Zu dünn = zu schwach/langsam?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo cloudbreak,

sind relativ viele Fragen in dem Text und habe dadurch leicht den Überblick verloren, aber ich versuche mal paar zu beantworten:-) :

Wenig Selbstvertrauen: Das kann vielleicht dazu führen, dass du dir schlechter/langsamer vorkommst als du eigentlich bist. Aber ich denke, dass es an deiner eigentlichen Leistung nichts ändert, auf jeden Fall nicht viel.

Gewicht: Mit einer Körpergröße von 1,65m und einem Gewicht von 50kg bei einem Alter von 12 bist du nicht zu dünn. Ich würde eher sagen Idealgewicht (hängt auch vom Fett- und Muskelanteil ab)

Ausdauer: Wenn du dünn bist, ist es eher ein Vorteil in Sachen Ausdauer, denn man muss ja sein Gewicht mitschleppen. Die Ausdauer Trainiert man am besten durch regelmäßiges Joggen (ca. 3x pro Woche). Und natürlich eine gesunde Ernährung nicht vernachlässigen.

Muskelaufbau: Du hast geschrieben, dass du täglich Krafttraining machst? - Würde ich dir nict empfehlen. Am besten mindesten ein Tag Pause. Deine Muskeln brauchen genug Ruhephasen, denn Muskeln wachsen nicht während dem Training, sondern in der Ruhepause. Wenn du ihn also keine Ruhepausen gibst, können sie auch nicht so gut wachsen. Für Muskelaufbau ist eine proteinreiche Ernährung von Vorteil (Ei, Fisch, Käse, Fleisch,...)


LG, hoffe konnte dir weiterhelfen! ;-)

Hallo! Bitte mit dem Krafttraining sehr vorsichtig, keine Extrembelastung. Dein Körper befindet sich noch im Aufbau und bekommt durch die starke Belastung die falschen Signale, besonders die Knochen. Vorsichtig und unter Anleitung mit 16, voll Stoff mit 18. Ausdauer muss gezielt trainiert werden. Mindestens 2 x pro Woche 30 - 40 Minuten langsam laufen - aerober Bereich. Schicke Dir hier mal einen Link zu einem Rechner, damit kannst Du individuell Herzfrequenzzonen und optimalen Trainingspuls berechnen lassen und andere Infos abrufen. Besonders gut ist auch laufen als Intervall. Ist gerade für Fußballer ideal. Trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst.Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde. Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Also ich bin 13 1,75 groß und wiege auch 50 kg. Also bist du auf keinen fall zudünn ;) Ich mach auch leichtathletik und hab 4 mal die woche training (inklusive krafttraining) Ich springe meistens so um die 5 m. hab aber manchmal auch das gefühl beim sprint das ich langsam bin aber wenn mein trainer stoppt ist es doch schnell ..ICh glaub man hat einfach manchmal das gefühl aber in wirklich keit ist man doch schnell:D

Was möchtest Du wissen?