3 Antworten

Wo Digitalradio drauf steht, heißt das nicht zwingend, dass das Radio DAB+ -fähig ist. Oft ist es, wie hier, nur ein UKW-Radio mit Digitalanzeige. Wenn du dir mal die Produktdetails weiter unten ansiehst, wirst du dort auch sehen, dass dieses Radio nur UKW mit RDS (Zusatzinformationen, wie den Sendernamen im Display) kann.

Du erkennst das daran, dass in der Produktbeschreibung erwähnt ist, dass das Radio DAB(+) kann und das DAB-Logo auf der Packung, in der Beschreibung und/oder auf dem Gerät aufgedruckt ist:

https://www.infosat.de/sites/default/files/styles/580x390/adaptive-image/public/news/logo_dab_plus_655x440_35.jpg?itok=TKzpJm-g

Außerdem steht sowas in den technischen Daten, neben dem Frequenzbereich für UKW (bei europäischen Radios 87.5-108.0MHz) ist dort der Frequenzbereich für DAB/DAB+ aufgelistet (ca. 174-239MHz / Kanäle 5A bis 13F)

Scheint nur einen analogen UKW-Tuner zu haben.

Du musst bei einem Digitalradio unbedingt darauf achten, dass DAB+ als Produktmerkmal genannt wird. DAB ohne + ist ein Vorgängerstandard, über welchen du in der Regel nichts mehr empfängst.

Wenn es nicht drauf steht, geht es nicht.

Was möchtest Du wissen?