würde gerne Dias entsorgen...aber wie und wo...besser unkenntlich machen...evtl. manches Bild noch davon entwickeln lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Altfilme sind Wertstoffe und enthalten Schwermetalle. Die bringt man zu einem lokalen Fotofachhändler. Der macht dann die korrekte Entsorgung.

Bei grösseren Mengen (10kg) wartet man ab bis die Silberpreise mal wieder hoch sind und kontaktet die Degussa, G&W, denn Herter oder den Hostert und verkauft an denn meistbietenten (gab mal 1,5€/Kilo anonsten ist es Richtung 20-30 Cent/Kilo).

- http://vasold.de/index.php/leistungen/roentgenfilme-mrt-filme-ct-filme

Wenn du Bilder sichern willst dann behalte die orignalen Dias/Negative als Packup und lass dir zum arbeiten eine digitale Kopie scannen ( TIFF oder DNG, 3-6MP reichen)

Digitale Medien halten immer noch nicht so lange wie Film deswegen legen viele Firmen immer noch ein Filmarchiv von digitalen Medien an. Und Fotografen kopieren die wichtigen digitale Bilder auf Farbfilm Archive um.

Farbfotoabzüge halten 20-30 Jahre und bei guter Lagerung auch 50-100. SW Abzügen halten doppelt so lange.

halberich 16.12.2016, 15:45

danke für die Tipps. werde mal sehen was ich daraus mache...

0

Dias entsorgen...aber wie und wo

Zuhause durch einen kleinen Aktenshredder laufen lassen

halberich 16.12.2016, 11:05

geht das mit der Rand?

0
GanMar 16.12.2016, 14:53
@halberich

Wenn Du einen Shredder hast, der auch CDs fressen würde, sollte das klappen.

0

Was möchtest Du wissen?