Woher kommt der Begriff "Mongo"?

4 Antworten

Mongoloid ist eine abwertende Bezeichnung für einen Menschen mit dem Down Syndrom.

Der Begriff hat eine ähnliche Bedeutung mit der "Idiotie", heute wird das im medizinischen Kontext auch nicht mehr benutzt, Idiot gilt nur noch als Beleidigung, wie Mongoloid.

LG

"Mongo" ist die Abkürzung für die bis 1965 gängige medizinische Bezeichnung "Mongoloid" und wird in der Jugendsprache als derbes Schimpfwort synonym für Depp bzw. Idiot verwendet.
Früher war der Begriff "Idiot" bzw. "Idiotie" ein Fachbegriff für Menschen mit schweren geistigen Beeinträchtigungen. Heutzutage taucht der Begriff in der medizinischen Nomenklatur nicht mehr auf - genauso wenig wie Mongoloid. Gängige Bezeichnungen hierfür sind heute: " Down-Syndrom" und "Trisomie 21".

https://www.sprachnudel.de/woerterbuch/mongo

Die Begrifflichkeit "Mongo" kommt nicht wie man erst annehmen könnte von den Mongolen. Nein, der Begriff ist eine Abwandlung von "Mongoliden". Dies ist eine Frühere bezeichnung der Krankheit: Down-Sydrom.

Mongo

(GeschmackloseBeleidigung, dessen Wortursprung von "Mongole" kommt, der frühere Name der Erbkrankheit Down's Syndrom.

"Echte" Mongolen aus der Mongolei, einLand in Asien, haben teilweise ähnliche Gesichtszüge wie Menschen mit Down-Syndrom, z.B. mandelförmige Augen. Daher kam der Name "Mongole" für einenMenschen mit Down-Syndrom. Inzwischen ist dieser Name veraltet.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?