Zwei Personen sollen für ein Haushalt Rundfunk bezahlen?

5 Antworten

wie kommst du darauf das er für das haus seiner mutter zahlt? er nimmt einen zettel und schildert den ganzen vorgang und bittet um rückerstattung der kosten ab da wo seine mutter den beitrag für ihre wohnung zahlt.

könnte es ehr sein, dass er den beitrag für die neue wohnung zahlt, in der er jetzt wohnt? wer zahlt dort den beitrag?

Wo ist er gemeldet? Wenn er bei Dir gemeldet ist, hat er nach einer Ummeldung normalerweise Post vom Beitragsservice bekommen. Darin kann er z.B. deine "GEZ"-Nummer angeben, da für den Haushalt schon gezahlt wird. Ist er bei seiner Mutter gemeldet und hat dort einen eigenen Haushalt (z.B. in einer Einliegerwohnung), muss der Rundfunkbeiträge zahlen, auch wenn er dort keine Geräte betreibt. Hat er keinen abgeschlossenen eigenen Haushalt dort, sollte es auch über seine Mutter laufen. Es muss aber aktiv werden und rückwirkend gibt es von denen auch kein Geld zurück.

https://www.rundfunkbeitrag.de/formulare/buergerinnen_und_buerger/aendern/index_ger.html

Die buchen von ihm seid die das Haus haben immer wieder Geld ab, obwohl die Mutter zahlt. Das ist doch nicht sein fehler oder? Wohnhaft ist er dort nicht mehr und es gibt auch keine Einliegerwohnung. Er ist seit Juni bei mir mit gemeldet und trotzdem buchen sie weiter ab. Das kann echt nicht rechtlich in Ordnung sein.

0
@atothentje

Die hören nicht auf, abzubuchen, wenn man denen einmal eine Einzugsermächtigung erteilt hat. Dann muss man aktiv denen die Änderungen mitteilen. Und die Einzugsermächtigung entziehen (denen und der Bank den Widerruf der Einzugsermächtigung schicken).

0
@Girschdien

Das haben wir alles seit Juni gemacht und trotzdem buchen sie ab. Deswegen finde ich das Ganze mega ...... Könnte man einen Beschwerdebrief reinschreiben und darin nochmal erwähnen, dass die Einzugsermächtigung seit Juni erloschen ist?

0
@atothentje

Rückbuchen. Das geht aber nur 6 Wochen, wenn ich mich nicht irre. Und über den Link, den ich oben gegeben habe, Änderungen mitteilen. Außerdem per Post ein entsprechendes Schreiben schicken mit Frist bzgl. der Bestätigung dieses Schreibens. Verbraucherzentrale einschalten, ggf. Anwalt. Letzteres könnte aber teuer werden... 

0
@Girschdien

Ok, vielen Dank für deine Hilfe. Mein Freund hat es aufgegeben und schickt denen nur noch ein Schreiben, dass sie keine Einzugsermächtigung mehr haben

0
@atothentje

Schreibt trotzdem eine Frist rein, bis zu derer sie das bestätigen sollen. Habt Ihr die Bank auch informiert? Falls ja, fragt noch bei der Bank nach, warum die weiterhin einziehen dürfen.

0
@Girschdien

Das geht aber nur 6 Wochen, wenn ich mich nicht irre.

Seit Einführung des SEPA-Lastschriftmandats sind es 8 Wochen.

1
@Girschdien

wenn tatsächlich kein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt, kann die Abbuchung 13 Monate zurückgegeben werden.

0

Mit einer freundlichen und schriftlichen Mitteilung unter Angabe aller Beitragsnummern und Vorlage der Meldebescheinigung wird vom Beitragsservice eine relativ zügige Reaktion kommen. Bankverbindung mitteilen und auf die Rückerstattung warten.

Gez-Gebühren in einer Wohngemeinschaft?

Hallo zusammen,

ich wohne seit dem 01.10.2017 in einer Wohngemeinschaft. Mein Mitbewohner zahlt bereits die GEZ Gebühren. Jetzt habe ich von denen auch Post erhalten.. Leider kenne ich mich mit dem Thema nicht gut aus.

Muss ich darauf reagieren? Die müssten doch wissen, dass unser Haushalt schon die Gebühren zahlt und die Gebühren werden doch pro Haushalt angefordert oder nicht?

Vielen Dank für eure Antworten.

Lg

...zur Frage

Darf die GEZ Geld von mir verlangen?

Hallo zusammen,

Ich habe der GEZ des Öfteren am Telefon gesagt gehabt, dass ich Schüler bin und bei meinen Eltern plus Bruder in einem Haushalt lebe. Trotzdem habe ich immer wieder Mahnungen ins Haus bekommen und nun sogar eine vom Gerichtsvollzieher. Ich wohne bei meinen Eltern! Ich verstehe nicht was die von mir wollen. Ich hatte vorhin angerufen und die unverschämte Dame behauptete, dass Sie nichts von mir erhalten hätte und hat dann einfach aufgelegt. Soll ich nun zum Anwalt oder können die da das Geld wirklich verlangen? Ich bin verzweifelt! Das sind knapp 800€! Und ich bin Schüler...

...zur Frage

GEZ Gebühren zahlen bei gemeinsamen Haushalt?

Wir haben ein eigenes Haus und wohnen zusammen mit unserer Tochter und deren Familie in dem Haus. Jetzt verlangt plötzlich die GEZ, dass sowohl wir als auch die Familie unserer Tochter GEZ Gebühren zahlen sollen. Unsere Tochter zahlt GEZ. Ist es korrekt, dass nun auch meine Frau uns ich GEZ Gebühren zahlen, obwohl wir eine Familie sind?

...zur Frage

GEz kündigen wie?!

habe die GEZ bereits mehrmals angeschrieben wegen Kündigung via Email.

Im Internet finde ich kein Formular (muss es ja bestimmt sein) wo als Grund steht "in der Wohnung zahlt bereits ein anderer Rundfunk. gebühr") nur Sozialhilfe ect.

Wo finde ich dieses Formular

...zur Frage

Gez Vollstreckunsbescheid von der Gemeinde? Was tun?

Hallo Leute und zwar habe ich ein Problem. Habe früher schon Briefe bekommen dochte dachte es wäre ein Fehler denn ich wohne ja bei meine Mutter . Normaleweise müsste es ja in ihre Namen gehen . Jetzt habe ich einen Vollstreckunsbescheid. Was soll ich tun?? Habe dort angerufen doch der war so frech der sagte nur ich soll etwas zu denen schicken das ich vom GEZ frei bin . Hilfe?!

...zur Frage

Ich zahle GEZ und Bayerischen Rundfunk?

Ich zahle seid geraumer Zeit. GEZ und Bayerischen Rundfunk. Was mich ein bisschen wundert denn es sollte ja eigentlich nur eine Gebühr erhoben werden und nicht 2. Ich wohne alleine in einem Haushalt und muss beides bezahlen. An wen muss ich mich wenden das ich nur noch einmal Gebühren zahlen muss und nicht 2. Meine Kollegen zahlen nur GEZ. Was soll ich tun bin echt am verzweifeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?