YFood?

2 Antworten

Mahlzeit

Hab mir damals das große Paket mit den Drinks bestellt für knapp 90€ oder so, alle Sorten und jeweils 5 oder 6 Drinks.

Die sind alle sehr sehr lecker und machen wirklich satt. Ich habe das damals als Alternative zum ungesunden essen auf der Arbeit, ständig Döner, halben Hahn etc. eingeführt und das hat erstaunlich gut geklappt.

Das einzige was bei mir ein Problem war, ich habe die Dinger als Frühstück nicht vertragen. Durchfall des Todes. Also morgens wenn es Mal schnell gehen musste einfach erst ne Kleinigkeit was festes, ne Schnitte Brot und dann den yfood hinterher.

Ich nutze die Dinger regelmäßig und bin begeistert.

Ist recht teuer und durch die Inflation noch teurer geworden.

Warum kauft man nicht eine Flasche Kefir und tut da ein wenig zuckerfreien Light-Sirup rein. Dann hat man das Ganze für 79 Cent.

Was möchtest Du wissen?