Wozu muss sich yu gi oh um Karten zu Spielen sich verwandeln?

3 Antworten

Yu-Gi-Oh! muss sich nicht verwandeln, das ist schließlich nur der Name der Manga/Anime Reihe.

Ich vermute mal du meinst eigentlich den Charakter Yugi Muto.
Er muss sich theoretisch auch nicht verwandeln. Yami Yugi kennst sich aber besser mit dem Kartenspiel aus und ist auch besser im spiel, weshalb er in den Duellen/Spielen meist die Kontrolle über den Körper übernimmt.

Du meinst vermutlich den Protagonisten Yugi Muto? Yu-Gi-Oh ist nur der Name des Kartenspiels und der Serie.

Yami Yugi übernimmt in erster Linie, wenn Yugi sich eher unsicher fühlt, da er recht schüchtern ist bzw. wenn es sich um Schattenduelle handelt, um die Gefahr abzumildern.

Yugi kann aber auch so spielen und ist keinesfalls schlechter als Yami.

Woher ich das weiß:Hobby – Google gab mir die Macht und eigenes Interesse.

Erstmal geht es um Yugi. Er verwandelt sich in Yami Yugi , weil er so dann cleverer und besser ist.

Ist das nicht ungerecht

1
@akirschenhoffer

Nein. Es dürfen alle Fähigkeiten eingesetzt werden, solange der Gegner nicht bedroht wird. In manchen Duellen ist sogar das erlaubt.

0

Er verwandelt sich nicht in Yami, sondern Yami übernimmt die Kontrolle.

0

Was möchtest Du wissen?