Zeugniskopie löchern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitte nicht löchern. Dann erkennt man nichts mehr. Dein Zeugnis wird auch ungültig. Lochen ist keine gute Idee. Besser in eine Schutzhülle geben.

Da hast Du Dir ausgerechnet das "beste" Beispiel zum Lochen ausgesucht :> Gerade bei Zeugnissen wird auf eines immer wieder besonders geachtet: Auf Eselsohren und abgenutzte Kanten ! Und die entstehen nun mal, wenn solche wertvollen Formulare völlig ungeschützt sind. Du solltest also die Zeugnisskopie unbedingt in eine Klarsichtfolie stecken.

Anderseits hat man haufenweise zuhause Dinge in Klarsichtfolien, wo es völlig unnötig ist. Da könnte man durchaus jede Menge lochen und hätte dann wiederum jede Menge Klarsichtfolien für den immer wieder mal auftretenden Zeugnissfall zur Verfügung.

Und schon habe ich eine Arbeit für mich am Wochenende gefunden. Vielen Dank für die Anregung ! :)

Machbar ist alles, Herr Nachbar... Eleganter wäre es aber, das Zeugnis in eine Prospekthülle einzulegen und die abzuheften. Das gilt übrigens auch für die anderen Dokumente.

Kannst du machen, besser kommt es, wenn du eine Klarsichthülle verwendest.

du kannst alles LOCHEN was du irgendwo einheften möchtest."löchern" ist ein anderes wort für "genauestes befragen" oder jemanden ausfragen.

Hallo badenglish,
wenn Du die Kopie Deines Zeugnisses mit dem Breicht zusammen abheften möchtest, kannst Du sie meiner Meinung nach auch lochen. Dann hat alles eine Größe und passt besser zusammen.
Originale locht man niemals aber bei einer Kopie ist es egal. ((-:

Kommt nicht gut an. Steck es in eine Folie und hefte es dann ein

Auf keinen Fall. Kann mich noch an eine Frage erinnern, in der das bis zum Familienstreit geführt hat.

Was möchtest Du wissen?