Zweitakt-Gemisch

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo.

  1. Das hat mit Moped oder Mofa nichts zu tun. Die 25 bzw. 50 stehen für die Liter Benzin zu einem Liter Öl. Welches Gemisch ein Motor braucht, bestimmt der Hersteller (Bedienungsanleitung). Es gibt sogar Motoren die nur 1:100 brauchen.

  2. Ja, wenn das Gemisch zu wenig Öl enthält. Also 1:50 statt 1:25, dann stimmt die Schmierung des Kolbens nicht und der Motor kann "fressen". Bei zu fetter Schmierung, zuviel Ölanteil, kann das zuviele Ol nicht vollständig verbrennen und lagert sich an der Zündkerze, im Brennraum, den Kolbenringen und vor allem im Auspuff ab. Das hat dann zur Folge, das der Motor immer weniger Leistung hat. Bis er gar nicht mehr geht.

  3. Zweitaktdieselmotoren werden dir im "normalen" Leben selten begegnen, das sind überwiegend große Schiffsdiesel oder Panzermotoren. Deren Arbeitsweise kannst du im Internet herausfinden, Stichworte Detroit-Diesel bzw. Zweitaktdiesel.

Ich hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben? LG, Albi.

  1. Zwetaktdieselmotoren werden dir im "normalen" Leben kaum begegnen. Das überwieh

Danke für den Stern. LG Albi.

0

Wie das Gemisch aussehen musst, ist von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich. Wenn du mit dem falschen fährst, verschlechtert sich im besten Fall nur die Leistung, im schlimmsten schrottest du den Motor. Welches Gemisch das richtige ist, erfährst du in der Betriebsanleitung.

einen zweitakt diesel wirst du für den privaten gebrauch kaum finden können: du kannst ja mal bei wiki gucken, wo diese technik eingesetzt wird. bezügl. des falschen gemischs im "üblichen" zweitakter, also bei motorrädern, kleinkrafträdern usw: zuviel öl führt zu den unangenehmen blauen wolken die dem nachfolgenden verkehr entgegenwehen. und außerdem dazu, dass sich der auslasskanal des motors ebenso wie der dämpfer im auspuff auf längere sicht mit ölkohle zusetzen, was dazu führen kann, dass der motor keine "atemmöglichkeit" mehr hat. zu deutsch: die kiste läuft nicht mehr. stelle dir vor du könntest NUR NOCH EINATMEN!.

Benzin - Diesel Gemisch in Roller?

Hallo liebe Community,

unzwar habe ich heute von meinem Nachbarn einen Behälter Diesel-Benzin gemisch bekommen. Er sagte ich kann das z. B. Wenn ich noch 3/4 Tank voll habe, dann kann ich das 1/4 was leer ist mit dem Gemisch befüllen? Sprich kann ich das Gemisch dann danken oder ratet ihr mir eher davon ab? Stimmt das oder kann das weiter Folgen und Schäden für den roller haben.

Zur Info. Habe eine 2 Takt roller. Motowell magnet 2t.😆

Danke für euer hilfe

...zur Frage

3.3 Liter Diesel auf 47 Liter Benzin im Benzinmotor schädlich?

Hallo,

Mir ist heute ein großes Maleur passiert.. ich bin Fahranfängerin und war noch nicht oft tanken, bisher nur mit Diesel Autos. Heute sollte ich die A-Klasse (Modell um 2010 rum) meiner Oma tanken, leider habe ich vergessen dass es ein Benziner ist und etwa 3,3 Liter Diesel getankt. Ich habe danach sofort 2 weitere Kunden und den Cheftankwart gefragt, alle meinten einstimmig, wenn ich den Tank jetzt mit Benzin volltanken würde, würde nichts passieren. Also tankte ich auf die 3,3 Liter Diesel ca 47 Liter Benzin (Super E5). Der Tank war ganz zuvor auf Reserve. Ich bin jetzt damit schon ca 2-3 KM gefahren und habe nichts ungewöhnliches bemerkt. Kann jemand mein Gewissen beruhigen und den drei Personen, die ich um Hilfe gebeten habe, zustimmen?

Und tanke ich jetzt lieber auf einen Halbvollen Tank benzin um das Mischverhältnis zu verkleinern oder fahre ich das Auto wieder auf Reserve und tanke dann?

Vielen Dank!

...zur Frage

Husqvarne WRE 125? Zweitakt? Gemisch?

Die Husqvarne WRE 125er ist doch ein Zweitakt tankt der dann auch Gemisch? Weil viele die Enduro ja auf der Straße fahren denk ich mal das normal getankt wird aber das würde sich ja mit dem Zweitakter dann kreuzen hat einer ahnung von der maschine weil heut zu tage gibts ja keine tankstelle mehr wo zweitakt gemisch zum tanken gibt und ich fahr jedes wochende so um die 400 km (hin und zurück) und mit nem puren zweitakter kann ich dann ja nicht fahren

Bitte um ernst gemeinte und erwachsene Antworten

...zur Frage

Wie lange bleibt Diesel im Benzinertank?

Guten Tag,

anfang Oktober letzten Jahres habe ich versehentlich Diesel in meinen Benziner getankt, 3l auf ca 45 Liter Benzin. Frage hier: http://www.gutefrage.net/frage/33-liter-diesel-auf-47-liter-benzin-im-benzinmotor-schaedlich

Bin damit dann zur mercedes Werkstatt, die meinten da passiert garnichts, das packt mein Auto ( A-klasse vielleicht 5-6 Jahre alt), ich solle den Tank am besten ganz leer fahren damit sich der Diesel Anteil verringert. Das habe ich aber nicht ganz gemacht, da viele meinten dass man das auf gar keinen fall tun soll, also habe ich den tank immer ca halb leer gefahren und dann wieder voll getankt.

Anfangs rauchte das Auto sehr stark und es hat auch sehr streng gerochen, das ist jetzt nicht mehr der Fall. Bin seither leider nur ca 400km gefahren da ich über Dezember und Januar nicht da war.

Wann merke ich dass kein Diesel mehr drin ist? Geruckelt hat der Motor nie, jedenfalls ist mir nichts aufgefallen. Morgen würde ich gerne eine größere Strecke fahren (300km) und dabei kann es gut sein dass mein Tank etwas leerer wird als nur halb leer..

Kann mein Auto jetzt immernoch den Geist aufgeben?

Danke schonmal im Voraus :)

*Edit: Das Auto war kurz nach dem Maleur auch im Kundendienst, war zwar nur ein kleiner aber die zuständigen Personen dort wussten von dem Diesel bescheid. Unternommen haben sie nichts, deshal gehe ich einfach mal davon aus dass es wirklich nicht so schlimm ist..?

...zur Frage

Wieso ist Diesel trotz besserer Abgas- und Verbrauchswerte schädlicher als Benzin?

Hi, mir ist beim Vergleich von einem Auto (Seat) aufgefallen, dass der Diesel-Motor bessere Verbrauchs- und Abgaswerte bei (ähnlich) starke Motoren hat. Jetzt verstehe ich aber nicht, wieso dann Diesel Motoren als so schädlich gelten, wenn die Werte eigentlich sogar besser sind? Ist die Herstellung von Diesel aufwendiger und schädlicher?

MfG

...zur Frage

Könnt ihr mir den unterschied zwischen einem Zweitakt und einem Viertakt Motor erklären?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?