Wodurch kann man Gemüsebrühe ersetzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch Wasser mit (Kräuter-)salz drin.

Was meinst du für eine Gemüsebrühe, eine selbst gemachte? Einer Fertige? Brühwürfel, u.s.w.?

Koche einfach Gemüse/Kartoffeln so erhälst du eine Gemüsebrühe. Wenn du kein Gemüse hast, dann Gemüse-Brühwürfel, Pulver, u.s.w.

LG Pummelweib :-)

durch wasser,schmeckt eben nach nichts und musst selbst würzen

Brauche Hilfe für ein Rezept! Gemüsebrühe?

Hallo, ich wollte heute mal kochen und habe ein leckeres Spaghetti-Hack-Auflauf Rezept gefunden. Jetzt steht da bei Zutaten: 1TL Gemüsebrühe :/ Ich weiß nicht was damit gemeint ist. Wenn es jemand weiß, woher ich das kriege oder wie ich das hinbekomme, bitte antworten.

vielen Dank schonmal im vorraus =)

...zur Frage

Ist VEGETA geeignet um eine Gemüsebrühe zu machen?

Steht oben

...zur Frage

Hühnerfond mit Gemüsebrühe mischen?

Hallo ihr Lieben,

ich habe nur 800 ml Hühnerfond im Haus, bräuchte aber 1500 ml. Kann ich den Rest durch Gemüsebrühe ersetzen ? Oder gibt es ne andere Möglichkeit ? Ansonsten muss ich halt nochmal los, wollte aber erst mal hier nachfragen :-)

...zur Frage

Wie lange hält sich selbstgemachte Gemüsebrühe?

Ich habe am Freitag Gemüsebrühe in einer großen Menge gemacht, eine Portion direkt für eine Suppe verwendet und den Rest auf dem Balkon gelagert. Leider ist mir erst heute wieder eingefallen, dass sie dort steht. Kann ich sie noch ohne Bedenken einfrieren?

...zur Frage

Darf man nach einer Gallenblasenentfernung gemüsebrühe zu sich nehmen?

Huhu!

Ich möchte für meine Oma kochen und habe jetzt ein Rezept gefunden das größtenteils auf alles zustimmt.

allerdings steht da auch gemüsebrühe als Zutat und nirgends hab ich bisher gelesen oder gesehen das man gemüsebrühe zu sich nehmen darf bzw. nicht.

ich hoffe mir kann irgendjemand helfen😊

...zur Frage

Putenbrust in Gemüsebrühe kochen?

Ich hatte seit paar Tagen Durchfall und habe kaum was gegessen bis auf Zwieback, Reis und Kartoffelpürree. Auf jeden Fall geht es mir heute deutlich besser und mein Stuhlgang ist viel fester als die Tage zuvor. Jetzt habe ich richtig Hunger auf was warmes und auf Fleisch. Deshalb will ich es in (Gemüse-)Brühe kochen und nochmal fragen wie es genau geht? Muss ich davor noch Fett in die Pfanne / den Topf tun oder klappt das auch so? Würde ein Putenbrustfilet im Ganzen nehmen, damit es nicht so sehr an Flüssigkeit verliert. Wie lange dauert das dann so ungefähr? Wenn das nicht klappt, wisst ihr schnelle Alternativen, womit ich das Filet mit möglichst wenig bis gar kein Fett garen kann?

Lieben Dank und Gruß Yvette

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?