Wo kann man englische Zeugnisse beglaubigen lassen?

4 Antworten

Am besten lässt du dein Schulzeugnis beglaubigt übersetzen, z. B. beim Übersetzungsbüro CrossLingua (www.crosslingua.de). Die Übersetzung wird dort von einem vereidigten Übersetzer durchgeführt und mit einem Stempel beglaubigt. So eine Übersetzung wird von allen Ämtern akzeptiert. Du kannst das Zeugnis als Scan per E-Mail dort hinschicken und bekommst die Übersetzung dann per Post.

Wenn Du das Original mit der Kopie bei der Stadtverwaltung vorlegst, müsste die Stadt das doch beglaubigen können. Die Stadt bestätigt ja nur, dass die Kopie mit dem Original übereinstimmt.

das machen die aber nicht bei Stempeln die sie nicht kennen!!!!!

0
@Mismid

Stempel hin, Stempel her. Es soll ja nur bestätigt, dass die Kopie mit dem Original übereinstimmt. Wenn ich das Original vorlege sieht man, ob eine Übereinstimmung vorliegt.

0
@Peter96

das machen die aber nicht bei fremdsprachlichen Texten!!! Dafür benötigt man erstmal ein Apostille oder Legislation (Vorbeglaubigung)! Erst wenn diese Vorbeglaubigung vorliegt wird kann in Deutschland ein solches Dokument auch beglaubigt werden.

0
@Mismid

Wo erhalte ich eine "amtliche Beglaubigung" meiner Zeugniskopien? "Amtlich beglaubigen" kann jede deutsche Behörde, die ein Dienstsiegel führt. Die Beglaubigung bestätigt die Übereinstimmung der Original-Urkunde mit der Kopie und muss in deutscher Sprache abgefasst sein.

Falls eine deutsche Behörde im Inland die Beglaubigung der Kopie einer fremdsprachigen Urkunde ablehnen sollte, wenden Sie sich bitte an die Konsulate/Botschaft Ihres Landes in der Bundesrepublik Deutschland, an die Regional- und Studienzentren der FernUniversität oder auch an kirchliche Stellen. Beachten Sie bitte, dass Übersetzungsbüros keine Behörden sind und somit keine amtlichen Beglaubigungen fertigen können.

Im Ausland sind die deutschen Botschaften und Konsulate neben den dortigen Studienzentren der FernUniversität die einzigen amtlichen Stellen, die sowohl die Richtigkeit einer Fotokopie als auch die Richtigkeit einer Übersetzung bestätigen können.

0
@Mismid

Zitat: "Beachten Sie bitte, dass Übersetzungsbüros keine Behörden sind und somit keine amtlichen Beglaubigungen fertigen können."

Das ist so nicht ganz richtig: Zwar sind Übersetzungsbüros keine Behörden (und können daher nicht selber beglaubigen), aber selbstverständlich kann man von einem -in der jeweiligen Sprache tätigen- Übersetzungsbüro eine beglaubigte Kopie eines Dokuments bekommen, da diese Büros mit gerichtlich vereidigten Übersetzern / Dolmetschern arbeiten. Sie werden dies natürlich entsprechend berechnen.

0

das mußt du über einen Notar beglaubigen lassen der dies auch übersetzen kann! Normalerweise beim Konsulat deines Heimatlandes. Kostet natürlich schon ein paar hunderter

Da braucht man keinen Notar, die Übersetzung könnte auch ein vereidigter Dolmetscher machen. Alle Dokumente die ich mal vom thailändischen ins deutsche, oder umgekehrt haben machen lassen, wurden von einem vereidigten Dolmetscher vorgenommen. Diese wurden überall aberkannt. Aber er will ja gar nicht übersetzen lassen.

0
@Mismid

Er will ja nur ein Zeugnis beglaubigen lassen. Dazu braucht man doch keine Legalisation.

0
@Peter96

fremdsprachige Urkunden werden aber nicht einfach so beglaubigt!!!

0

Die Frage ist, für was du die beglaubigte Abschrift benötigst?

Wenn du sie hier verwenden willst für eine deutsche Schule/Uni/Öffentliche Verwaltung musst du sie vorher übersetzen lassen.

Wenn du sie im englischsprachigen Raum verwenden willst, brauchst du keine Übersetzung, musst sie aber von einem deutschen Notar mit einem Vermerk in englischer Sprache beglaubigen lassen.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?