Woher weiß ich wie viele Elektronen pro Schale drauf sein müssen anhand des Periodensystems?

4 Antworten

elektronen auf der schale

du hast ja die hauptgruppen (den teil in der mitte die nebengruppen lassen wir aus) das perioden system ist nach dem schalenmodell erstellt worden dieses modell besagt in der kleinsten schale die am nächsten am kern ist sind 2 elektronen auf der nächsten 8 und dann immer weiter nur maximal 8 elektronen

jetzt kommen die hauptgruppen ins spiel die hauptgruppe gibt an wie viele elektronen auf der äußersten schale sind also hat ein element in der 3. hauptgruppe 3 elektronen auf der äußersten schale eins aus der 7. hauptgruppe hat 7 elektronen die darunter liegenden schalen sind immer voll besetzt

mal angenommen ich habe Nickel. das ist in der 10 Hauptgruppe, dass heißt doch dann dass ganz außen zehn elektronen drauf sind. Dann verteile ich nach innen. Also 3 Schale 8 e 2. Schale 8 e und 1. Schale 2 e oder ???

0
@GoogleGirl05

nope nickel ist einer sogenannten nebengruppe die haben außnahme regeln

ich rede nur von den Hauptgruppen also die hohen die bis ganz nach oben gehen

  1. wasserstoff und so (alkalie metalle)
  2. magnesium etc (erdalkalie metalle)
  3. aluminium etc
  4. kohlenstoff etc
  5. stickstoff etc
  6. sauerstoff etc.
  7. flour etc. (Halogene)
  8. helium etc (Edelgase)
0

wenn ich es noch richtig im kopf habe, dann bezeichnet die ordnungszahl eines elements die anzahl der protonen im kern. da diese zahl gleich ist mit der anzahl der elektronen hast du schon die anzahl der elektronen die ein element hat.

jetzt verteilst du die einfach auf die schalen von innen nach aussen.

also auf die innerste schale maximal 2 elektronen, jede weitere kann bis zu 8 elektronen aufnehmen.

und noch eins zum schluss:

ja der kern ist positiv, aber auf den schalen sind die negativ geladenen elektronen, und insgesamt hat ein element keine definierte ladung.

Nein sorry ich meinte das Atom ist neutral. Protonen sind positiv und neutronen neutral. Die zwei Dinge sind im Kern. Ein elektron ist negativ gelade..

0

Moment mal! Gruppen sind doch senkrecht und Perioden waagerecht!

Wenn man mal die Nebengruppen außer Acht lässt, dann passen auf die erste Schale 2 Elektronen und auf jede weitere Schale 8 Elektronen. D.h. Helium besitzt 2 Elektronen und Neon 10, wobei sich 2 davon auf der ersten und 8 auf der zweiten Schale befinden.

Nein Nein !!! Verwirr mich jetzt bitte nicht. Perioden sind ganz sicher senkrecht (1-7) sie geben die Anzahl der Schalen an. Die Zahlen waagrecht 1-18 geben die Hauptgruppen an also die elektronen auf der äußersten Schale, dass habe ich dank Nanashi456 jetzt verstanden vielen dank dafür :)

0
@GoogleGirl05

Ah okay. Ich verstehe was du meinst. Klar, du hast Recht, dass die 2. Periode unter der ersten Periode steht.

Was ich meinte ist, dass die waagerechte Reihenfolge Li, Be, B, C, N, O, F, Ne die 2. Periode darstellt, während die senkrechte Reihenfolge Li, Na, K, Rb, Cs, Fr die 1. Hauptgruppe darstellt.

Die waagerechten Reihen (die natürlich im PSE untereinander stehen) sind die Perioden, während die senkrechten Reihen (die im PSE nebeneinander stehen) die Hauptgruppen sind.

0

Es gibt PSEs, die die Elektronenverteilung mit angeben.

Wie sehen die aus ? Bzw was steht da drauf und wo find ich die Zahl ???

0
@GoogleGirl05

Schau nach 'Elektronenkonfiguration der Atome' (oder Elemente). Bei Seilnacht z.B. wirst du fündig. Ich würde dir aber raten, ein gedrucktes Exemplar aufzutreiben.

0

Was möchtest Du wissen?