Worin liegt der Unterschied zw. einem digitalen und optischen Bildstabilisator und welcher ist zu empfehlen?

4 Antworten

wenn die Beleuchtung nicht ausreicht, nützt dir eventuell auch ein Bildstabilisator nichts. Selbst bei Benutzung eines Statives können Schlieren auftreten oder das Objekt unscharf werden wenn es sich bewegt und man keinen Blitz benutzt. Ansonsten ist ein optischer Bildstabilisator die bessere Wahl, da sich die Bildqualität dadurch nicht verschlechtert. Allerdings sind mechanische Lösungen teurer

Für Fotokameras ist allein ein optischer (bzw. mechanischer) Bildstabilisator sinnvoll.
Bei Videokameras kann ein soganennter "elektronischer Bildstabilisator" vor Wackelaufnahmen schützen. Dabei wird nur ein rechteckiger Teilbereich des Bildsensors für den aufgemommenen Film verwendet. Dieser Ausschnitt ändert je nach Wackelbewegung seine Position auf dem Chip. Nachteil: jede Einzelaufnahme des Films ist trotzdem verwackelt und bei ganz einfachen Kameras hat der Sensor gar keine Auflösungsreserven und das Bild muß durch Interpolation vergrößert werden, woduch es noch unschärfer wird.

Bessere Resultate liefert der aufwendigere optische Stabilisator, weil der sogenannte "digitale Stabilisator" eigentlich nur ein (rechnerischer) Trick ist, der aber die Bildqualität beeinträchtigt.

Optische Stabilisatoren sitzen manchmal im Gehäuse, sodass sie mit jedem Objektiv funktionieren, manchmal aber im Objektiv, sodass Du sie nur bei den natürlich teureren Objektiven mit eigenem Stabilisator zur Verfügung hast.

Bei optischen BS ist der Aufnahmesensor beweglich gelagert, bei manchen Spiegelreflexkameras (SLR's) ist es ein Linsenelement, daß sich bewegt und so die Verwacklung ausgleicht. Der sogenannte digitale BS ist nichts weiter als eine automatische Verkürzung der Belichtungszeit bei kritischen Aufnahmesituationen. Das hat aber zur Folge, daß das Bildsignal mehr verstärkt werden muß, und somit das Bildrauschen erhöht wird. Also ist selbstverständlich der optische BS besser. Manche Kameras kombinieren beides. Der BS ist aber nur begrenzt wirksam und ersetzt kein Stativ. Zum Glück ist er auch abschaltbar, denn er ist nicht immer nur von Vorteil.

Was möchtest Du wissen?