Woe spricht man „Audiatur et altera pars” richtig aus?

3 Antworten

Latein ist einfach zu sprechen. Du musst einfach jeden buchstaben einzeln lesen. Die einzigen besonderheiten sind:
ae - wenn du zusammen steht wird es wie ein ä ausgesprochen.
c - wird wie ein k ausgesprochen
iu - wird wie ein j ausgesprochen

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Sorry, das stimmt nicht ganz. Dein ae=ä und oe=ö war im Mittelalter so, wo auch c und tia wie z und zia gesprochen wurden (zuweilen führte das auch zu Schreibfehlern).

Es gibt zahlreiche Belege, dass in der klassischen Antike ae=ai, eu=ehu (schnell) statt eu=oi, ei=ey oder ei=e-i, oe=oi statt oe=ö ausgesprochen wurden.

Und u und v sind eigentlich dasselbe und wurde wie w in 'what' ausgesprochen.

1

ich weiß ich wollte ihm nur die grundlegenden sachen sagen die in jeder region und zeit wo latein gesprochen war wichtig war. Was du meinst verteilt such über verschiedene regionen und jahren, das ist wie in anderen sprachen auch.

0
@marryxy

Ja klar. Aber was du ihm erzählt hast, ist anachronistisch, d.h. verschiedene Stationen vermischt. Auch wenn das in den meisten Latein-Klassenzimmern so gemacht wird: in meinem nicht ;)

0

jeder macht es anders. Ist ja nicht schlimm und danke das du es ihm nochmal ganz erklärt hast :)

0

Also ich bin mir relativ sicher, sie Latein in der klassischen Antike ausgesprochen wurde.

Und bei deinem Satz gibt es nichts zu beachten, außer evtl. Betonung:

Audiátur ét áltera pars. 

Beim et musst du einfach daran denken, dass es hier "auch" und nicht "und" heißt, dann kommt die Betonung von allein.

keinereiner weiss heutzutage so genau wie etwas in Latein richtig ausgesprochen wurde....

Man kann es einigermaßen genau aus Lehnwörtern ableiten, die in den verschiedenen Jahrhunderten in andere Sprachen eingedrungen sind.
Bekanntes Beispiel: Caesar
im Deutschen "Kaiser" (Eindringen in einem frühen Jahrhundert nach Chtistus),
im Russischen "Zar" (Eindringen erst im Mittelalter).

Es gibt in den einzelnen Sprachen eine Menge Lehnwörter.

1

Wie spricht man das Wort ,,very" richtig aus?

wie spreche ich das englische ,,very" richtig aus? bis jetzt dachte ich wie ,,werry" aber jetzt hat man mir gesagt, dass man das v nicht wie ein w ausspricht... aber wie spricht man es dann aus?

...zur Frage

Lateintext Übersetzungshilfe

Hallo zusammen, ich arbeite momentan an einer Interpretation zu Ovids "Der Raub der Sabinerinnen". Ich habe den Text der vorgegeben war übersetzt, bin mir aber unsicher ob meine Übersetzung richtig ist, kann mir da jemand hier weiterhelfen ?

Hier der lateinische Text und meine Übersetzung dazu :

In medio plausu – plausus tunc arte carebant – rex populo praedae signa repente dedit. Protinus exiliunt, animum clamore fatentes. Virginibus cupidas iniciuntque manus. Ut fugiunt aquilas, timidissima turba, columbae, utque fugit visos agna novella lupos : Sic illae timuere viros sine lege ruentes. Constitit in nulla, qui fuit ante, color. Nam timor unus erat, facies non una timoris : Pars laniat crines. Pars sine mente sedet. Altera maesta silet. Frustra vocat altera matrem. Haec queritur, stupet haec; haec manet, illa fugit. Ducuntur raptae, genialis praeda, puellae, et potuit multas ipse decere timor. Si qua repugnarat nimium comitemque negarat, sublatam cupido vir tulit ipse sinu, atqua ita „Quid teneros lacrimis corrumpis ocellos ? Quod matri pater est, hoc tibi” dixit „ero”.

Eigene Übersetzung :

Durch die Mitte des Beifalls – dann war die Kunst frei von Beifall – macht der König des Volkes plötzlich ein Zeichen der Beute. Plötzlich springen sie auf, die Geister zeigen Geschrei. Sie sind begierig nach den Mädchen und sie legen die Hände an. Sie fliehen wie ängstliche Schwärme der Tauben vor den Adlern, wie beim Anblick der Wölfe flieht das junge Lammweibchen : So haben jene die Männer gefürchtet lies ohne zu eilen. Keine Gesichtsfarbe ist dabei geblieben, wie sie vorher gewesen ist. Denn es war die Furcht, nicht eine Erscheinung der Furcht : Der Teil zerreißt das Haar. Das Teil setzt sich ohne den Geist. Das Andere schweigt traurig. Vergeblich ruft ein anderer die Mutter. Diese klagt, diese erstarrt; diese wartet, diese flieht. Sie werden geführt, die eheliche Beute, die entführten Mädchen, und selbst die Furcht kann viele schmücken. Falls allzu viel Widerstand geleistet wurde verneinte der Begleiter, hob der Mann sie auf und hat siecselbst an der begierigen Brust getragen, sowie sie ging „Was verdirbst du deine zarten Augen durch Tränen ? Was Vater der Vater der Mutter ist, werde ich dir sein.“ sagte er.

...zur Frage

Was heißt 'audiatur et altera pars'?

Bitte helft mir😩💋

...zur Frage

wie spricht man yves aus?

jeder spricht ihn anders aus. ich finde den namen sehr schön und möchte ihn auch richtig aussprechen.

...zur Frage

Latein lernen außerhalb der Schule,beste Möglichkeit?

Hi, Ich bin 17. Jahre und ging bis vor kurzem noch auf eine Realschule.Nun bin ich aus der Schule gekommen und gehe nach den Sommerferien auf ein Gymnasium,um dort mein Abitur zu machen.Ich hatte auf der Realschule Englisch ein bisschen Französisch und auf dem Gymnasium werde ich Spanisch haben.Das Problem ist,dass man Latein nur wählen konnte wenn man schon auf dem Gymnasium war.Da ich es aber nicht war,musste ich mich für Spanisch entscheiden.

Jetzt ist es aber so,dass ich Latein auch lernen möchte und meine Frage hier ist:mit welchen Hilfsmitteln kann ich mir es am besten beibringen?Gibt es ein Computerprogramm,womit man es sich am effizientesten beibringen kann?

...zur Frage

Wie spricht man es richtig aus :)?

Hallo,

Wie spricht man den Namen Håkon (oder Haakon) richtig aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?