Würde mich mein Tutor benachrichtigen?

5 Antworten

Bei mir bei der schriftlichen Matura war es so, dass alle die durchfielen in einem Fach oder mehr vorher schon bescheid wussten so ca. eine Woche davor oder so. Da wir Vorbereitungsstunden hatten und ich nie dazu gesprochen wurde, ahnte ich, dass ich durchgekommen sein muss, obwohl ich selber besonders in Mathe und BDA dran zweifelte aber ich hatte dann doch noch Vierer (Note) in diesen Fächern und kam durch.

Bei der mündlichen Matura, wo man alle mündliche Fächer an einem Tag hatte, wussten alle am Ende des Tages bescheid, ob sie durch waren oder nicht. Zwar durften die Lehrer nicht offiziell die jeweilige Note sagen aber sie machten es inoffiziell und sie sagten es den Durchfallkandidaten schon.

Jedenfalls kann ich nur von mir sprechen. Wie das bei dir ist keine Ahnung. Hier wirst du keine richtigen Antworten finden. Jeder Lehrer und jede Schule tickt da anders Bro. ;)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

Nein, machen die für gewöhnlich nicht...

bei uns wurden bei der Bekanntgabe ein paar Leute raus gerufen, und als die draußen waren hieß es ‚... und der Rest hat bestanden!‘

Bei uns war es so, dass die Noten direkt nach der mündlichen Prüfung vergeben wurden. Das war ganz süß, weil da nicht nur die prüfungsnoten sondern auch die abinoten vor allen Schülern und Lehrern laut gesagt wurden.

Nur einer war nicht dabei. Der hat direkt nach der Prüfung schon erfahren, dass er durchgefallen ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da Du die Frage gestern schon gestellt hast, wirst Du doch heute sehen, ob Du durchgefallen bist. Das "morgen" von dem Du gestern geschrieben hast, ist ja heute. Ein klein wenig Geduld, dann weißt Du Bescheid.

Gruß Matti

Es besteht keine Pflicht dir das schon im Vorfeld zu sagen.

Was möchtest Du wissen?