Woher kommt das Dirndl?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Dirndl aus dem Althochdeutsche Dirne = Magd, weiterst ein Mädchen bis zur Pubertät = Dirndl, also aus der bäuerlichen Sprache der Alpenländern nicht nur aus Bayern. Weil alle die jungen Mädchen im 18.Jahrhundert zu festlichen Anlässen sich schön angezogen haben wurde die Tracht bei Frauen zum Dirndl. Es gibt heute noch im spezifischen Gebieten vom Schwarzwald bis Hainburg/Donau und von Franken bis Südtirol in einzelnen Täler unterschiedliche Trachten.http://www.volkskundemuseum.at/

So wie die Staatsgrenzen jetzt verlaufen, war ja nicht immer so (zB. k.u.k Monarchie). Das Dirdl stammt eben aus dem Gebiet Bayern über ganz Österreich bis nach Trentino-Alto Adige. Mit der Zeit passten sich die Kleidungsstücke dem Geschmack der Leute in den gewissen Dörfern/Städte an. Schau mal im Internet nach! Die Dirndln vom Villacher Kirchtag sehen volkommen anders aus als die von bspw. München.

Mega mega dummer Wetteinsatz!?

Oh man! Ich habe mit meiner Freundin mal wieder gewettet wer schneller eine Flasche exen kann. Leider hab ich verloren😣 und weil ja Grad Wien ist dachte sie sich halt ich müsse ein Dirndl tragen was extra zu klein sein wird, damit ich mal sehe wie sich manche Mädels da rein zwängen. Sie sagt ich muss mir ein Dirndl aussuchen und sie bezahlt es dann, da sie eh kleiner ist als ich kann sie es dann danach nämlich anziehen. Natürlich will sie mich dann auch schön herrichten und alles...

Jz meine Frage:

Ist das sehr unangenehm ein zu kleines Dirndl zu tragen?

Und hat jemand einen Vorschlag wo ich ein relativ günstiges Dirndl finden kann (wäre super wenn ein Link dabei wäre, muss aber nicht) und meint ihr das wird sehr peinlich😑😩

Hoffe auf nette Kommentare und keine dummen Sprüche wie ich seit ihr kindisch etc. Danke

...zur Frage

bin vergeben aber jungfrau wie soll ich dann mein dirndl binden

hallo also ich bin vergeben aber noch Jungfrau und Dirndl Bedeutungen sind: links:single rechts:vergeben oder sogar verheiratet mitte:Jungfrau hinten:witwe oder Kellnerin

wie soll ich denn jetzt mein Dirndl richtig tragen rechts oder in der mitte und bitte sagt nicht es ist egalich wohn in Bayern meiner Familie und meinen verwandten ist sowas sehr wichtig bitte helft mir wer kennt sich mit sowas aus in Google find ich nix!!!

...zur Frage

Kann mir jemand sagen woher das dirndl ist?

...zur Frage

Ein preiswertes oder teueres, hochwertiges Dirndl kaufen? Was meint ihr? :-)

Hallo,

in ein paar Monaten beginnt ja endlich wieder die Frühlings- und Volksfestsaison! :-) Natürlich bin ich auch mit einem Dirndl, das ich im nächsten Trachtenshop für 100€ erstanden habe, ausgestattet. Ich finde, dass dies eine relativ preiswerte Variante ist, bei der man über das Preisleistungsverhältnis nicht klagen kann.

Seit einigen Wochen liebäugle ich jedoch mit einem Dirndl, welches ein Unikat ist und von ein paar Mädels aus Bayern mit viel Liebe und Kreativität von Hand gefertigt wird. Diese Dirndl unterscheiden sich schon von den herkömmlichen aus den Geschäften. Hochwertige Materialien werden dafür verwendet und da es sich um ein Unikat handelt, ist es natürlich auch maßgeschneidert. Nun bin ich am überlegen, ob diese Anschaffung ihr Geld wert ist, da man bei diesem Preis schon etwas ins schwitzen kommt.

Ich bin der Meinung, dass man so ein Dirndl für viele Jahre haben kann. Da es ein individuelles Kleidungsstück ist, steche ich somit auch etwas aus der Menge heraus! :-) Seid ihr der Meinung, dass ein solches Dirndl eine gute "Geldanlage" ist oder eher nicht?

Ich freue mich auf viele hilfreiche Antworten, vielleicht können auch "Experten" in diesem Themenbereich Stellung dazu nehmen und mir Tipps geben! :-)

Liebe Grüße aus Bayern!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?