Wegen Abschlussessen nicht fasten? Sünde?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich finde, dass es jedem das seine ist und auch jeder selbst entscheiden muss, was richtig oder falsch ist. Ich sage mal so, es gibt Strenge Muslimen, die sehen das sehr streng und dann natürlich das Gegenteil ne :) Also wenn du der Meinung bist, dass das eine Sünde ist, dann lass es lieber sein.. Doch wenn du denkst, dass es für diesen einen Anlass okay ist, dann mach es. Vielleicht kannst du diesen Tag ja dann nachholen, wenn es dir so wichtig ist.:)

Du musst trozdem fasten glaub mir das Essen im Paradies ist viel besser als dein Anschluss essen aber du kannst ja was davon mit nehmen und im iftar essen

ich ( als Nicht-Moslem) bin mir absolut sicher, dass es für diese Art von "Veranstaltung" islamisch gesehen keinerlei (!) Ausnahmeregelung gibt... daher ist auch keine "Quelle" zu benennen....die sowas erlauben könnte....

Du fastest ja schließlich für "Allah"... und für Dich...( um Allah besonders nahe zu kommen ).... 

Indem Du Dein Fasten NICHT brichst, zeigst Du, was Dir wichtiger ist....entweder "Allah"... 

....oder die Gebräuche und Gepflogenheiten der Nicht-Mosleme ??

Was bringt Dich eher ins Paradies ?

Daran solltest Du Dich als Moslem orientieren.....!

_______________________________________________________________

eine völlig andere Frage ist... 

inwieweit dies zur Demokratie und Integration passt...

ABER, DAS war ja nicht Deine Frage....

Daher:

Lass es sein !

UND... was "Der Prophet" sinngemäß äußerte:

"Wenn Du Zweifel an etwas hast, lass es .... und tu das, woran Du keine Zweifel hast....."

Respekt als nicht moslem das du keine lügen verbreitest und die Wahrheit bzw richtige Ratschläge gibst.

1
@FatihBa

ich versuche einfach im Sinne der Frage zu antworten..... 

....und ich bin grundsätzlich der Ansicht... WENN jemand einen Glauben hat... dann gehört es auch dazu... diesen Glauben mit Konsequenz einzuhalten.... ( sonst wäre es ja nahezu "sinnlos...)

Danke dir für Deinen Kommentar.. :-)

0

Lass dir nix einreden von den leuten hier und faste an dem Tag sonst musst du als Strafe 61 Tage fur den einen Tag nachfasten. Ist es das Abschlussessen wert Allahs regeln zu missachten? Stelle dir diese Frage und nun ist es dir uberlassen die entscheidung zu treffen. Und vergesse nicht Allah wird dich belohnen im Ramazan zählen alle guten Taten Gebet etc doppelt und dreifach. Nutze diesen wunderbaren Monat aus bete 5 mal am Tag und lese viel Kuran.

Du darfst nur nicht fasten ,wenn du krank bist, auf reise bist, oder chronisch krank bist. Glaub mir, nur wegen ein Abschluss essen ist es nicht wert nicht zu fasten. Wenn du wissen willst von wo ich das weis, dann schau im koran( bakara 181-187)

Wenn du am Abschlussessen deiner Klasse nicht mitmachst, dann bist du draußen, ein Außenseiter.

Willst du das sein? Willst du dich nicht endlich hier integrieren und Schulfest mitmachen. Die gehören dazu.

Was hat die Religion jetzt wieder mit Inegration zu tun. Der Islam sollte und kann nicht nach Bedurfnissen oder der angeblich modernen welt angepasst werden.

0
@BossMoss

Das ist eben das Problem des Islam. Man muss ihn auf Distanz halten, sonst wird das nichts.

0

Soweit ich informiert bin darf man im Islam das Fasten unterbrechen, wenn man die Fastentage nachholt.

Wenn man es Absichtlich abbricht Dann muss man 60 Tage und den Tag wiederholen.

0

Was möchtest Du wissen?