Verliebt , diese Schüchternheit (was soll ich tun )?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo schokotorte1357, zuerst mal keine Panik, du bist gerade mal 16! Wirklich, das ist noch total jung und es überhaupt nicht schlimm noch keinen Freund oder Erfahrung mit Jungs gehabt zu haben. Die Angst, den "Rest des Lebens alleine verbringen zu müssen" ist wirklich ziemlich unbegründet. Du hast noch so viel vor dir! In ein paar Jahren lachst du über diese Sorgen, bin ich mir ganz sicher, denn mir ging das in deinem Alter genauso! :-)

Zu deiner Schüchternheit: Du hast ja schon selbst geschrieben, dass du gesagt bekommst, dadurch sympathisch zu sein. Und warum ist das so, weil du authentisch bist! Es wirkt schnell so affig, wenn man vorgibt etwas zu sein, was man nicht ist. Manche Menschen sind eben introvertiert und andere extravertiert. Und in unserer Gesellschaft werden immer nur die Lauten als "normal" und erstrebenswert dargestellt und die Schüchternen sind immer direkt am Rande einer Sozialen Phobie. Aber das stimmt nicht, man braucht jeden Typ Mensch.

In Bezug auf Männer kennenlernen ist die Schüchternheit natürlich trotzdem immer etwas hinderlich ;-) . Dass du dich nicht traust ihn anzusprechen finde ich voll und ganz nachvollziehbar. Du kannst dich natürlich vor den Spiegel stellen und dir 20x sagen wie toll du bist (immer so ein abgedroschener Tipp bei weniger Selbstvertrauen) aber ich glaube das bringt dich nicht wirklich weiter :-D . Zumindest solltest du dir aber nicht einreden, dass nur Schrott rauskommt, falls du ihn ansprechen solltest. Das nimmst du nur subjektiv so wahr.

Vielleicht kannst du dich zumindest dazu überwinden, ihn immer ein Lächeln zu schenken und den Blickkontakt zu suchen. Auch wenn du dann wieder direkt wegschaust, egal, die Hauptsache ist, er wird auf dich aufmerksam ;-).

Oder vielleicht findest du einen Vorwand öfter mit ihm ins Gespräch zu kommen. Ideal wäre, wenn er in einem Fach sehr gut wäre und du dir von ihm etwas erklären lassen könntest oder er dir gar Nachhilfe geben könnte (du kannst es ihn Wahrheit ja verstehen ;-)).

Das schlimmste am Schüchtern sein ist, dass man sich meist auch zu viele Gedanken um alles macht :-( Ich wünsche dir aber viel Erfolg und irgendwann bekommst du deinen Traumprinz!

LG Herbstelfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich bin m 17 und habe gerade dasselbe Problem, dass ich mich nicht traue ein Mädchen, was ich gerne kennenlernen möchte anzusprechen....es ist schwer zu sagen, was wirklich dagegen hilft... vieles hast du bestimmt auch schon gehört....aber wovor hast du denn genau Angst? Dass er sich abweist? Dass er oder seine Freunde dich auslachen? Dass du dich zum Affen machst? Ich kann dir sagen, vor all dem brauchst du keine Angst haben, wenn er kein A*sch ist:) Im Gegenteil viele Jungs finden schüchterne Mädchen richtig süß :) Es ist echt schwer dir jetzt irgendwelche allgemeinen Ratschläge zugeben, da die Lösung wie bei allen Ängsten ist, sich der Angst zustellen....Falls du das Problem hast, dass wenn du ihn siehst, du plötzlich richtig Angst bekommst, alles vergisst und einfach nur weg willst, kann es vielleicht helfen wenn du einer Freundin davon erzählst die dir dann einen Ruck gibt und dich fast zwingt ihn anzusprechen:) Ansonsten kannst du noch versuchen wenn du ihn siehst bis drei zu zählen und dann auf ihn zu laufen und dann einfach Hallo sagen.....versuch dabei deine Gedanken auszublenden, weil du dir bestimmt Horrorszenarien vorstellst:)

Wenn du dich deiner Angst stellst wirst du sie verlieren:)

PS.: Wenn du Lust hast können wir uns auch privat darüber austauschen, da ich wie gesagt das selbe Problem habe und ....naja vielleicht bringt das was :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Süße,
also ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ich dieses Problem kenne. Ich war auch eine sehr lange Zeit schüchtern und konnte keinen Jungen anquatschen. Ich habe dann viel mit meinen Freunden unternommen und Jungs waren auch dabei. Mit der Zeit hat sich das gelegt und ich war auch gar nicht mehr schüchtern was Jungs betrifft!!! Das ist denke ich aber von Person zu Person unterschiedlich. Ich habe jetzt auch meinen ersten Freund, wir sind mittlerweile ein Jahr zusammen und wenn du mit jemandem zusammen kommst, der deine Schüchternheit "brechen" kann ist es das beste überhaupt! 😊 Fang erstmal an was in kleinen Gruppen zu machen und glaub mir, dann wird das wieder.
Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen!!!
Ganz viel Glück weiterhin 💗💗💗

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem haben viele, vorallem auch Jungs ;) Jeder Junge freut sich eigentlich von einem Mädchen angesprochen zu werden. Sprich ihn in der Schule doch einfach mal an, mich dich in eine Diskussion ein, Frag ihn etwas etc. pp. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche dich zusammen zu reißen und sei mutig dann schaffst du das  schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?