Ich kann mich Tasha nur anschließen. Planschen ist bei dem Wetter sowieso das beste. Aufs trinken sollte man achten, das wird gerne mal vergessen und nach dem Chlorbad Abends noch mal duschen und eincremen.

Na und wenn Papa mal mit ins Becken springt ist das doch auch lustig :)

...zur Antwort

Ja eine Anzeige wird genau nichts bringen, außer bei den "diversen Gründen" ist was Strafrechtlich relevants dabei. Allerdings würde ich mich mit deinen Eltern in Verbindung setzen und ob die so begeistert sind das du dich bis 06.00 Morgens draußen rumtreibst mit ner 14 Jährigen im Schlepptau weiß ich nicht.

...zur Antwort

Ich kann da nichts ankreuzen. Meine Eltern waren meistens sehr liebevoll und auch zärtlich. Es wurde bei uns viel gelecht, geschmust, gesungen und wir wurden auch sehr unterstützt.

Aber es gab auch Regeln und bei einigen waren sie auch sehr streng daher gabs auch Strafen, durchaus auch körperliche.

...zur Antwort
Würd ich niemals machen und finds auch definitiv nicht gesund

Für mich ist das sexueller Missbrauch von sehr narzistischen Müttern.

...zur Antwort

Zieht euch doch gegenseitig aus und wenns dir zu viel ist sagst stop und ihr bleibt so in den "Restklamotten". Dabei ein bischen Schmusen ist dann auch schön. So nach und nach wirds dann mehr, oder besser gesagt weniger :)

...zur Antwort

Es wird auch in der Wiederholung nicht wahr was du da schreibst. Geschlagen wurde (und wird) in vielen Kulturen über alle Zeitalter. Die Römer und Grischen schlugen Kinder nachweislich. Die Chinesen vor ein paar tausend Jahren auch schon, wiederum nachweislich. Über das Familienleben der Wikinger wissen wir dank schriftlicher Quellen recht wenig, übrigens Sie selbst bezeichneten sich auch nicht als Wikinger. Diie betreffenden Stämme hatten aber einen Gemeinsamen Siedlungsraum (Norwesteuropa zu begin) und sehr viele Kulturelle Gemeinsamkeiten.

Aus deiner leicht wiederlegbaren Aussage über einen Abrahamismus (frage mich ob der Erfinder diesen Ausdrucks gerne das R rollt) läßt sich jedenfalls nicht schließen das Wikinger ihre Kinder nicht geschlagen hätten. Wohl wissen wir aber das es Ihre Nachfahren getan haben, auch wenn sie in Europa die Vorbilder der Abschaffung waren.

...zur Antwort

Kinderpflegerinnen werden auch kaum noch gesucht und die vorhanden sollen sich weiterbilden. Wenn du also in diesem Bereich arbeiten möchtest wirst du um das Staatsexamen nicht herum kommen.

...zur Antwort

Na da ist aber schon viel schief gegangen. Er hat seinen Kindern schon beigebracht das sie mit genau so einem Verhalten Erfolg haben.

Was man da machen kann, nun das ist richtig schwer da das Fehlverhalten schon eingeübt wurde. Konsequent sein, immer und ohne Ausnahme. Ich würde aber auch raten Familienhilfe zuzuziehen.

...zur Antwort

Verbote bringen da nicht viel, im Gegenteil kann das genau diese Person dann interessanter machen.

Natürlich gibt es auch "toxische" Menschen, um vor diesen zu warnen ist es besser das Gespräch mit deiner Tochter zu suchen und das Verhalten dieser Person aufzuzeigen. Unaufgeregt, ohne Unterstellungen und Übertreibungen. Dies führt dann eher dazu das deine Tochter den Kontakt von sich aus abbricht.

Solltest du aber zu der Kategorie Papa gehören die Ihre Töchter vor allem vor einer Beziehung schützen möchten und dann jedem jungen Mann ablehnend gegenüberstehen kann ich dir nur den Rat geben dich weitgehenst raus zu halten.

...zur Antwort

Ich denke schon das auch du dich falsch verhalten hast. Schimpfwort zu benutzen finde ich schon mal nicht in Ordnung. Dein Vater hat übrigens dadurch das er sich Entschuldigt hat Stärke bewiesen, das du dies Wortlos einfach so zu Kenntnis genommen hast zeugt schon hingegen von Unreife. Vieleicht denkst du mal drüber nach das auch von deiner Seite eine Entschuldigung angebracht wäre.

...zur Antwort

Nein das würde ich nicht beführworten. Ich mache gerne mal FKK im Urlaub, habe also kein Problem damit gemeinsam mit anderen nackig zu sein. Aber zu fordern das man immer und überall nackig rumlaufen darf empfinde ich als Intolerant.

Jemand der voll Bekleidet in einem FKK Bereich sitzen würde und zuguckt würde zum gehen aufgefordert werden, ist logisch oder.

Wenn ich das so sehe dann muß ich auch akzeptieren das es Bereiche mit Dresscode gibt und Nackedeis zum Beispiel in Kirchen eben keinen Zutritt haben. Das man in öffentlichen Verkehrsmitteln keine bloßen Hintern auf den sitzen möchte etc. Ja und auch das es Menschen gibt denen Nacktheit unangenehm ist, auch diese Menschen haben das recht dazu.

...zur Antwort
Nein

Für schlechte Noten gabs keine Strafen bei uns. Da wurde eher Unterstützung angeboten und geübt und die eigene Entäuschung weggetröstet.

Wenn es aber beschwerden von Lehrrerinnen gab über unser Verhalten oder auch wenn versucht wurde sich vor den Hausaufgaben zu drücken sah das ganz anders aus. Da waren unsere Eltern dann sehr streng.

...zur Antwort