Zwei mal durchgefallen?

12 Antworten

Bin heute zum zweiten mal durch die Praktische Prüfung gefallen.
Beim ersten mal aufgrund des Seitenabstands,
heute weil der Prüfer mich total Nervös gemacht hat. 

Wenn man Dich hört gewinnt man den Eindruck, dass Du die Schuld für Deine Fehler gar nicht bei Dir siehst, sondern andere (Umstände oder Personen) dafür verantwortlich machst.

Fakt ist jedoch, dass der Prüfer nicht schuld daran ist, wenn Du Fehler machst, die jeder Prüfer nur mit "nicht bestanden" bewerten kann:

Dann im Anschluss habe ich jemanden die Vorfahrt genommen kurz vor Schluss.

Da kann kein Prüfer "ein Auge zudrücken".

Vom Fahrlehrer gab's keine tröstenden Worte.

Du kannst froh sein, dass der nicht noch einen drauf gesetzt hat. Für den ist es nämlich auch sehr peinlich, wenn seine Schüler - die er zur Prüfung angemeldet hat und damit auch als reif / fit eingestuft hat - so schwerwiegende Fehler machen wie Vorfahrt nehmen.

Mir geht es sehr schlecht und ich wünschte ich hätte niemals begonnen.

Statt Dich im Selbstmitleid zu suhlen, solltest Du Dich mal auf das konzentrieren, was dazu geführt hat, dass Du die Fahrerlaubnis nicht erhalten hast.

Natürlich muss man gewisse Grundregeln kennen um die Fahrerlaubnis zu erhalten.

Ich habe praktische Prüfung dreimal gemacht. In der erste Prüfung war ich zu nervös und demzufolge viel zu langsam gefahren und auch einen Stoppschild übersehen. Beim zweiten Mal bin ich angeblich zu oft aufgefahren und falsche Gänge gewählt (ich schalte oft sehr früh hoch). Da habe ich einen anderen Fahrlehrer und Prüfer angefordert, danach hatte ich ohne Problem die Prüfung durch.

Mach es dir nicht selbst schlecht! Tu es einfach genau das, was der Prüfer bzw. der Fahrlehrer verlangt und erinnere an alles, was Du richtig machen muss. Seitenabstand einhalten, vor jede Kreuzung auf Schilder extra doll achten und so fort. Denk' daran, nach der bestandene Prüfung musst Du sowas nie wieder machen.

Nein, du gibst jetzt nicht auf. Dafür hast du bisher auch schon zu viel Geld gezahlt.

Je älter der Fahrschüler ist, umso mehr Fahrstunden benötigt er. (Ich habe das jetzt schon öfters gehört, also glaube ich die Regel mal. )

Es gibt Übungsparkplätze. Da kann man gegen eine Gebühr bis zur Vergasung üben. Wenn du dich dann gut und sicher im Auto fühlst, kannst du dich auch besser auf den Verkehr und die Regeln konzentrieren. Also bitte einen befreundeten Autofahrer mit dir dort hinzufahren und dich üben zu lassen. (Nimm blos nicht deinen doofen Freund mit!)

Deinem Herzblatt bestell mal liebe Grüße von mir. Er soll dich lieber unterstützen als runtermachen. So ein Miesepeter macht alles nur noch schlimmer. Was bezweckt er damit? Will er, dass du durchfällst oder warum sagt er das?

Nun ich würde sagen: "Jetzt erst recht. Dem Hanswurst zeige ich es jetzt."

Was macht der Neurologe beim ersten Termin?

Hallo, ich habe heute meinen ersten Termin beim Neurologen. Ich war noch nie beim Neurologe. Danke im voraus

...zur Frage

Praktische Prüfung, total nervös!

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte meine zweite praktische Führerschein-Prüfung und leider wieder durchgefallen :-(..in der Fahrstd sagt mein Fahrlehrer, dass ich beim Fahren Top bin, aber sobald ich Prüfung habe, werde ich total nervös, meine Beine fangen das Zittern an und ich mache einige Fehler, die ich sonst nicht in der Fahrstd mache.

Bei der ersten Prüfung, war ein strenger Prüfer da und beim fahren habe ich abgewirkt, er hat gleich mich angeschnauzt, dazu kam noch das ich ein anderes Auto hatte und ein anderen Fahrlehrer, den ich noch nie gesehen habe.

Bei der zweiten Prüfung, war schon wieder ein anderer Fahrlehrer da..aber Prüfer war ganz nett..bin total nervös und vorallem ich bin schwanger und die Nervösität ist noch schlimmer...habt ihr ein Tipp für mich?

Danke =)

...zur Frage

Durch praktische Fahrprüfung gefallen!

Hey Leute ! Ich bin heute das erste Mal durchgefallen ! Ich könnt so heulen ! Ich habe schon viele Internetartikel gelesen und festgestellt,dass es eine Menge beim ersten Mal nicht schaffen ! Nun mein Problem war,dass ich an einer Rechts vor Links Mündung nicht gebremst habe !!! Das Schlimme daran ist,dass ich geguckt habe,es kam nichts und trotzdem meinte der Prüfer ich müsse anhalten ! Beim anderen Mal halte ich an,habe Vorfahrt und lass andere vor =( Als ich gerad im Internet gelesen habe darüber,schreiben viele,dass sie beim Abbiegen etc. Probleme hatten, aber bei mir ist es generell die Vorfahrt !! Wie kann ich das lernen ? Was noch schlimm ist,dass die Stelle,wo ich durchgefallen bin, noch nie vorher mit dem Fahrleher langefahren bin ! Eine Frechheit, oder ? Wir haben nur eine kleine Stadt als Prüfungsort ! Ich fand den Prüfer voll unsymphatisch,aber er meinte Auto fahren kann ich,aber halt Vorfahrt !!! =( =( Was könnt ihr mir raten ? Hat der Fahrlehrer nicht richtig geübt oder muss ich das mehr lernen ? Und eine Sache noch: Ich musste zwar heute nicht parken,bin nämlich nach 30 Min. durchgefallen,aber in den Fahrstd. davor hat der Fahrlehrer immer andere Sachen erklärt und fahre auch immer gegen Bordstein etc. ! Wie kann das sein ? Maan ey !

...zur Frage

3 mall durchgefallen(Führerschein,praxis)?

Hi ihr lieben Leut.

Ich würde am liebsten heulen.
Ich bin schon wieder durchgefallen, und weiß nicht mehr weiter.
Bei der ersten Prüfung bin ich zu langsam gefahren .
Bei der 2 bin ich zu schnell gefahren, bin im 80er 100 gefahren. Und jetzt beim dritten fand ich war gut, das meinte auch der Fahrlehrer.
Doch der Prüfer war der meine ich hätte zu selten den schulterblick gemacht.
Auch habe ich schon über 45 Fahrten.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter

...zur Frage

Praktische Fahrprüfung durchgefallen - Vorfahrt?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hatte heute meine praktische Fahrprüfung und alles lief perfekt bis in der letzten Minute mir jemand die Vorfahrt nimmt. Ich war aufgeregt und das ging mir auch dann einfach zu schnell ich war mit dem Lenkrad ausgewischen jedoch ist mein Fahrlehrer auf die Bremse getretten. Deswegen bin ich durchgefallen. Jetzt ist meine Frage, ich bin ja ausgewischen und hab reagiert ist das da trotzdem gerechtfertig? Ich war ja immerhin aufgeregt und als Fahranfänger reagiert man ja nicht gleich sofort in einer sekunde. Sollte ich dagegen vorgehen?

Liebe Grüße und vielen Dank

...zur Frage

Dummheit führerschein?

Hallo, Undzwar bin ich heute zum 2. mal bei der praktischen Führerscheinprüfung durchgefallen und weiß nicht mehr weiter. Beim ersten mal habe ich die Geschwindigkeit überschritten. Beim zweiten mal bin ich bei Orange über die Ampel, weil ich meiner Meinung nach nicht mehr gefahrenlos anhalten hätte können. Und der Prüfer meinte dann noch ich wäre ich ner 100er nur 80 gefahren, welches dazu führen kann, dass ich andere Leute behindere. Alle vor mir haben bestanden, doch das Mädchen, die mit mir gefahren ist, und ich sind dann beide durchgefallen. Ich bin sooo enttäuscht von mir und habe nachdem ich ausgestiegen bin auch direkt angefangen zu weinen. Keiner meiner Freunde weiß es und habe jetz höllische Angst beim 3. mal wieder durchzufallen und will garnicht mehr in die Fahrschule. Es ist mir einfach soo peinlich und ich denke die ganze Zeit nur noch an den Führerschein und ob ich es jemals schaffen werde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?