Woher stammt die Redewendung "durch das Tal der Tränen gehen"

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das stammt aus der Bibel

Psalm 84,7 "Wenn solche durch das Tal der Tränen gehen, machen sie es zu lauter Quellen, und der Frühregen bedeckt es mit Segen."

Erst wenn Du es zulässt, dass auch einmal aus Verzweiflung oder auch Wut Tränen fliessen und das völlig normal ist, dann wird es Dir besser gehen. Den auf Tränen folgt irgend wann auch wieder Sonnenschein.

Was möchtest Du wissen?