Word 2010: Text in Kopfzeile immer in Grau - Wie deaktivieren?

4 Antworten

Das deaktivieren der grauen Schrift ist nicht möglich. So erkennt man beim Bearbeiten des Dokuments ob man sich gerade in der Kopf-/ bzw. Fußleiste befindet oder nicht. Gedruckt wird allerdings die Farbe, mit der man die Schrift formatiert hat.

@ cafibone: Gute Beschreibung, Danke. @ Duponi: Ich würde mir wünschen einfach nur eine Antwort auf Fragen zu finden ohne eigene Meinung. Eigentlich ist es ganz einfach. Frage - Antwort Diskusion ist wichtig, aber nicht an dieser Stelle.

Ich finde die Anmerkung von Duponi außerordentlich gut.

Nur schade, dass der FS nie die hilfreichen Antworten mit einer Antwort bedacht hat.

0

Druck doch mal eine Testseite mit der vermeintlich grauen Schriftfarbe aus. Evtl. ist dies lediglich eine farbliche Unterlegung im Bildschirmmodus, der nicht den tatsächlichen Druck der Seite darstellt. Einfach mal eine Seite ausdrucken.


Ansonsten kann eigentlich in den Optionen nahezu jedes Detail des Druckes eingestellt werden.

Meines Wissens gibt es dafür keine Einstellungsmöglichkeit. Die Schrift bleibt aber in der Farbe die du gesetzt hast. Word stellt dies nur Gräulich dar, damit man besser sehen kann was zur Kopfzeile gehört.

überhaupt nicht. Word zeigt dir damit an, dass das Bearbeiten der Kopfzeile momentan nicht aktiv ist. Ich sehe keine Nachteile an dieser Verhaltensweise

Was möchtest Du wissen?