Worauf bezieht sich die Kalorienangabe/100g Nudeln? Auf 100g gekochte oder ungekochte Nudeln?

2 Antworten

Hi,ich gehe mal ganz stark davon aus das die gekochten gemeint sind.Ich als Diabetiker muß mein zeug auch alles gekocht messen bzw.wiegen. Und wenn Du die Nudeln roh ist brauchst Du auch nicht auf die Kalorien so zu achten.

Ja, glaube ich auch. Aber irgendwie kann das auch nicht sein, denn 100g gekochte Nudeln ist ja von der Menge her nix, und dann gleich so viel Kalorien (.ca 350kcal)?? Daher denke ich,daß es doch vielleicht im rohen Zustand gemeint ist

0

Bitte was? Grade du als Diabetiker müsstest das dann doch wissen!

0

Keroppi, die Angaben sind nur durchschnittliche Werte und es macht keinen Sinn. Der eine hat einen schnellen Stoffwechsel und kann 1 Kg essen, der andere hat einen langsamen Stoffwechsel und kann nur einen Teller essen. Bei dem dritten ist was anderes und der braucht nur hinschauen und dick werden. Dein Stoffwechsel ist momentan (wahrscheinlich) verlangsamt und durcheinander geraten. Aufgrund immerwieder kehrender Hungerphasen wird wahrscheinlich jegliche Nahrung in Reserven umgewandelt. Das hat die Evolution so eingerichtet, damit die Gattung Mensch nicht vor Hunger ausstirbt. Günstiger wäre, öfter - aber kleinere Portionen zu essen und -wie Du es schon tust- Dich bewegen und dazu trinken. Dann arbeitet der Stoffwechsel wunderbar und Du brauchst Dich vor Fettringen nicht zu fürchten. Alles Gute Dir!

Eine sehr diplomatische Antwort, die Du mir da gegeben hast, danle lol Beantwortet zwar nicht meine explizit meine Frage, aber finde Deine Antwort dennoch gut und daher ein Dankeschön und DH von mir. Mein Stoffwechsel ist nicht im Hungermodus. Mache ja alle paar Tage Refeed, dadurch wird das verhindert. Mehr als 1kg Abnahme pro Woche ist bei mir nie drin, ganz egal, ob mit oder ohne Sport, ob mit oder ohne Hungerstoffwechsel. Von daher, ich hab mich damit abgefunden, daß es nur 1kg/Woche abwärtsgeht.

0

Was möchtest Du wissen?