wo ist jesus geboren?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorsicht, Bethlehem gibt/gab es 2x, nämlich in Judäa, sowie in Galiläa. Jesus ist im galiläischen geboren (er war ja auch Galiläer und kein Jude, sondern Goijm-da gibt es sogar ein Gerichtsurteil vom höchsten israelischen Gericht drüber)! Den Ort Nazareth hat es zu dieser Zeit übrigens noch gar nicht gegeben. "Jesus von Nazareth" kommt vom griechischen Text und bedeutet Nazoräer. Dorthin ist er, nachdem er den Essener-Orden (nicht Essen in NRW!) verlassen hat....

omikron  05.01.2010, 08:56

Den Ort Nazareth gab es auch damals schon. Er war allerdings viel kleiner als er heute ist.

1
Interregnum  05.01.2010, 15:51
@omikron

Natürlich gab es Nazareth schon damals, aber halt nicht zum Zeitpunkt der Geburt....

0
Gritti  06.01.2010, 00:04

Hallo Interregnum,

wenn du den Stammbaum Jesu (Mt 1,1-16) liest, dann siehst du, dass sein Nährvater Josef aus dem Stamm Juda ist. Dann wird ja wohl das Betlehem sein Geburtsort sein, das in Judäa liegt.

0
Interregnum  07.01.2010, 15:05
@Gritti

Ich habe schon viele Ausgaben des NT in der Bibel gelesen - eine 200 Jahre alte Bibel spricht z.B. eine ganz andre Sprache als eine neue Ausgabe, wo div. Worte (IHR, anstatt Juden uvm.) rausgenommen wurden. Leider ist anzunehmen, dass die heutigen Ausgaben, ich will nicht sagen gefälscht, aber sehr abgeändert wurden.

0

Als die Juden aus der Babylonischen Gefangenschaft zurückgekommen sind, konnten sie die fast menschenleeren Gegenden Judäa und Galiläa neu aufbauen und besiedeln! Dazwischen lag "Samaria", ein Gebiet, in dem Samariter und "Heiden" lebten! Als Nachfahre Davids bekam Joseph Land in Judäa zugeteilt, das früher dem König David gehört hatte! Jedes Jahr musste er 1 x nach Bethlehem reisen, sich um das Land, das er verpachtet hatte kümmern - und die Steuern dafür zahlen! DaS war sozusagen der Jahres-Urlaub der Nazarener, die einmal im Jahr "im Pulk" nach Bethlehem reisten, da auch Verwandte besuchten, "shoppten" etc.! Auf einer dieser Reisen wurde Jesus geboren! Vermutlich nichT in dem Jahr, als die Volkszählung stattfand, sondern in den Erinnerungen der Nachfahren hat sich das sozusagen vermischt!

betlehem war die heimat seiner "eltern" , wo sie während einer volkszählung hinmussten. dort wurde er geboren, augewachsen ist er dann in nazareth.

milasi  04.01.2010, 21:58

Nee, Nazareth war die Heimat seiner Eltern. Dort ist er auch aufgewachsen. Aber geboren ist er aufgrund der Volkszählung in Bethlehem.

0
greygoose  04.01.2010, 23:50
@milasi

ich meine damit dass sie eltern zur volkszählung nach betlehem mussten weil sie da im einwohnermeldeamt erfasst warn oder was weiss ich denn xD. gewohnt hat der josef und sei fau aber in nazareth.

0

Das hängt vor allem damit zusammen, was du selbst glaubst. Laut der Bibel ist Bethlehem eindeutig Jesu Geburtsort, wohnte aber die meiste Zeit seines Lebens in Nazareth (deshalb Jesus von Nazareth). Historisch gesehen ist es aber sehr unwahrscheinlich, dass Jesus in Bethlehem geboren ist. Historiker glauben, dass er ganz normal in seiner Heimatstadt geboren wurde.

Nach dem Zeugnis der Heiligen Schrift ist der Geburtsort Betlehem.

Betlehem ist die Stadt Davids, und Jesus Nachkomme des Königs David. So ist das ein sehr schöner Zufall - oder auch nicht Zufall - dass das so kam.

Josef allerdings hatte seine Werkstatt in Nazaret und auch Maria lebte dort.