Woran erkennt man einen Otaku, oder wann kann man über sich als Otaku reden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In der originalen Bedeutung ist ein Otaku jemand der viel Zeit und Geld in sein Hobby steckt. Bezieht sich also nicht nur auf Anime. In Japan hat der Begriff auch eine eher negative Bedeutung. Hier im Westen bezeichnen sich nur Animefans als Otaku. Irgendwelche "Aufnahmebedingungen" in den Kreis der Otaku existieren nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend erstmal.

Otaku ist Japanisch und bezeichnet eine Person die ihr ganzes leben nur noch auf Animes und co. ausrichtet.

Mit anderen worten Schauen diese Personen permanent serien und Filme,lesen mangas,Cosyplayen und sammeln wirklich alles mögliche rund um das Thema und geben ihr ganzes geld dafür aus und vernachlässigen dabei ihr reales leben vollkommen,oder Heiraten sogar Anime Charaktere und vieles mehr, weswegen Otakus in der regel auch ziemliche einzelgänger sind die vollkommen zurückgezogen sind,weswegen auch kein Japaner als Otaku bezeichnet werden will und viele es als beleidigung ansehen da sie schon ein extremes sucht verhalten aufweisen.

In unserem Westlichen Raum verstehen dies aber die meisten nicht und sehen Otaku als etwas vollkommen anderes und positives an und nenen sich oft so selbst wenn sie nur ein paar serien schaun un mal ab un an sich etwas kaufen etc. von daher lass dir in der hinsicht nichts falsches einreden,den mit der wirklcihen bedeutung hat das was die mehrheit drüber erzählt rein gar nichts zutun.

Das was du tust ist halt das Typisch normale verhalten eines Fans von der ganzen Thematik de manches sehr gern mag,anderes mag aber nicht selbst tut und man nicht alles was es gibt benötigt und man auch noch ein eigenes Leben und Freunde hat im gegensatz zum Otaku für den Animes und co. das eigendliche leben ist.

Wenn du im Internet diesen begriff Googelst dürftest du da auch noch genaueres finden über die wirkliche bedeutung falls du noch mehr drüber erfahren möchtest.

Mfg Theorn.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hatsuto
10.07.2017, 23:34

Otaku ist Japanisch und bezeichnet eine Person die ihr ganzes leben nur noch auf Animes und co. ausrichtet.

Das muss nicht zwingend "Anime" sein.

0

Du bist ein "Otaku", wenn du nur noch zu Hause rumsitzt, dich mit irgendeinem Hobby beschäftigst und über nichts anderes mehr redest.

Wer so eine Wortwahl wie du verwendet, wird übrigens von den meisten in Deutschland lebenden Japanern (dazu gehöre ich mehr oder weniger) und auch anderen Leuten verachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 10024051
10.07.2017, 23:53

Na dann kann ich mich eher nicht so bezeichnen. xD Danke für die Antwort!

1

Ich denke, da gibt es keine so eindeutige Abgrenzung. Wenn du Spaß dran hast Anime zu schauen etc. dann kannst du dich Otaku nennen oder eben nicht, das liegt ganz bei dir.
Lg struggleoflife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wahrscheinlich eher ein weeaboo xP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 10024051
09.07.2017, 22:17

Lol. xD

0
Kommentar von 10024051
09.07.2017, 22:21

Würde mich nicht so sehr dazu einschätzen. xD

0
Kommentar von Justmee97
09.07.2017, 22:22

Das war auch nicht böse gemeint, aber seeehr viele, die sich zb so sehen.. enden dann so xD

0
Kommentar von 10024051
09.07.2017, 23:20

Ah okay, danke für die Info! xD

0

Wenn du auf Proxer den Rang Otaku erreicht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?