Womit füttert man enten?

3 Antworten

Brot macht den Enten nichts aus, aber dem Wasser. Ich gebe den Enten in einem seperatem Behälter das Futter, auch frisches Wasser wird jeden Tag seperat gegeben. Sie haben mehrere Teiche zur Verfügung. Einen großen Auslauf benötigen Enten auch. Egal welche Ente Du hast. Auch freuen sie sich auf eine Abwechlung. Obst, gekochtes Gemüse, Salate und Kräuter. Auf Bananen und Tomaten fahren meine total ab. Nicht zu empfehlen sind Katzenfutter und Hundefutter, da diese meist gesalzen sind. Salz und Zucker ist für die Enten Gift. Auch Avokodo darfst Du auf keinen Fall geben. Was Enten auch brauchen ist Erde mit kleinen Steinchen. Das ist für den Magen gut. Meine Enten machen auch keinen Krach und sind ganz Anspruchslos. Auch im Winter, war es kein Problem.

Überall kann man nach lesen das Brot nicht gut ist für Enten. Du scheinst dich informiert zu haben, deswegen wundert es mich.

Ja ich weiß der Beitrag ist alt, aber so wie ich jetzt drauf gestoßen bin stoßen auch andere noch drauf und ich glaub einfach mal das er den selben Account dauerhaft nutzt =)

0

Nein, vor allem nicht, wenn Schimmel dran ist. Eigentlich finden die bei uns mehr als genug zu essen.

Stockenten haben sich derart vermehrt , daß eine natürliche Auslese vonnöten ist. Stockenten (Wildenten) werden nicht gefüttert.

Was möchtest Du wissen?