Zündkerze dreht durch / wird nicht fest?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ich du wäre dann würde ich sie jetzt so lassen, dein Zündkerzengewinde hat wahrscheinlich eine andere Steigung wie die originale und das hat dann das Gewinde deines Brennraumes geschrottet. Wenns startet und dicht ist dann würde ich es so lassen sonst brauchst du einen neuen Zylinderkopf. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann von hier aus natürlich niemand beurteilen. Aber die Kerze ist natürlich härter als das Gewinde im Motor.

Da ich aber ganz grosser 'Fan' dieser China-Kracher bin, wage ich entgegen meiner Überzeugung einfach mal die Prognose, dass Du das Gewinde im Block/Kopf geschrottet hast. Vielleicht war es auch schon im Eimer. Das ist bei diesen Dingern alles im Bereich des Möglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Glück hast, ist nur das Gewinde der Kerze defekt, aber es ist eher wahrscheinlich, daß des Gewinde des Zylinderkopfes eine Macke hat.

Manchmal hilft es, das Kerzengewinde mit einer Paste einzuschmieren und sie dann einzuschrauben. Früher haben wir in solchen Fällen Graphitpaste oder Kupferpaste dafür verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich ist das Gewinde im Motor durch, da muss ein neues rein. Entweder mittels Gewindehülse (ist ein Reparatursatz), gibt aber auch leute die das mit einer Metallpaste machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da bleibt nur raus mit ihr und nachsehn welches gewinde im eimer ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?