Yugioh! Drachendeck Turnierdeck Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Glaub an das gerz der karten und wegen den normalen Monstern (Monster ohen Effekte) würde ich die den himmelblauägigensilbernen drachen empfehlen ließ es dir im Internet durch ist ein synchromonster und meiner Meinung nach kann man mit jedem deck gewinnen

Also da ich Yu-gi-Oh längere Zeit gespielt habe kann ich dir vielleicht helfen. Also kommen wir erstmal zu den Zauber und Fallenkarten bevor wir zum Hauptteil kommen. Ich würde dir empfehlen allgemein mehr Karten ins Deck zu tun es ist zwar ausgeglichen wei es 50% Monster und 50% Fallen und Zauber enthält aber man sollte sich nicht allzu strikt daran halten. Klar man hat höhere Chanchen Seine guten Karten zu ziehen aber dein Deck ist nicht gut gegen Decks welche auf DeathDraw hinaus wollen (Wenn man keine Karten zum ziehen mehr hat verliert man). Deswegen solltest du mehr Karten ins Deck tuen (mindestens 50). Desweiteren wären ein paar bessere Fallen und Zauberkarten nicht schlecht. Ich emfpehle zum einen Magischer Zylinder und Verborgenes Geschütz, dass sind 2 Fallen welche deinem Gegner wenn er darauf hereinfällt 3000 oder mehr Leben abziehen können. Außerdem sind solche Karten auch gut wenn der Gegner nur noch wenig Life-Points hat um ihm ein schnelles Ende zu bereiten. Fallen oder Zauberkarten welche Effekte von Monstern,Fallen oder Zaubern negieren oder sie zerstören währen auch nicht schlecht zum Beispiel Fallenbetäubung. Als nächstes zu deinen Strategien Weißer Nachtdrache mag zwar gut sein aber sollte dein Gegner mehr als eine Karte zum Zerstören von Monstern haben war es das mit deinem Nachtdrachen. Urmaterialdrache ist in meinen Augen die wohl beste Karte im Deck ich spiele mit ihm selbst und habe auch eine sehr gute Kombi mit ihm und einem anderen Monster welche ich jedoch nicht verrate :P. Ein nur auf Drachen basierendes Themendeck kann, und das muss ich leider sagen, kann es niemals mit richtigen Themendecks wie Cyber, Ewig Infernal oder Schicksalshelden aufnehmen, da diese Karten gegenseitig auf sich aufbauen und mehr Möglichkeiten und Kombis besitzen. Die beste Möglichkeit wäre dir das Dracheneinheiten Structure Deck zu holen habe selbst eine gewisse Zeit damit gespielt und es ist ziemlich gut, und wenn du gut damit umgehen kannst, kannst du selbst ein paar Karten hinzufügen oder herrausnehmen. Das eigene zusammenstellen von Decks sollte man erst machen wenn man schon mit sehr vielen Decks gespielt um sich selbst Kombis ausdenken zu können. Leider weiß ich nicht wie lange oder wie gut du spielst. Aber einen guten Rat kann ich dir mitgeben um zu gewinnen kommt es nicht auf das Deck an sondern es kommt darauf an wie und wann man die Karten spielt. Man kann einem Profi einen willkürlichen Stapel mit Karten geben oder ein Mischmasch-Deck oder was auch immer er könnte aus allem das beste für sich daraus machen.

Also für die Hobby League gehts schon aber danach würde ich dir doch eher was aktuelleres empfehlen.

In diesen Zeiten sind Drachen-Decks nur Fun-Decks, kein Turnierdecks. Also wirst du mit dem Deck in jedem Spiel sicherlich verlieren.

Was möchtest Du wissen?