Zeichnen lernen durch abzeichnen?

8 Antworten

entgegen der landläufigen meinung vieler klassischer "pädagogen" ist sogar das reine durchpausen eine ausgezeichnete lernhilfe, denn du übst dich darin, gesehene linien so genau wie möglich nachzufahren, also genau das, was du später beim konturzeichnen nach modell ebenfalls brauchst. wenn verschiedenen menschen dasselbe bild durchpausen, wird sofort klar, wie gut der einzelne sehen und das gesehene nachfahren kann, denn da gibt es enorm große unterschiede. außerdem kannst du nur die groben linien durchpausen und musst alle grauwerte, das schraffieren etc. anschließend freihändig üben. solange das durchpausen oder abzeichnen dir spaß macht, lernst du auch viel dabei. erst wenn es langweilig wird, wirst du ganz automatisch immer freier und selbständiger im zeichnen.

Das ist der beste Weg für den Anfang. Versuche Zeichnungen ab zu zeichnen. Versuche sie so genau wie möglich hinzubekommen. Du siehst dann, wo die Stärken und Schwächen sind. Dann kannst du beginnen daran zu arbeiten. Du wirst sehen, dass du nach und nach immer besser wirst, und lernst dabei das auch anzuwenden, wenn du von der Natur abzeichnest. LG

Ja, das geht, denn dabei übst du ja auch. Du übst das Sehen und du übst die Striche mit dem Stift. Und für beides kannst du dir immer schwierigere Dinge zum Üben und Lernen vornehmen, z.B. mit Schatten, verschiedene Perspektiven usw.

In gewisser Weise ist Zeichnen auch immer eine Art "Abzeichnen", egal ob du ein Bild oder einen Gegenstand vor dir hast oder ob du die Vorlage aus deiner Erinnerung holst oder ob das Bild aus deiner Phantasie kommt. Es fängt immer mit "dem richtigen Sehen" an.

Eindeutig Nein! Es macht einen gewaltigen Unterschied, Zweidimensionales nach Zweidimensionalem zu zeichnen und Zweidimensionales nach Dreidimensionalem! Voraussetzung für Zeichnen ist Sehen lernen, Proportionen erkennen, Licht und Schatten erfahren ... Und vor allem: in der Natur gibt es keinen Strich und keine Kontur, die man mit einem Strich darstellen kann. Übe die Grundlagen wie Schraffur, entwickle Bilder aus Licht und Schatten ... Und vor allem: Lerne sehen!

Da hast du total recht, aber sehen lernt man auch durch abzeichnen....

1
@j0landa

Dann lernt man aber nicht Zeichnen, sondern Abzeichnen! Außerdem lernt man durch Abzeichnen nie, selber die Perspektive zu entdecken - es ist amüsant, wenn manche nach Fotos zeichnen und glauben, das hätte etwas mit Zeichnen zu tun! Sie sollten sich einmal über Brennweite kundig machen ;-)

0

ich habe durch Abzeichnen gelernt Comicfiguren zuzeichnen. Es geht. Sogar sehr gut, was für eine Begründung ka. ^^ man muss halt genau sein beim abzeichenen und sich einprägen wie etwas wirkt ;) viel glück!

Was möchtest Du wissen?