wo kann ich günstig Ware kaufen....

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn das so einfach wäre, würde wohl jeder ein Gewerbe habe. Ohne Gewerbeschein wird es erst einmal richtig schwierig, da die meisten Großhändler nun mal einen Gewerbeschein anfordern. Pauschal zu sagen, wo Du Ware herbekommst, geht überhaupt nicht. Was willst Du verkaufen? Computer, Bücher, CD, DVDs. Ich kann Dir nur die Webseite Wer liefert was ans Herz legen, da findest Du Produzenten und Großhändler. Aber ohne Gewerbeschein sehe ich da eher schwarz.

Ohne Gewerbeschein kannst du eigentlich nur Angebote aufkaufen bei Discounter und die verkaufen. Auch da gibt es schon mal die eine oder andere Gelegenheit Geld zu machen.

ohne Gewerbescheindarf man überhaupt nichts verkaufen, wenn man dies zu gewerblichen Zwecken tut. Und dies ist eigentlich immer der Fall wenn man etwas einkauft um es mit Gewinn weiterzuverkaufen, egal wie hoch die Summe ist. Es gibt eine Freigrenze bis zu der man nichts versteuern muß. Die liegt glaube ich bei ca. 250 Euro pro Jahr!

Hallo Otiti.. Die Idee hatte ich auch schon länger.Brauche eigentlich nur noch Kapital um es zu verwirklichen, denn ohne Knete auch keine Ware.Aber wenn Du mal so bei Ebay guckst, unter Insolvenz oder Geschäftsauflösungen, da gibt es jede menge Optionen.Ich persönlich habe da an Schmuck gedacht, den man dann mit ein paar € Gewinn verkauft.Aber direkt Gewerbe anmelden möchte ich noch nicht, man weiß ja nie wie lange das gut geht.Wenns erst mal richtig läuft kann man das immer noch nachholen. Wünsche Dir viel Erfolg und berichte mal wie es dir dabei ergangen ist, interessiert mich wirklich. L.G.

Dat is ne ganz schlechte Idee, zwei abgebrannte Partner, wo keiner n Plan hat. Finger weg und Selbst denken, auch wenns noch so schwer fällt.

0

Richtig. Ohne Gewerbeschein geht es nicht, aber den bekommst Du ja schon sehr günstig beim nächsten Ortsamt.

Wenn Du per Internet verkaufen möchtest, kann ich Dir vielleicht weiterhelfen. Ich plane meinen Schop zu dublizieren und anderen Leuten als Einnahmequelle zur verfügung zu stellen. Und damit Du nicht so viel Arbeit hast werden auch alle logistischen arbeiten wie das Pakete versenden und die Retourabwicklung übernommen.

Flohmarkt, ebay, Restpostenfirmen, Kleinanzeigen, Schrotthändler, Wurfsendungen... die Liste ist endlos

Probiers doch mal mit Network-Marketing! Beim Einkaufen Geld verdienen durch Vernetzung mit weiteren Verbrauchern. Keinerlei Risiko, kein Kapital notwendig, legal und Gewerbeanmeldung bei Erfolg! Wir sind alle Verbraucher! Warum nicht lukrativ! Das Einkommen hängt alleine von Deinem Einsatz ab!

Was möchtest Du wissen?