sry schon mal im voraus... du willst(musst) Depressionen von Jugendlichen behandeln und Mobbing(mit der Folge von Magersucht und dem Rückschluss auf Essstörungen im Allgemeinen) als Sonderfall abgrenzen? und suchst nach einer Untergliederung für das ganze Thema? (habs nur in meinen worten wiederholt, für das richtige Verständnis..)

in welche tiefe, werden denn deine Ausführungen gehen?  du nimmst dir eine Reihe "normaler" Probanden (die keine auffällige Kindheit hatten) und im Jugendalter "plötzlich" an Depressionen erkranken? 


spielt die Entwicklung vorher eine Rolle? (kann man das überhaupt losgelöst von der kindlichen Entwicklung betrachten?) wäre nicht da der sinnvollste Ansatz für die Untergliederung, weil es eben vermutlich keinen Sinn macht es losgelöst zu betrachten? 


sry nochmal... ich bin kein angehender und auch kein promovierter psychologe, wie man vermutlich schon gemerkt hat  :)

...zur Antwort

das zauberwort heißt wohl pietät. 

auch wenn es egtl pietätlos ist einem sterbenden menschen seinen wunsch nicht zu erfüllen

...zur Antwort

das video lässt sich nicht anzeigen :) (kann es am rechner einfach nicht anschauen... vllt wegen mobileversion?...)

meinst du sowas?

https://youtube.com/watch?v=kRQFM2BjCo0

...zur Antwort

schon mal geschaut ob nicht die buchse am telefon verdreckt ist?

...zur Antwort

kannst du net auf jedem mainboard ne ssd verbauen?

edit: ist ja letztlich nur externer speicher... wie nen usb stick auch

interessant ist nur der anschluss... das board hat nen SATA"1" anschluss für die laufwerke... also platten und dvd laufwerk

du bräuchtest also nen ssd mit SATA"1" port

kenn mich damit nicht soo gut aus, aber dürfte schwierig zu finden sein, weil das nicht unbedingt der stand der technik ist

...zur Antwort

nicht unbedingt... aber in zeiten der politischen gleichgültigkeit, also in zeiten in der die allgemeinheit ihre politische Bildung aus der Bildzeitung bezieht kann man die Frage auch nicht eineindeutig beantworten...

weil man sich halt schon mit dem gesagten mal kontrovers auseinandersetzen sollte, bevor man eine Meinung übernimmt

das gilt aber für alle Parteien... und das Bild von den sogenannten "Rechtspopulisten" die vielerorts gleichbedeutend  mit Nazi's sind ist einfach nur eine Diffarmierung, also ein inhaltsloses Niedermachen, ohne Argumente

...zur Antwort