Woran erkenn ich, ob eine Forelle noch frisch ist?

6 Antworten

Schau mir in die Augen, Kleines!

Die Augen sollten klar und durchsichtig sein, nicht trüb. Sie sollte nicht zu "fischig" riechen, sich nicht schleimig anfühlen und ein leichter Druck mit dem Finger darf keine Delle hinterlassen.

Die Augen müssen noch klar sein und dürfen keine Trübung aufweisen. Außerdem muss die Forelle den "Drücktest" überstehen: drückst du mit dem Finger eine Delle hinein und sie geht schnell wieder zurück, ist der Fisch noch frisch, bleibt die Delle drin, FINGER WEG!!!

das hört sich vernuenftig an jetzt wo ich es lese/höre....dh

0

Küchenfachlich korrekt, hinzufügen lässt sich noch: Die Kiemen müssen starkrot sein, der Geruch des Fisches sollte eindeutig nicht nach Fisch sein, eher nachdem Gewässer in dem der "untersuchte" Fisch gefangen wurde. Um den Fisch sollte sich die übliche Schleimschicht befinden. Diese ist ja auch wichtig für Forelle Blau.

0

immer zuerst in die augen schauen, die dürfen nicht schleimig sein

am Geruch. Bei Fisch riecht man das ziemlich schnell

Wenn die Augen richtig klar sind, ist der Fisch noch frisch.

Was möchtest Du wissen?