Zentralverriegelung (Passat) defekt-soll ich Regler oder Pumpe abklemmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallole zusammen

Also fangen wir mal vor vorne an.. Reglerstrom beim laufenden Motor prüfen, an der Batterie sollte der ladestrom bzw die Spannung deutlich über 12Volt liegen also 13,5V , selten bis 14.5 Volt aber keinesfalls höher. Dann sollten Stück für Stück alle Vebraucher eingeschaltet werden und jedesmal die Ladespannung notiert werden. Hilft um einen Überblick des Stromverbrauches zu bekommen.

Die gößten verbraucher sind heitzbare Heckscheibe und das Gebläse. Stufen einzeln einschalten messen und dann eine Stufe weiter. Wischer, licht Stereo und was sondst noch gegeben ist , Beim betätigen der el Fenster wenn vorhanden hilfskraft nehmen.

Hintergrund ist festzustellen wieviel Strom die karre im Betrieb verballert und was alls Ladestrom übrigbleibt. Wenn alles betätigt ist sollte der Spanungswert um die 12,5 Volt betragen was heist das Deine Batterie mit 0,5 Volt geladen wird. Umso weniger Verbraucher umso höher der ladestrom. Klingt logisch oder? wenn die Batterie mal runter ist brauchst Du bei sparsamstem Stromverbrauch mindestends 50 - 80 km Fahrstrecke um dies auszugleichen. sonst besucht Dich am nächsten Morgen ggf der ADAC.

Bei deutlich unter minus 5 Grad sollte die Batterie bei Kurzstrecke einmal die Woche nachgeladen werden. Klingt häuffig aber schau auf Deinen zettel mit den ermittelten Werten.

Ruhestrom... das was Dich aktuell beschäftigt ist der Verbrauch wenn die karre geparkt irgendwo steht.

Nun schauen wir erstmal auf die Batterie und den Flüssigkeitsstand. Die Zellen sollten bis zur Markierung bedeckt sein vorausgesetzt das Du Deine Batterie aufschrauben kannst ( sechs Deckelchen ). wenn Du mal wieder eine kaufst .. nur zum aufschrauben. Wenn eine der Zellen nicht mehr bedeckt ist so kostet Dich das ca ein sechstel deiner Kapazität. Mit Destilierten Wasser und nichts anderem nachfüllen. kein Wasser aus dem Wäschetrockner denn das schadet mehr durch Verunreinigungen und Waschmittelrückstände wie es nutzt.

Wenn das alles in Ordnung ist so wird der Massepol an der Batterie abschraubt, nur der Massepol. Mit einem Amperremeter zwischen Batteriemassepol und dem Massekabel messen welcher strom fließt. Das sollten maximal Milliampere sein, also Strom von der >Uhr und den Radiosenderspeicher. wenns mehr ist kann man dann mal den Stecker der Zentralverriegelung die Du ja im Verdacht hast abziehen und schauen ob sich was geändert hat, Ist dann der Ruhestrom im Akzeptablen bereich ist der Fehler gefunden. Dann sollte die Werkstatt den Stromkreis prüfen und schauen weches Schloss diese Funktion aktiviert nach dem Ausschlussverfahren. Stecker ziehen am jeweiligen schloss , sind ja nur drei aber eben hinter den Türverkleidungen bzw der Heckklappenverkeidung. Das defekte Schloss austauschen fertig.

Am Schluss soweit vorhanden Fehlerspeicher löschen lassen. Du gibst leider keine Daten preis oder welches Fahrzeug.. Typ Ausführung.

Ich gehe mal vom 35 I Passat aus weil ich da schon ähnliche Problemchen hatte . Vom prinziep her sind die Systeme alle gleich. Die Vakuumpumpe ist im Kofferraum meist in einem Kunststoffschaumgehäuse versteckt weil diese sonst zu laut währe.Suche nach blauen und oder weisen kunststoffrohren die Dich zur Vakuumpumpe führen. Vom abklemmmen würde ich abraten den bei Unfällen kommt wenn verschlossen ggf keiner an Dich ran kommt, ist auch lästig alles manuell zu machen zumal dies zum Teil auch überhaupt nicht funktioniert mit dem Knopfdrücken.. Drucke den hinweis aus und gebe den der Werkstatt oder Deinem schrauber , der wird wissen und verstehen was ich meine.

bei einer elektrischen Betätigung hast du el Motoren in jeder Türe , Stecker ziehen oder, dann das muß über den Sicherungskasten lauffen. Wie helfe ich mir selbst sind gute Hilfsmittel aber nur die blau/weisen Bücher . dort sind die Schaltpläne allerdings nicht so gut.

Berichte was rausgekommen ist. Joachim

Immer von Billig nach teuer suchen und schritt für Schritt.

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort, ja, 35i Kombi, nicht meiner, ich nutze den nur mit, daher will ich auch nicht ewig viel Geld reinstecken, der Besitzer auch nicht (dem reicht es, die Batterie jedes Mal abzuklemmen....)- die Werkstatt hat schon Schlösser ausgetauscht etc, seitdem bekomme ich die Heckklappe auch wieder auf-aber nun gehen die Schlösser nicht mehr alle zu wenn man den Schlüssel in der Fahrertür dreht, sondern nur, wenn man manuell den Pröppel von der Fahrertür runterdrückt. Außerdem gehen die Fenster immer zu wenn die Zündung ausgeht (nervig, wurde von der Werkstatt als ziemlich teure Reparatur eingeschätzt). Toll, daß du dir die Mühe gemacht hast, die Zusammenhänge zu erklären, ich werde am Wochenende mal gucken, was ich von deinen Tipps selber machen kann.

0
@Lakenfeld

Hallole und danke fürs Sternchen ..

Rechte Türe hinten unter der Rücksitzbank zur Türe hin ist ein kleines stück teppich. unter diesem verlaufen Unterdrúckleitungen mit Anschluss-Gummiverbinder ( kurze schlauchstückchen) nach vorne. Bei mir waren häufiger die Gummiteile verwittert bzw Undicht. Gerade an dieser Stelle hat sich das schon bei mehreren Fahrzeugen auch meiner Kundschaft gezeigt. Daher schaue ich dort auch zuerst. Joachim

0

wenns n alter passat ist, so bis anfang der 90er, würde ich sagen, du hast ein leck in deiner unterdurckleitung. die pumpe versucht einen unterdurck aufzubauen, kann es aber nicht, deswegen läuft und läuft und läuft sie...

der tipp mit dem stecker abzihen ist garnicht mal so schlecht :-)

lg, anna

Such mal im Laderaum unter der Abdeckung rechts. Bei meinem Passat war da das Steuergerät in einem Gummitgehäuse eingepackt zu finden. Stecker ziehen und Ruhe ist.

Selbstentladung Autobatterie

Hallo! Ich musste heute den Pannendienst rufen, weil im Auto nach zwei Wochen Standzeit (und voriger Urlaubstour mit mehr als 1000 km) nicht einmal die Zentralverriegelung mehr funktionierte (kein Strom). Die Analyse ergab eine Tiefenentladung der Batterie und einen funktionstüchtigen Generator. In der Werkstatt (die die Batterie vor wenigen Wochen eingebaut hat), wurde mir gesagt, dass die Lichtmaschine ausgewechselt werden müsste, weil der Regler mit 13,4V zu wenig Spannung bringe, die Batterie aber nicht erneuert werden müsse. Meine Frage ist nun, ob und wie so etwas sein kann.

...zur Frage

Vw original Ersatzteile?

Hallo liebe user,

ich möchte mir die Bremsbeläge original von Vw Hersteller kaufen. Also bin ich auf VW Hompage gegangen, finde da aber keine Produkte zum verkauf. Wo kann ich denn die Ersatzteile original kaufen?

...zur Frage

Innenraumbeleuchtung vw passat 3B Bj1999?

Hallo bei mir geht die innenraumbeleuchtung im passat nicht mehr, gar keine mehr. Sicherung habe ich überprüft da sieht aber alles in Ordnung aus Birnen sind auch alle okey. Aber trotzdem geht kein Licht an habt ihr eine Idee an was es liegen könnte ich habe mir noch gedacht es könnten die Micro Chips in den Türen sein aber ich kann mir nicht vorstellen das alle auf einmal kaputt sind oder ? Falls ja könnt ihr mir links schicken wo ich solche Micro Chips her bekommen

...zur Frage

Opel Vectra B Zentralverriegelung funktioniert nicht?

Hallo, ich fahre einen Opel Vectra B 2.0 16v Bj. 96 und habe Probleme mit miner Zentralverriegelung. Die ZV hat ohne weiteres funktioniert, doch als ich sie das letzte mal per Fernbedienung absperren wollte tat sich nichts. Ich habe dann versuch mit dem Schlüssel abzusperren, allerdings schließt dann nur die Fahrertür, bei allen anderen Türen passiert nichts. Ich habe alle Sicherungen die in Frage kämen überprüft, ich habe die Funkfernbefienung neu angelernt, und mittlerweile habe ich auch schon ein "neues" (gebraucht bei ebay laut Verkäufer voll funktionsfähig) Steuergerät der ZV eingebaut, allerdings funktioniert die ZV immer noch nicht. Muss das neue Steuergerät erst passend für mein Auto programmiert werden? Gibts es noch andere Fehlerquellen wie z.B. ein Kabelbruch in einer Tür. Hätte jemand eine Idee?

Zur Info als der Fehler das erste mal auftrat hat auch die Innenbeleuchtung bei geschlossener Tür geleuchtet, da es spät am Abend war habe ich über nacht die Batterie abgeklemmt um das entladen zu Verhindern, als ich die Batterie wieder ankeschlossen habe war die Innenbeleuchtung aus und funktioniert seit dem wieder ohne Probleme. Für die Beantwortung meiner Fragen bedanke ich mich schonmal im voraus.

...zur Frage

Vw Passat W8 - Batterie leer und Schlüsselvorrichtungen abgebaut.

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Mein Wagen steht nun seit einem Weilchen und die Batterie ist leer. Mein Vorbesitzer hatte an der Fahrerseite den Schlüsselzylinder ausgebaut und somit kann man das Auto nur noch per Fernbediendung öffnen. Wie bekomme ist nun wieder wenigstens ein wenig Saft ins Auto, um es zu öffnen?

Der Kofferraum geht auf und "Nein" die Rückbank lässt sich nicht ausbauen, mal abgesehen von dem 100 Liter Gas-Tank davor.

Kann ich eventuell über den Zigaretten-Anzünder oder die Kennzeichenleuchten Strom ins Auto bringen?

Vielen Dank im Voraus für alle vernünftigen und aussagekräftigen Antworten! :)

Lg William

...zur Frage

Zentralverriegelung Opel Zafira

Bei meinem Zafira lässt sich die Zentralverriegelung nicht mehr betätigen. Auch nicht mit dem Schalter im Innenraum. Bis auf die Fahrertür, die sich mechanisch mit dem Schlüssel öffnen lässt, können alle anderen Türen nur von innen geöffnet werden. Die Heckklappe geht gar nicht mehr auf. Die Batterie des Schlüssels ist voll. Muss ich in die Werkstatt oder ist es ein opelspezifisches Problem, das sich leicht beheben lässt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?