Zugriff auf Windows-Festplatte unter Linux Mint?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also erstmal Bootest du wieder deine alte HDD (Bios -> Bootreihenfolge)

Um zugriff auf die Paltte zu bekommen bindest du sie entweder über die fstab (dauerhaft oder einen mount befehl (einmalig) ein.

fstab

ntfs-3g installieren, müsste unter Mint 

sudo apt-get install ntfs3g 

mit 

fdisk -l 

listet es dir die vorhandenen Partitionen auf, diese merken und in die fstab übernehmen, halte dabei ausschau nach einer Zeile z.B. /dev/sdb1

können auch mehrere partionen sein je nachdem wie sie eingerichtet wurde.

die Datei /etc/fstab mit root rechten öffnen und nach folgenden Beispiel anpassen

/dev/sdb1   /media/windowsplatte   ntfs-3g   rw,users,nls=utf8 0 0

Dannach noch mit root rechten 

mkdir /media/windowsplatte

um das Verzeichnis zu erstellen, 

mount /media/windowsplatte

fertig.

Einmalig

Verzeichnis erstellen siehe oben

sudo ntfs-3g -o rw /dev/sdb1 /media/windowsplatte


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denni173
26.10.2016, 10:19

Er sieht doch schon was drauf ist, dann brauch er sie doch nicht mehr mounten, oder?

0

Booten geht nicht weil der Bootmanager auf dieser HDD fehlt, es scheint also kein BS drauf zu sein (Zweitlaufwerk ?).

Dein angezeigter Ordner ist der Papierkorb von Windows und ist ein geschützter Ordner (das zeigt $ vor dem Namen).

Eigentlich solltest Du dich durch die verschiedenen Ordnerebenen klicken können, dann bekommst Du alle Daten angezeigt. Wenn Du das nicht kannst ist auch nix drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?