Zweitkatze für Bkh?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast keine BKH, sondern einen Mix, eine reinrassige BKH hättest Du niemals so jung in Einzelhaltung bekommen.

Ja, eine Zweitkatze ist ein Muss. Aber bitte nicht noch eine Katze zu jung von Mutter und Geschwistern trennen. Schau Dich in Tierheimen und bei Katzenhilfen nach einer Katze ab allermindestens 12 Wochen um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man die Katze drinnen hält sollte man immer eine zweite Katze anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde eine zweite dazuholen...ich hatte erst eine dann hab ich eine zweite dazugeholt. Ist wesentlich angenehmer für die beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unbedingt. deine katze ist zu früh von mama weg (sollte erst in 3 wochen von ihr geholt werden) und braucht einen lehrer der ihr zeigt was sie versäumt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oha!

Warum ist dein BKH-Mix nur 9 Wochen alt? Katzenkinder gehören mindestens 12 Wochen bei der Mutter, besser wären 14-16 Wochen!

Zu deinem Kitten würde ein Hauskatze oder eine zweite BKH passen. BKH von einem richtigem Züchter, der mit Herz und Verstand züchtet und die Kleinen liebevoll aufzieht kosten ca. 600 Euro.

Hauskatzen findest du im Tierheim.

Achte darauf, dass das zweite Kitten eine schöne Kindheit haben durfte und das gleiche Geschlecht wie dein Kitten hat.

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?