Zahn gezogen maden in der lücke?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider ist es kein fake.... arbeite selber in einer Zahnarzt Praxis und habe diesen Fall schon einmal gehabt.... Es ist echt nicht lecker und ich musste mir das würgen zurück halten..... Das kommt einfach durch mangelnde Hygiene und vor allem bei prothwsenträgern vor, die ihre Prothese nie reinigen geschweige raus nehemen.

Liebe grüße Aber hier ist ein Video wo es bei einem kleinen Kind war.... http://www.t-online.de/tv/news/id_72907096/kleines-maedchen-hat-maden-in-ihrem-zahnfleisch.html

Maden sicher nicht, Maden sind Insekten (Fliegen-)larven, die haben keine Chance, dorthin zu kommen. Keine Fliege schafft es, selbst wenn wir sie verschlucken, ihre Eier dort zu positionieren (sie würde es auch nicht tun!). Ich denke eher an Fadenwürmer, Nematoden. Da gibt es eine Unzahl von Arten aller Größen, die teilweise auch parasitisch (wie der Spulwurm) leben.

kann schon möglich seinn wenn man sich nicht oft genug die zähne putzt ^^ oder menn man eine fliege verschlcukt und sie in einer offenen stelle im zahnfleisch ihre eier ablegt ^^

Was Kann ein entzündeter zahn mit den anderen Zähnen machen?

Kann an andere Zähne zum schmerzen bringen? Falls ja nur die Nachbar Zähne oder alle

...zur Frage

Zahnfleisch vom Zahn abgelöst?

Hi.

Ich war heute beim Zahnarzt. Diese hat mir an ein paar Zähnen Beläge entfernt, ist danach mit Zahnseide durchgegangen an den Stellen und hat mir dann gezeigt wie man mit einer Einbüschelbürste arbeitet. Also diese Bürste hat sie an einem Zahn (Unterkiefer rechts Backenzahn, der nach innen gekippt ist) ausprobiert. Sie meinte, dass das Zahnfleisch durch die Bürste gereizt sein kann.

Nach dem Mittagessen (Laugenstange) habe ich gemerkt, dass ich etwas an der Stelle ca. hin und her bewegen kann. Dachte natürlich, dass es bestimmt noch vom Essen kommt. Habe im Spiegel an der Stelle aber keine Beläge gesehen. Kann es das Zahnfleisch sein, was ich hin und her bewegen kann? Also dass sich das Zahnfleisch von dem Zahn gelöst hat? Habe jetzt voll Angst, dass der Zahn ausfällt.

...zur Frage

Hallo meine kieferorthopädin erzählt das ich meine Zähne putzen soll bis sie bluten?

Hallo ich hab heute den unteren Teil meiner Zahnspange bekommen und die Ärztin hat mir gezeigt wie ich meine Zähne putzen soll. dabei hat sie auf mein Zahnfleisch drauf geputzt bis es am bluten war und meinte ich soll nicht auf meinen Zähnen sondern auf mein Zahnfleisch putzen. ich habe immernoch Schmerzen davon. das kann doch nicht richtig sein. bitte ich brauche Hilfe und was mach ich gegen die Schmerzen??

...zur Frage

Zahnfleisch angeschwollen was soll ich tun?

Ich habe mir vor 3 Tagen die Zähne mit einer neuen Zahnbürste geputzt. Die war aber sehr hart und ging anscheinend in die Lücke bei meinem Zahn und meinem Zahnfleisch am rechten Schneidezahn. Jetzt ist es leicht angeschwollen und tut leicht weh. Sollte ich zum Zahnarzt gehen oder wird die Schwellung von alleine weggehen?

...zur Frage

Backenzahn hat sich in Zahnlücke geschoben?

Hallo! Ich war letztes Jahr beim Zahnarzt im Oktober und mir wurden auf der rechten Seite die Weisheitszähne gezogen und gleichzeitig noch der vorletzte Zahn oben. Jetzt habe ich also eine Lücke und ein Zahn noch dahinter. Dadurch, dass ich ein halbes Jahr warten muss bis die Lücke geheilt ist und Ich Abiprüfungen hatte, konnte ich die Lücke nicht schließen lassen mit einem Implantat. Jetzt habe ich gesehen, dass sich mein letzter Zahn in die Lücke geschoben hat und da nur noch wenig Platz für ein Implantat ist und dir andere Seite (der selbe Zahn) ist auch viel größer als die Lücke. Kann das sein, dass sich Zähne so schnell verschieben? Kann ich noch ein Implantat kriegen oder ist das jetzt komplett vorbei? Dankeschön.

...zur Frage

Zahnprobleme, was soll ich tun ?

Ich habe nun seit mehr als 1 Jahr schmerzen an den Zähnen. zunächst hatte ich schmerzen am Backenzahn rechts unten, nachdem ich den damals behandelt hatte waren die schmerzen immer noch nicht weg, darauf hin habe ich schmerzen an dem Zahn daneben bekommen, der dann nach mehreren Behandlungen wurden schließlich beide mit einer Wurzelbehandlung behandelt. Monate vergingen und die schmerzen wurde ich einfach nicht los, nach dem die schmerzen nicht weg gingen, wurde eine Wurzelspitzreseltkon bei beiden Zähnen durchgeführt (obwohl keine Entzündung da war ) nach der Behandlung wurde es leider immer noch nicht besser, schließlich hatte ich mich entschlossen beide Zähne raus ziehen zu lassen, als beide raus gezogen wurden, waren an beiden Zähne eine Zyste drunter, die auf dem Röntgenbild nicht sichtbar waren. Heute habe ich immer noch schmerzen obwohl die Zähne draußen sind, der Zahn der neben der raus gezogenen Zähnen ist tut mir weh und der Schmerz fühlt sich immer noch gleich an


es fühlt sich Einfach an als ob sich da irgendwas ausbreitet und keiner kann mir helfen, war schon beim so vielen Zahn Ärzten, immer das gleiche der Zahn sind gesund aus der hat nicht, Antibiotika und haste nicht gesehen


was soll ich tun ?!?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?