Woran erkennt man schlechte Menschen?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du mit einer Person befreundet bist und dir nichts weiter auffällt, musst du darauf achten, wie sie sich anderen Menschen gegenüber verhält. Ich würde nicht gleich sagen, dass man die dann gleich als schlecht abstempeln kann, aber wenn z.B. einer anderen Person etwas runterfällt und genau vor den Füßen des Freundes fällt und derjenige das nicht aufhebt oder wenn dieser Freund extrem viel lästert oder andere Menschen für minderwertiger hält, wegen verschiedenen Dingen, dann würde ich sagen, dass sich dieser Freund schlecht verhält. Ich hoffe, man kann das jetzt irgendwie verstehen :D

Ob Menschen schlecht sind, erkennt man nur an ihren Handlungen, nicht an ihrem Aussehen.

Wenn du einem Menschen begegnest, dessen Aussehen dir nicht gefällt, lässt du ihn das auch merken. Das kann natürlich dazu führen, dass er sich dir gegenüber genau so benimmt und ihr keine gemeinsame Sprache findet.

Eigentlich spricht das nicht für intelligentes Verhalten!

also ich merke das auch meistens nach kürzester zeit .und es gibt oft situationen in denen leute sagen :das weißt du doch gar nicht du kennst den doch gar nicht ,aber ich merke das sofort was mir für einer gegenüber steht ,und stecke den auch gleich in die ihm zugehörige schublade. und meistens wirklich fast immer habe ich recht behalten. man erkennt es an dem auftreten dieses menschen,und gesichtsausdrücke, wie er spricht,und wenn man ihn ungesehn beobachtet wie er sich dann verhällt.manche können sich echt gut verstellen aber meistens merkt manns obs spass oder ernst ist . viele grüße

Einen Ersteindruck verschafft das Aussehen. Damit warnt das Unterbewusstsein vor einer Person, die eventuell gefährlich sein könnte. Dieses kann sich aber auch täuschen. Wie die Person ist, erfährt man erst, wenn man mit ihr befreundet ist oder sie schon länger kennt

Am Aussehen bestimmt nicht.

"An ihren Taten sollt ihr sie erkennen."

Sehr gut!

0
@Gina02

An den Taten erkennt man schlechte Menschen? Wenn das so wäre, dann wird einem Kind mit 11 Jahren schon in die Wiege gelegt, Drogen zuverkaufen, ist also auf Grund der Tat ein schlechter Mensch? Oder, vielleicht doch ein Opfer unserer Gesellschaft, der Menschen die Einfluss üben und ein Kind erst zum Drogendealer erziehen, mit 11 Jahren wohl weniger das schlechte im Kind der Wahrheit entspricht!!! Immer Ansichtssache, oder?

0
@Yleonie1

Opfer oder nicht, der minderjährige Drogendealer wurde zum schlechten Menschen erzogen.

Ich sage ja nicht, das ein Saulus niemals ein Paulus werden kann.

0

Was möchtest Du wissen?