentrieren.

Zu allen 3 Organisationen habe ich auch mal kurze und möglichst leicht verständliche Artikel geschrieben, die dir denke ich helfen sollten dich zumindest für eine der Organisationen als Thema zu entscheiden:

http://simplepedia.de/doku.php?id=illuminaten

http://simplepedia.de/doku.php?id=tempelritter
http://simplepedia.de/doku.php?id=freimaurer

...zur Antwort

Wie wärs mit dem Dao De Jing? Denn sonst ist es so wie wenn du sagst "Ich möchte ein Buch über das Christentum lesen, aber die Bibel will ich nicht lesen". Ich denke egal welches Buch du auch lesen magst, wenn du dir die Bibel nicht selbst angeschaut hast, dann wird es wohl schwer für dich werden dir ein eigenes Bild zu schaffen. Und beim Daoismus ist die "Bibel" eben quasi das Dao De Jing.

...zur Antwort

Du suchst Otome Spiele für Jungs?!?!

Dir ist klar dass das ein Widerspruch ist oder? Das ist so wie wenn du nach einem Ballerspiel suchen würdest in dem nicht geschossen wird oder ein Pornofilm ohne sexuelle Handlungen.

Denn ein "OTOME"-Spiel ist ja per Definition ein Spiel für Mädchen. Wenn es kein Spiel für Mädchen wäre, wäre es ja kein Otome Spiel mehr. Du meinst vielleicht einfach eine Visual Novel, eine Dating Sim oder ein Bishōjo oder Bishonen Spiel?

Aber egal was du nun letztendlich meinst, du findest deutschsprachige Vertreter davon hier: www.visual-novel.de

...zur Antwort

Ich bin als Kind (durch meine Mutter) im Universellen Leben aufgewachsen. Wenn ich auf die Frage antworte, dann kann ich sie nur so beantworten wie ich die Leute vom UL tatsächlich erlebt habe. Daher kann man sagen sie sind sämtlichen "Ritualen" die aus der katholischen Kirche stammen eher sehr feindselig eingestellt. Und so wie ich es erlebt habe legen sie auf diese Dinge eigentlich keinen Wert. Die wenigsten ULer die ich kannte waren verheiratet, getauft wurde ich nicht, Scheidung ist nicht nötig wenn man nicht heiratet :-) Konfirmation ist nicht nötig wenn man nicht getauft ist :-) Abendmahl gab es, aber das war einfach nur das Essen was es Abends gab :-) so etwas wie Hostien gab es nicht und ein Glaubensbekenntnis auch nicht. Jetzt fragst du dich vielleicht "Wenn es das alles nicht wirklich gab, was gab es dann?" Ich habe mal einen Artikel über das UL Geschrieben in dem ich meine Erfahrungen beim Aufwachsen und meine Einschätzung darüber und wie ich das UL empfunden habe ausführlich niedergeschrieben habe: http://www.simplepedia.de/doku.php?id=universelles_leben

...zur Antwort

Ich hasse das wenn Leute Fragen stellen wie "wie kann ich ohne viel zu arbeiten reich werden".

Wenn du aber nicht so drauf bist und wirklich bereit bist auch Arbeit reinzustecken, dann sollten 4000 Euro im Monat eigentlich kein Problem sein wenn du das schaffen willst. Es kommt aber natürlich schon auf deine Kenntnisse an und nicht zuletzt auch wie viele Stunden du bereit bist zu arbeiten.

Ich würde dir aber raten einfach das zu machen was du eh gut kannst und du gerne machen möchtest und gerade am Anfang nicht ZU sehr auf das Gehalt zu achten. Dass du am Anfang nicht gleich reich wirst ist in einer SERIÖSEN Branche normal.

...zur Antwort

Das ich das richtig verstehe, du meinst nicht Spiele die dann aufm Handy laufen, sondern die man aufm Handy erstellt? Das wird schwierig.

Hier findest du eine kleine Liste von deutschen und englischen Visual-Novel-Engines: http://www.visual-novel.de/doku.php?id=visual_novel_engines

Aber die meisten davon können zwar Spiele machen die auf Smartphones laufen, aber sie selbst laufen nicht auf Smartphones (also du kannst nicht auf deinem Smartphone das Spiel erstellen). Die einzige Ausnahme KÖNNTE NVList sein. Musst du halt mal ausprobieren. Aber WENN es eine Engine gibt mit der es geht, dann ist es definitiv NVList.

...zur Antwort

Gug mal auf www.Visual-Novel.de. Dort gibt es zwar viele kostenlose Fangemachte Spiele, aber natürlich auch professionelle.

...zur Antwort

Ich glaube du meinst du möchtest dein eigenes privates Wiki erstellen und nicht dein eigenes Wikia oder Wikipedia.

Vielleicht kann dir ja folgender Artikel auf meinem Wiki dabei helfen: http://www.simplepedia.de/doku.php?id=wie_man_sein_eigenes_wiki_erstellt

...zur Antwort

Das Problem bei solchen Fragen, ist dass es viele Menschen anzieht die meinen dir diese Frage beantworten zu können. Und weiter ist das Problem dass diese Leute bereits einen Glauben oder einen "Nicht-Glauben" haben und von ihren eigenen Vorstellungen und ihrer eigenen Meinung sehr überzeugt sind. So sehr überzeugt dass sie rumgehen und versuchen unschlüssige Leute wie dich auf ihre Seite zu bringen. Diese Leute erkennst du daran dass sie dir das eine oder das andere Extrem raten und dir versichern nur das sei richtig und alle die nicht so denken seien doof. Ich kann dir nur raten dich von solchen Leuten fernzuhalten und nicht auf sie zu hören, egal ob sie dir nun sagen Gott gäbe es nicht und du wärst dumm wenn du an einen Gott glaubst oder sie dir sagen ihr Gott wäre der einzige Gott und du kämmst in die Hölle wenn du nicht genau so denken würdest wie sie es tun. Diese Leute scheinen zwar unterschiedliche Positionen zu haben, aber in Wirklichkeit sind sie gleich. Sie beide wollen dir IHREN Willen aufzwingen.

Der christliche und jüdische Gott aber (wenn es ihn gibt) legt sehr viel Wert auf "Freien Willen". Ich verstehe das so dass es bedeutet dass es falsch wäre seinen Willen anderen Menschen aufzuzwingen. Wenn Gott dies noch nicht mal tut, warum sollten wir es tun?

Höre also nicht auf die Leute die deinen Willen nicht respektieren und die dir versuchen ihre eigenen Ansichten aufzuzwingen - egal ob diese theistisch oder atheistisch sind. Höre stattdessen eher auf die Leute die dir nicht ihre eigenen Ansichten aufdrängen wollen und die dir stattdessen helfen wollen deine eigenen Entscheidungen zu treffen und welche deine Entscheidungen dann auch respektieren - SELBST DANN wenn sie selbst vielleicht anders denken mögen.

...zur Antwort

Nein sind sie nicht. Die Verwirrung kommt meist daher dass einige satanische Kirchen tatsächlich ähnliche Symbole verwenden, aber dies kommt meist einfach daher dass viele Satanisten Symbole, Rituale und Grade der Freimaurerei übernommen haben.

Ich habe auch mal einen Artikel geschrieben wo ich das genauer erklärt habe: http://www.simplepedia.de/doku.php?id=freimaurer

...zur Antwort

Bei Wikipedia ist das schwer. Bzw. fast schon unmöglich geworden und dass deine Edits gleich wieder gelöscht werden ist dort fast schon normal. Ausserdem sind alle Links auf Wikipedia "No-Follow" was heißt das selbst wenn sie nicht gelöscht werden würden, dir die Links für SEO und Google usw. nichts bringen.

Hier sind ein paar Wikis mit denen du mehr Erfolg haben wirst:

Pluspedia.org

Wecowi.de

Inklupedia.de

Oder du kannst natürlich auch gerne mein eigenes Wiki besuchen (www.simplepedia.de) und dich daran beteiligen. Es ist völlig offen, man braucht sich nicht anmelden UND du darfst sogar "Do-Follow" Links setzen und es wird auch keiner löschen (solange es thematisch passt und natürlich nicht in SPAM ausartet!).

...zur Antwort

Das ist leicht. Um deine Stimme höher zu machen, musst du es einfach etwas schneller abspielen und um deine Stimme tiefer zu machen, spielst du es langsamer ab.

Davon abgesehen kann man das wie bereits erwähnt mit Audacity machen.

...zur Antwort

Wie schon gesagt wurde ist dir DuckDuckGo zu empfehlen.

Wenn du allerdings illegale Inhalte finden möchtest, die wirst du mit DuckDuckGo auch nicht finden. Es gibt natürlich genügend illegale Internetseiten, aber eine wirkliche Suchmaschiene in dem Sinne gibt es dafür nicht. Und überhaupt, warum würdest du sowas finden wollen? Wenn du ein Kind bist, kann ich es ja verstehen - Kinder sind neugierig. Aber genauso wie dir deine Mami gesagt hat dass es bestimmte Orte gibt wo Kinder besser nicht hingehen sollten, so gibt es im Internet auch solche "Orte". Und das hat dir deine Mami nicht gesagt weil sie doof ist, sondern weil es an solchen "Orten" leicht passieren kann dass Kinder zu schaden kommen. Und du denkst jetzt vielleicht "Ach so ein Quatsch - übers Internet kann mir doch nix passieren". Im Normalfall nicht - aber bei diesen illegalen Seiten kann dir durchaus was passieren. Wenn du neugierig bist und absichtlich an "Orte" gehst die (gerade auch für Kinder) gefährlich sind, dann beschwer dich auch nicht wenn dir am Ende geschadet wird.

...zur Antwort

Sekte ist eigentlich lediglich ein anderes Wort für eine Religion. Wobei es umgangssprachlich natürlich auch für eine kleinere, neuere Religion bzw. für eine Abspaltung von einer größeren, bereits etablierten Religion steht. An sich ist daher daran natürlich nichts negatives, aber es wird von den etablierten Religionen natürlich negativ dargestellt, da sie Angst habe ihre Macht zu verlieren.

So gab es z.B. einen umherziehenden Tischler und Wunderheiler der eine Art Abspaltung (Sekte) aus dem Judentum verursachte. Und natürlich konnten Dritte nicht glauben dass er die Leute wirklich durch Wunder heilen konnte und so waren sie skeptisch und haben ihn verleumdet und am Ende haben sie ihn und seine Anhänger umgebracht, obwohl er eigentlich gar nichts schlechtes gemacht hat.

2000 Jahre später haben die Menschen immer noch nicht dazu gelernt.

...zur Antwort