Wurde von Obstmann bei Haustürverkauf übers Ohr gehauen, was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der ist eindeutig ein Betrüger gewesen.  Die Fa. wird es nicht geben und er wird auch nicht wiederkommen. Im Zweifelsfall die Bankkarte sperren und eine neue Beantragen - und auf jeden Fall Anzeige erstatten. Der wird es woanders genauso versuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihm ja Zugang zum Keller verschafft haben, sonst hätte er es nicht hineintransportieren können. Es ist verständlich, dass Du Dich ärgerst. Aber es ist nunmal geschehen und Du wirst kaum ein Widerrufsrecht haben. Wie ist denn die Kartenzahlung vonstatten gegangen? Hatte er ein entsprechendes Gerät mit?
Aus diesem Grund kommt bei mir kein Verkäufer in meine Räume, da ich deren Überrumplungstaktik kenne. Tröste Dich damit, dass andere auch bestimmt reingefallen sind.
Und zu Deiner Karte, ich würde sie nicht sperren, aber beobachten. Jede unberechtigte Abbuchung kannst 8 Wochen lang zurückholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der kommt garantiert nicht wieder. Du bist einem Betrüger auf dem Leim gegangen.

Es hat System, dass man ihn anhand der Quittung nicht ausfindig machen kann.

Es sit um so wichtiger, damit an die Öffentlichkeit zu gehen, um andere zu warnen. Wende Dich an die Lokalpresse.

Du könntest noch versuchen, ob eine Anzeige bei der Polizei etwas bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Es ist wirklich furchtbar. Mir ist nämlich gestern ziemlich das Gleiche passiert. Gleiche Masche, ähnlicher Betrag, gleiche Firma. Ich fühle mich schrecklich. Wollte jetzt mal fragen, wie das bei dir noch weitergegangen ist. Konntest du die daran hindern Geld abzubuchen? Was hast du mit den bescheuert vielen Äpfeln und Kartoffeln gemacht? Würd mich sehr über eine Antwort freuen!LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich für mich nach Wucher an und das wäre nicht rechtens
Bin aber kein Anwalt
Melde dich doch bitte bei der verbraucherschutzbehörde Polizei etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oje...

Ich denke, ich würde mich an Deiner Stelle bei der Polizei erkundigen, was man da machen kann. Vielleicht haben die auch schon Erfahrung mit diesem Obstmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf ich in so einem Fall den Notruf (110) wählen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
XY123XY123 23.09.2016, 17:23

Ich würde eher die Nummer der nächsten Polizeidienststelle raussuchen.

2

Was möchtest Du wissen?