Was ist der Unterschied zwischen Anstarren und langes anschauen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch jemandem tief in die Augen zu schauen ist nach einem kurzen Moment aufdringlich, wenn man mit demjenigen nicht eine Liebesbeziehung hat oder gerade dabei ist, eine mit ihm aufzubauen. Das sollte also beidseitig sein und sobald man merkt, dass der andere einem ausweicht, sollte man damit aufhören. Anstarren ist noch krasser und eigentlich ein totales No-Go. Also Anstarren völlig unbhängig von einer Resonanz oder fehlenden Resonanz. Läuft unter Grenzüberschreitung. Lg

Du wirst angestarrt wenn dich jemand die ganze zeit beobachtet und seinen Blick nicht von dir abwendet. angeschaut wirst du wenn dich jemand kurz ansieht und lange in die Augen schauen ist keins von beiden. Das ist dann gegenseitiges angucken.. wenn du Weisst was ich meine

Wenn dich jemand anstarrt dann ist das eher unangenehm. Lange bewusst in die Augen sehen ist eher nicht unangenehm

Was möchtest Du wissen?