woher kommt der name Handschuhfach? (auto)

4 Antworten

Hallole zusamen In der ersten Jahren des Automobils waren häuffig auch wartungen ölkontrollen und zwischenstops durchzuführen, machte dreckige Finger und wie bereits richtig erklärt hatten die Fahrer häuffig auch aufgrund des Fehlenden Daches bei den offenen Fahrzeugen oder den Chaufeurfahrzeugen wie landaulet modellen Handschuhe an weil es einfach vorne keine oder kaum Heizungen gab. . In den goldenen fünfzigern hatte man aus modischen aber auch aus gründen durch sonneneinstrahlung aufgeheizter Lenkradbezüge oder lenkrädern aus einem schwarzen kuststoff solche Fahrerhandschuhe an um sich nicht die Finger zu verbrennen. bei machen war es sicherlich auch eine modische Sache. Dem wurde durch die montage solcher Handschuhfächer Rechnung getragen. Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Kotflügel am Auto hatten auch etwas mit Kot zu tun. Und zwar Pferdemist auf den Strassen.

hö??

0

man hatte früher viel die handschuhe dort drin, welche die leute mit gled zum fahren anhatten :)

ach soo ja das kann ich mir vorstellen

0

Was möchtest Du wissen?