Woran erkenne ich das mein hund aufs klo will?

9 Antworten

In dem Alter mußt du fast stündlich oder auch zweistündlich mit deinem Hundebaby Gassie gehen, oftmals auch nachts und immer wenn er draußen sein Geschäft verrichtet mußt du ihn loben, anfangs ruhig mit einem Leckerlie. Irgendwann wird er sich dann bemerkbar machen, das merkst du daran dass er unruhig wird und Richtung Tür strebt. und später mußt du dann nur ca. 3 bis 4 Mal mit im raus.

Naja du musst dein Hund immer gut beobachten die meisten sind dann ganz nervös und laufen aufgeregt durch die wohnung. Du musst dich mit ihm auseinandersetzen und beobachten wie er sich verhält wenn du merkst das er zum Beispiel aufgeregt durch die Wohnung schnüffelt oder so dann schnell raus mit ihm

also bei mir war das so, dass sie immer zur Türe gegangen sind, natürlich wurden sie unruhig, beoibachte gut, dann merkst du es :-)

Wichtig ist das du ohne erkennbare Anzeichen, immer zur gleichen Zeit mit ihm gassi gehst. (z.Bsp.früh). Wenn dein Hund sein geschäft gemacht hat belobigst du Ihn, eventuell sagst immer das gleiche Wort ( Befehl). Mein Hund hat so auf dieser weise sein geschäft immer auf Anweisung gemacht. Das war vorteilhaft,wenn ich in die Stadt mußte, gab es unterwegs nie in der beziehung Überraschungen.

unser hund läuft dann immer etwas unruhig vor der haustür hin und her...dann wirds zeit :-)

dann isser auch schon größer^^

0

Was möchtest Du wissen?