Zwitschert ein Nymphensittich lauter als ein Wellensittich?

 - (Wellensittich, Lautstärke, Nymphensittich)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterschied ist folgender:

Wellensittiche sind um einies leiser, allerdings plappern sie den ganzen Tag vor sich hin. Nymphensittiche hingegen sind definitiv lauter, allerdings sind sie die meiste Zeit am Tag verhältnismäßig ruhig. Sie schreien nur morgens wenn sie raus wollen und aufgekratzt sind oder wenn ihnen etwas nicht passt, bzw einer aus dem Schwarm nicht zu sehen ist. Dann rufen alle nach Leibeskräften nach ihrem Artgenossen. Auch wenn sie balzen sind sie etwas lauter, das getrillere der Männchen ist aber eigentlich recht schön anzuhören und zieht sich auch nicht über den ganzen Tag!

Im übrigen beachte bitte, KEIN Vogel,egal ob Nymphensittich, Wellensittich oder sonst was sollte alleine gehalten werden. Es müssen mindestens Zwei sein!!!

Genau, so ist es!

0

Wellis sind lauter als Nymphen,es sei denn ,ein Nymph ist ohne Partner,dann kann er wie verrückt schreien oder wenn der Partner verstorben ist.

also ein nymphensittich zwitschert TOTAl anders als ein wellensittich. wenn einer alleine gehaölten werden sollte, dann SCHREIT er eigentlich nur, und zwar so laut das du daneben ohrenweh kriegst. zu zweit ist es leicht ertragbar, aber der ton ist viel lauter und intensiver als bei einem wellensittich. ich bin seit 12 jahren besitzer solcher tiere und derzeit sind es 3 stk.

Was möchtest Du wissen?