Also ich kann dir ja sagen, wie ich das gemerkt habe:) Meistens ist das erste Anzeichen, dass du auf einmal immer bei dieser Person sein möchtest und wenn du es bist, dann kannst du dich nicht richtig konzentrieren und die Zeit vergeht wie im Flug.

Das nächste sind die Schmetterlinge im Bauch denke ich. Du spürst sie jedes mal, wenn die Person dir schreibt, oder wenn du sie siehst. Einfach immer dann, wenn du mit der Person in Kontakt gerätst.

Außerdem möchtest du dich vor der Person auf keinesfalls blamieren, es kann sein, dass alltägliche Sachen dir total peinlich sind wenn er/sie dabei ist. 

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

...zur Antwort

Hallo:) Wie manche schon geschrieben haben, kann ein Pony die hohe Stirn ziemlich gut retuschieren.. Zudem kannst du deine Stirn konturieren (mit einem dunklerem Puder) Kauf dir eine Conturing Palette, damit geht es am besten :)

...zur Antwort
14 Jahre

Ich finde 14 Jahre ist ein angemessenes Alter, wenn man es in Grenzen hält. 

Du solltest auf gar keinen Fall übertreiben.. Vielleicht mit einem entsprechendem Make-Up und Wimperntusche anfangen um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Nach einer Zeit, in der man mehr Erfahrung gesammelt hat, kann dann auch  der Eyeliner, Conturing, Highlite etc benutzt werden.:)

...zur Antwort

Also ich finde, dass es jedem das seine ist und auch jeder selbst entscheiden muss, was richtig oder falsch ist. Ich sage mal so, es gibt Strenge Muslimen, die sehen das sehr streng und dann natürlich das Gegenteil ne :) Also wenn du der Meinung bist, dass das eine Sünde ist, dann lass es lieber sein.. Doch wenn du denkst, dass es für diesen einen Anlass okay ist, dann mach es. Vielleicht kannst du diesen Tag ja dann nachholen, wenn es dir so wichtig ist.:)

...zur Antwort

Also wenn ich krank bin, dann gucke ich mir gerne lustige Disney Filme an z.B. Megamind, oder findet Nemo.

Würde nichts trauriges gucken, da dich das noch mehr runter ziehen könnte. Ich kenne das mit den Weisheitszähnen, dass tut schrecklich weh, wenn die Betäubung nachlässt :(

...zur Antwort

Hey.. Also als erstes muss ich sagen, dass mich deine Anzeige total schockiert.. Mit 13 hat man irgendwann eine Phase, in der man sich selbst finden muss und das schaffst du nicht, wenn du dich von deinen sogenannten "Freunden" runter ziehen lässt. Du musst deine eigene Meinung durchsetzen, dir muss klar sein, was für dich selbst das beste ist. Ich weiß wie es ist, wenn man in der Pause alleine ist, ich habe in deinem Alter etwas ähnliches durchmachen müssen. Das kann sehr weh tun. Aber ich kann dir heute sagen, dass es dir besser gehen wird, wenn du dich von diesen Leuten trennst und dich anderen Leuten anschließt! So und jetzt zu der Krankheit.. Magersucht ist eine Krankheit, die bis zu einem Tod führen kann. ich würde dir empfehlen regelmäßig zum Arzt zu gehen und versuchen dein gestörtes Essverhalten abzulegen. Wenn es nötig ist, dann geh in eine Klinik, welche auf sowas spezialisiert ist. Ich wünschte ich könnte dir noch mehr helfen und dir Tipps geben, was deinen Freundeskreis angeht. Aber ich glaube an dich :)

...zur Antwort

War das ein Schattenmensch ?

Gestern bin ich mit mit einem Bekannten zu ihm nach Hause gefahren. Als wir ins Treppenhaus gingen und das Licht anmachten, sah ich eine schwarze Gestalt auf der Treppe sitzen. Es sah aus wie eine männliche Person, bin mir aber nicht sicher da ich nur die Umrisse erkannt hab - eine schwarze Silhouette. Ich hab die Gestalt direkt angesehen und es hat sich auch bewegt - es hat den Kopf gehoben und irgendwie überrascht gewirkt dass wir einfach so reinplatzen. Ich hab zwar keine direkten Emotionen oder Gesichtszüge erkannt, aber es hat trotzdem so gewirkt. Der Bekannte von mir ist dann einfach an mir vorbeigegangen und durch das Wesen hindurchspaziert - als würde es gar nicht da sein. Als er mein Sichtfeld verdeckte und die Treppe raufging war das Wesen plötzlich verschwunden. Das Ganze hat mich etwas erschrocken aber ich dachte mir dass ich mir das nur einbilde, da es den Anschein hat als würde ich als einziger das sehen. Heute hab ich dann in der Arbeit wieder genau das selbe Wesen gesichtet. Es stand hinter einer Trennwand und als ich es direkt ansah hat es sich versteckt. Ich bin dann sogar aufgestanden und hab nachgesehen ob da was hinter der Trennwand ist, aber da war nichts. Ich hab dann gleich recherchiert und ich bin auf das Thema "Schattenmenschen" gestoßen. Genauer gesagt hat mich der "flüchtende Schattenmensch" (bei Schattenmenschen unterscheidet man ja zwischen mehreren Wesen) am meisten angesprochen, da dieser als einziger nicht transparent ist - zumindest wenn man dem Internet glauben mag. Ich hab jetzt nicht direkt Angst vor der Gestalt, es macht keinen bösen Eindruck und soll angeblich harmlos sein.

Meine Frage ist: War das ein Schattenmensch? Ist es "normal" dass man diese sieht? Was meint ihr? Kann man mit diesem Wesen Kontakt aufnehmen?

Kurz zu meiner Person: Ich bin männlich, 20 Jahre alt und hatte bis vor ca. einem Jahr eine atheistische Einstellung. Durch neue Bekanntschaften hab ich begonnen mich mit Themen wie Spiritualität, Esoterik, Übernatürlichem, usw. auseinanderzusetzen. Ich war zu diesem Zeitpunkt nicht auf Drogen und bin zu 100% überzeugt dass ich es mir nicht eingebildet habe. Ich hab schon öfters solche Schatten im Augenwinkel gesehen aber gestern und heute hab ich das Wesen direkt beobachten können.

<< Edit: Die Bilder sind nicht von mir, die sollen den Schatten nur visualisieren >>

...zur Frage

Hallo:)
Ich finde es sehr gut, dass du dich hier hinwendest und nach antworten suchst.
Aufgrund deiner neuen Interesse, der übersinnlichen Seite etc .. Hast du jetzt eine ganz andere Sicht und siehst alles mit anderen Augen.
Wenn du so etwas gesehen hast, dann ist es so. Sowas Bildet sich niemand ein.
Ich würde das Wesen oder auch "schattenmensch" ansprechen, wenn du es alleine siehst, bzw mit dem wesen alleine bist.
Böse ist es glaube ich nicht, vielleicht ist es eine unerlöste Seele ..

...zur Antwort