Sehe es doch einfach als Kompliment. Solange es kein schmieriges Gaffen oder Belästigung ist, ist es doch okay. Da ist es ja nachvollziehen, dass man das nicht möchte. Aber, dass sich welche umdrehen und dich anlächeln, würde ich nicht als Problem definieren. Und auch Nachpfeifen ist zwar wirklich recht plump, aber letztendlich doch positiv gemeint.

Du wirkst wahrscheinlich reifer, so dass sich weniger Jungs in deinem Alter für dich interessieren, sondern eben schon Männer. Offenbar bist du eben ein Typ der bei Männern gut ankommt, dafür musst du dich nicht extrem aufreizend kleiden. Wenn es dich so stört muss du es entweder ignorieren oder hässlicher werden. Aber sehe es nicht so verkrampft, du bist halt ein hübsches Mädchen ;-)

...zur Antwort

Ich nehme mal an du meinst, dass du dann der Älteste bist? :-) Aber mit 20 auf der FOS ist überhaupt kein Thema. Klar sind da welche mit 17, aber auch welche mit über 20... Ich war als ich mein Abi gemacht habe übrigens auch 21 :-) Ich war zwar bei den Ältesten, aber nicht die Älteste. Das ist nicht so ungewöhnlich, wie du denkst... mach dir da keine Sorgen. Und selbst wenn du der Älteste bist, irgendeiner muss es ja sein ;-)

Und wenn man mal an der Uni ist, wird man auf sämtliche Altersklassen stoßen. Das man über Umwege ans Abi kommt ist nichts ungewöhnliches.

Alles Gute und viel Erfolg. Liebe Grüße Herbstelfe

...zur Antwort

Hallo Timselka! Rechtschreibung und Lesekompetenz sind sinnvoll und wichtig, aber vor allem in der Schule, im Beruf, in der Uni oder in der Öffentlichkeit (wie auch im Internet).

Aber in einer Partnerschaft sind das Kompetenzen, die eigentlich nicht interessieren dürften! Da zählen ganz andere Dinge. Ich würde vielleicht nicht direkt beim ersten Kennenlernen eine Frau überrumpeln, nach dem Motto: "Hey, Ich bin Legastheniker". Aber verheimlichen musst du das definitiv nicht! Eine Frau, die damit ein Problem hat, kannst du eh vergessen und wenn sie Interesse an dir haben sollte, dann wird ihr das ohnehin nichts ausmachen! Ganz sicher!!!

Ich z.B. studiere Lehramt und habe (typisch für Lehrer ;-) ) vielleicht ein kleines Klugscheißer-Gen und neige dazu Menschen zu verbessern. Dennoch wäre es für mich nicht im Geringsten ein Problem, wenn mein Freund Legastheniker wäre (und ich würde ihn auch nicht verbessern wollen ;-))

Du hast ja in deiner Frage gezeigt, dass du dich gut ausdrücken kannst und offensichtlich hast du enorme Fortschritte gemacht. (Besonders wenn man bedenkt, was man hier sonst oft lesen muss ;-) ). Du kommst mir ganz und gar nicht dumm oder ungebildet vor! Und das werden auch gar nicht so viele von dir denken!

Höre nicht auf so dumme Kommentare im Internet, wo Leute anonym so einen Unsinn verfassen können, das ist überhaupt nicht repräsentativ oder allgemeingültig! Lass Dich bitte davon nicht verunsichern, das fände ich total schlimm! Du bist so, wie du bist und das ist gut so. Und bald wird auch der Richtigen auffallen, wie toll du bist und dass du ihr sicher genug zu bieten hast!

Wünsche Dir echt alles Gute! Liebe Grüße Herbstelfe

...zur Antwort

Wenn du damit nicht vor den Anderen angibst, dürfte das kein Problem sein. Deine Mitschülern sollten vielleicht auch nicht den Eindruck bekommen, du bekommst gute Noten von dem Lehrer geschenkt ohne, dass du dich anstrengst. Das erweckt immer schnell Neid.

Wenn deine Mitschüler es ganz blöd findet, versuche die Sache etwas zu bagatellisieren..so als wäre es gar nicht sicher und dir auch nicht so wichtig, dass du der Liebling bist.

Ansonsten hast du eben "Glück" der Lieblingsschüler zu sein, da kannst du auch nicht direkt was dafür. Da haben die anderen einfach Pech gehabt, verstell dich deswegen nicht! Liebe Grüße :-)

...zur Antwort

Ich bin genervt von den Komplexen meiner Freundin. Was kann ich tun?

Ich bitte euch wirklich echt um Hilfe!!!! Ich (26) bin seit ein paar Monaten mit meiner Freundin (24) zusammen. Ich liebe sie wirklich sehr!!! Sie ist süß, klug, hübsch und eigentlich könnte alles perfekt sein. Das einzige Problem ist, dass sie immer wenn es um ihren Körper oder um Sex geht so unwahrscheinlich gehemmt und komplexbeladen ist!

Sie redet ständig davon, dass sie so hässlich ist, obwohl sie bildschön ist. Sie geht nicht mit ins Schwimmbad, da sie sich nicht im Bikini zeigen möchte, wegen ihrer Figur. Sie will selten Sex und ist bei dem Thema auch etwas verklemmt und wenn ich sie nur am Bauch berühre, zickt sie mich an... so geht das die ganze Zeit!

Unser Sex ist ehrlich gesagt nicht so besonders gut, da ich einfach merke, wie verkrampft sie die ganze Zeit dabei ist. Ich dachte anfangs, das ist normal, aber obwohl wir jetzt doch eine Weile zusammen sind, legen sich ihre Hemmungen einfach nicht. Sie hat z.B. schon Probleme damit sich vor mir auszuziehen, da sie ihren Körper so hässlich findet. Sie ist kein Hungerhaken (will ich auch gar nicht), sondern hat eine schöne, weibliche, sexy Figur.. und ich sage ihr auch immer wieder wie schön und perfekt ich sie finde.

Ich gebe mir wirklich Mühe ihr zu zeigen, dass ich sie so liebe, wie sie ist. Aber irgendwie scheint es nicht zu fruchten bei ihr, sie fängt immer wieder damit an, wie hässlich sie ist und dass sie nicht versteht, was ich an ihr finde. Sie hat wirklich enorme Komplexe. Ich bin auch ihr erster Freund, von daher verstehe ich auch alles, wenn sie etwas Zeit braucht und nicht so selbstbewusst ist, usw.. Ich dränge sie auch zu nichts und bin geduldig, verständnisvoll usw..

Aber ich muss gestehen, zwischenzeitlich bin ich total genervt von ihrem Gerede, da es einfach alles nicht stimmt! Auch wenn das jetzt sicher so total gemein klingt, versteht mich nicht falsch, aber ich bin echt am verzweifeln!

Ich rede gegen eine Wand! Wie kann ich ihr helfen und ihr endlich klar machen, dass sie keine Komplexe haben muss und sie schön ist usw.. Ich hab wirklich große Bedenken, dass unsere Beziehung deswegen nicht klappt.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder kann mir jemand irgendwas raten? Wäre euch sehr, sehr dankbar!!! Gruß

...zur Frage

Hallo Jonny86, ich verstehe, dass das sehr strapaziös sein kann! Ich kann aber auch deine Freundin irgendwie nachvollziehen und kann dir aus eigener Erfahrung berichten: Frauen merken nicht, das Männer von solchen Aussagen genervt sind! Wenn wir Frauen es merken, ist meistens die Beziehung schon kaputt. Es ist leider wirklich so, dass so ein permanentes Gerede ein Beziehungskiller sein kann. Es ist in gewisser Hinsicht normal, dass man mal denkt, dass man den Partner gar nicht verdient hat. Aber wenn sich solche Gedanken gar nicht mehr legen und ich den Partner auch nur noch zusätzlich damit belaste, dann liegt ein wirkliches Problem vor!

Ich hatte früher auch oft mit Komplexen zu kämpfen und kann dir insofern nur als Trost sagen, dass du nichts dafür kannst und du nichts falsch gemacht hast! Die Ursache dafür liegt meist ganz wo anderes. Leider kannst du auch wenig dagegen tun. Du verhältst dich richtig, indem du Verständnis und Geduld zeigst. Aber suche wirklich eine Gespräch mit ihr, in dem du ihr klar machst, dass die Beziehung so nicht weiter gehen kann. Ich finde, dass bei allem Verständnis, sie sich auch ein wenig verändern muss. Wenn sie wirklich so extreme Komplexe hat, dass gar nichts mehr hilft, denke ich wirklich, dass sie professionelle Hilfe (z.B. von einem Psychologen) benötigt.

Wünsche Euch alles Gute!!! Liebe Grüße Herbstelfe

...zur Antwort

So etwas schreibt man doch nicht! Das muss man in der passenden Situation persönlich machen.. Aber naja.. Ich weiß ja nicht, wie "vorhersehbar" diese Nachricht für ihn war, aber vielleicht hast du ihn ganz schön überrumpelt! Schreib ihm doch so was in der Richtung, dass es okay für dich ist, wenn er das erst einmal verdauen muss und darüber nachdenken muss. Setz ihn jetzt nicht unter Druck. Schlag ihm vielleicht vor, dass ihr nochmal persönlich irgendwie darüber sprecht. Aber so, dass er entscheidet, wann er sich meldet. Auch wenn er nichts von dir will, vielleicht bedeutet ihm dann die Freundschaft so viel, dass er das klären möchte. Wenn er sich wirklich gar nicht mehr meldet.. dann ist die Freundschaft eh schwer aufrecht zu erhalten und ob da dann mehr draus wird, bezweifle ich.. Auf jeden Fall alles Gute!! Liebe Grüße

...zur Antwort

Kurvige Frauen sind keineswegs unbedingt dick. Sie haben eben Taille, breitere Hüften, einen großen Po und Busen... eigentlich sind das alles einfach Merkmale von Weiblichkeit. Eben keine Hungerhaken :-)

...zur Antwort

Männer haben härtere, kantiger Züge.. also ein eckigeres Gesicht, eine markentere Nase, ausgeprägteres Kinn... Frauen dagegen haben weichere und feiner Züge. Also Schmalere Nasen, vollere Lippen, größere Augen... ist sicherlich nicht immer so, aber die Tendenz ist meistens vorhanden...

...zur Antwort

ich hoffe ich verstehe dein Problem richtig :-). Das liegt an den Aufzählungspunkten...Versuche mal jede Zeile erst zu markieren und sie dann jeweils einzeln zu animieren. Dauert ein wenig länger.. aber so geht's bei mir eigentlich immer .. Viel Erfolg

...zur Antwort

Das tut mir leid für Dich! Ich finde es schon ein bisschen unfair von ihr, dich zu küssen und dir somit Hoffnungen zu machen und danach wieder mit ihren Freund etwas anfangen. Aber ich nehme mal an, dass sie entweder sehr durcheinander mit ihren Gefühlen ist und für dich, aber leider auch für ihren Freund, etwas empfindet. Oder sie mag dich gerne und hat den Kuss in der "Beziehungspause" als eine Art Trost und Ablenkung gesehen. Nun ja oder es hat ihr einfach Spaß gemacht und hatte gar keine Bedeutung für sie, das glaube ich jetzt aber nicht.

Ich würde sie aber in diesem Fall echt mal darauf ansprechen, dass ist auch echt dein gutes Recht, nicht du hast dich "merkwürdig" verhalten, sondern sie. Du musst dir also nicht komisch vorkommen, wenn du sie fragst, was das zu bedeuten hatte.

Ich wünsche Dir, dass sie das Ganze klärt und irgendwie ein positives Ende für Dich hat. :-) Ganz liebe Grüße!

...zur Antwort

Ich dachte eigentlich nicht, dass verliebt-sein ohne Schmetterlinge im Bauch geht. Aber vielleicht sind diese Schmetterlinge bei jedem anders.

Aber wenn du wenig Erfahrung mit Jungs hast, denke ich schon, dass dein flaues Gefühl zeigt, dass du verliebt bist. Man ist dann eigentlich immer nervös, besonders wenn man noch unerfahren und unsicher ist. Das ist ganz normal. Wobei eigentlich sind die berühmten Schmetterling auch ein Zeichen von Aufregung, aber irgendwie von positiver, wenn du verstehst ;-). Wünsch dir noch ein angenehmes Verliebt-sein ;-) . LG

...zur Antwort

Schwierig. Als ich die ersten Zeilen gelesen habe, dachte ich mir, die Sache ist klar, der steht voll auf Dich :-) . Aber, dass er dir erzählt, mit welchen Mädchen er im Bett war und, dass er sich keine Beziehung vorstellen kann, finde ich schon ein wenig komisch... Ich glaube schon, dass er auf jeden Fall interessiert ist an dir, aber richtig verliebt.. schwer... Ich finde man unterlässt eigentlich solche Äußerungen, mit wem man so im Bett war, wenn man verliebt ist.. Aber vielleicht will er wirklich dich eifersüchtig machen... Genauso, dass du ihn "nervst" finde ich merkwürdig, aber vielleicht will er, dass es nicht zu offensichtlich ist, dass er was für dich übrig hat....Weißt du ob er das nur scherzhaft meint und dich necken will, oder ob es im ernst ist?

Ich glaube er mag dich sicherlich und steht auch auf dich. Nur weiß ich nicht, wie ich die paar Zeilen einschätzen soll, die ihn ein wenig wie ein "Frauenheld" wirken lassen. Also ob du jetzt eine von vielen bist, oder die Eine! Du interpretierst seine Zeichen schon richtig, nur pass auf, dass er nicht nur mit dir spielt. Da will ich ihm aber jetzt nichts unterstellen!! Wünsche dir aber, dass er es mit dir ernst meint ;-) Viel Erfolg!

...zur Antwort

Frauen sind zugegeben komplizierte Wesen :-) Wenn sie sagt, sie weiß es nicht, weiß sie es wahrscheinlich wirklich nicht. Ich glaub daraus kann man nicht unbedingt schließen wie deine Chancen stehen. Aber so wie du eure Beziehung zueinander schilderst, denk ich schon, dass deine gut stehen. Ihre Gefühle sind einfach irgendwie noch recht chaotisch. Wenn ihr es aber wirklich unangenehm gewesen wäre, dass du ihr deine Gefühle gestanden hast, würde sie konkret Abstand zu dir suchen. Da ihr aber ja weiter was unternimmt, denke ich nicht, dass das der Fall ist.

Unternehmt viel zu zweit, als Freunde, damit ihr euch näher kommt und sie noch mehr Vertrauen gewinnt. Zeig Verständnis für sie und setze sie nicht unter Druck. Freundschaft ist eine super Basis für eine Beziehung. Das dauert natürlich häufig sehr lange, aber du musst entscheiden, ob sie dir das wert ist.

Hake auch nicht unbedingt weiter nach, ob sie nicht auch Interesse hätte... sie weiß nun (hoffentlich), dass du was für sie empfindest und wenn sie dafür bereit ist, wird sie auf dich zukommen. Sag ihr ruhig, dass du auf sie "warten" wirst und ihr Zeit lässt, solange bleibt ihr halt Freunde. Das mögen Mädchen eigentlich, allerdings haben die meisten Typen keine Lust solange zu warten, bis sie ihr das Gefühlschaos endlich in den Griff bekommen hat. Folglich würdest du dich von den Meisten abheben und ich denke so könntest du ihr vielleicht zeigen, dass du der Richtige bist!

Wenn du sie so liebst, hoffe ich, dass es bei euch klappt! Viel Erfolg! :-)

...zur Antwort

Du musst dich doch nicht zwingen :-) . Vielleicht hast du einfach noch nicht dein richtiges Buch-Genre gefunden. Bei mir kam übrigens die Leselust auch erst als ich aus dem Teenager-Alter heraus war. Aber eine feste Angabe wie viel man lesen sollte, kann man doch nicht sagen. Aber auch wenn Lesen nicht so dein Ding ist, ist es doch nicht so schlimm. Es hilft bei der Aneignung von Wissen, bei der Rechtschreibung und dem sprachlichen Ausdruck, ist aber auch kein Garant, gerade wenn man nur Schundromane liest :-) . LG

...zur Antwort