zu junges mädchen hat sich in mich verliebt...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du nichts von ihr willst, und ihr das auch mehrmals mitgeteilt hast, dann solltest du es (meiner Meinung nach) auch vermeiden, weiterhin Sachen alleine mit ihr zu unternehmen. Das macht ihr nur falsche Hoffnungen und wenn das ganze eventuell doch irgendwie raus kommt, dann wirft das auch ein schlechtes Licht auf dich, da du dich ja weiterhin mit ihr getroffen hast. Ich würde nur noch was mit ihr machen, wenn auch genug andere Leute dabei sind, die (im absoluten Notfall!!) auch als Zeugen fungieren können. Wenn jemand enttäuscht wird (egal ob Junge, Mädchen oder wie alt man ist), dann kann er zu sehr drastischen Mitteln greifen. Bei sowas muss man immer vorsichtig sein. Und das mit dem Versprechen: Wenn es nicht mehr geht, sie nicht aufhört, weiterhin solche Aktionen wie das "rankuscheln" kommen,dann wird dir irgendwann wohl leider keine andere Wahl bleiben, als es jemandem zu erzählen. Denn auch dabei können falsche Eindrücke von dir entstehen, die du, wie man ja in deiner Frage sieht, auf jeden Fall vermeiden willst.

zu welchen drastischen mitteln sollte die kleine denn greifen?

0
@FoolishBarber

Naja, zum Beispiel als ganz krasses Beispiel: Sie könnte, wenn du dich ihr weiterhin so ablehnend verhältst (was das völlig richtige Verhalten ist!) , dann könnte sie ihren/deinen Eltern oder auch sonst wem erzählen, du hättest etwas von ihr gewollt. Das wirkt in die entgegengesetzte Richtung deutlich anders, als das "verknallt sein" von jüngeren Kindern. Und wenn Aussage gegen Aussage steht, dann muss sich das nicht unbedingt zu deinen Gunsten entscheiden.

Ich hoffe, du bekommst die ganze Sache wieder hin! Viel Glück!

0
@Vendetta96

mist... naja aber ich wollte das so diskret wie möglich machen mit ihr so dass es aussieht wie eine kleine schwärmerei das sie nach 2 wochen mich vergisst aber sie scheint ja so besessen davon zu sein das sie sowas tatsächlich tun könnte. aber wenn ich jetzt zu ihren eltern gehen würde und sie um den ärger zu vermeiden genau das erzählt das ich was von ihr wollte dann würde das doch auch zu schlimm auf mich ausfallen.

ganz ehrlich es gab tage da hab ich mir nur gedacht sch*iss drauf lass mit ihr zusammen sein irgendwann langweilt sie es. aber ihr geht es ja nicht um zusammen zu sein es geht ihr anscheinend nur um sex? das sie das mal machen will und neugierig ist.

0
@FoolishBarber

Kann ja sein, dass sie neugierig ist, aber trotzdem kannst du große Schwierigkeiten bekommen, wenn du dich drauf einlässt. Ich würde es so machen, wie ich es schon erklärt habe. Halte sie ein wenig auf Distanz, wenn, dann treffe sie nicht allein. Und wenn es nicht aufhört, dann musst du etwas tun! Du musst natürlich nicht als die "Petze" da stehen vor ihren Eltern. Du könntest sie fragen, ob sie sich mal mit der Kleinen unterhalten könnten, aber dich dabei ein wenig raus zu lassen. Du willst ja schließlich nur das Beste für sie (und auch für dich!) Du wirst keinen schlechten Eindruck machen, meiner Meinung nach macht es eher einen schlechten Eindruck, sie weiterhin zu treffen, obwohl du weißt, was sie empfindet (oder glaubt zu empfinden). Bitte, geh' zu ihren Eltern, wenn sich die Lage für dich nicht verbessert, denn du könntest sonst wirklich in ernsthafte Schwierigkeiten geraten, glaub mir das! Das macht dich nicht zu einem schlechten Menschen oder Freund.

1
@FoolishBarber

Ich wünsche dir viel Glück und hoffe, dass es klappen wird und die kleine sich wieder ein wenig einkriegt

1

Ist jetzt bestimmt nicht die beste Lösung aber ich glaube es wäre gut wenn du erstmal den Kontakt abbrichst. Es muss ja nicht für immer sein. Weis deine Freundin das die kleine auf dich steht?, sollte sie. Oder das du dich noch mit anderen Leuten mit ihr triffst.

Am besten wär's wenn du sie nichtmehr triffst, Einfach abstand nehmen, dann hört sie vielleicht irgendwann auch auf an dich zu denken...

Was möchtest Du wissen?